Zum Inhalt wechseln

Stornierungsrichtlinie

Stornierung durch Siemens PLM Software

Siemens PLM Software behält sich das Recht vor, jegliche geplante Schulung für registrierte Teilnehmer in einem unserer Schulungszentren unter Einhaltung einer Frist von zehn Werktagen (oder mit einer Frist von fünf Werktagen für LIVE!-Schulungen online) neu zu terminieren oder zu stornieren. Die Teilnehmer können sich in einem solchen Fall für das nächste verfügbare Kursangebot anmelden oder die Anmeldung stornieren. Im Falle einer Stornierung durch Siemens PLM Software werden jegliche für den stornierten Kurs bereits geleisteten Zahlungen zurückerstattet. Der Kunde versteht und ist damit einverstanden, dass Siemens PLM Software in keiner Weise für Kosten verantwortlich ist, einschließlich angefallenen Kosten wie Flug- oder anderen Transportkosten, Hotelkosten oder anderen Schäden, die dem Kunden entstehen könnten, wenn Siemens PLM Software einen Kurs storniert oder neu terminiert.

Um die Effizienz unserer Schulungsmaßnahmen zu optimieren, hat Siemens PLM Software die Anzahl der Teilnehmer pro Kurs begrenzt.

Weniger Mehr

Stornierung durch registrierte Teilnehmer

Teilnehmer, die für bestimmte Schulungen registriert sind, können die Reservierung bis zu zehn Werktage vor Schulungsbeginn telefonisch oder durch schriftliche Mitteilung ohne dadurch entstehende Kosten ändern oder stornieren. Teilnehmerwechsel können jederzeit vorgenommen werden – bitte informieren Sie uns vor Schulungsbeginn über diesbezügliche Änderungen.

Personen, die eine zuvor bereits bestätigte Anmeldung weniger als zehn Werktage vor Kursbeginn stornieren und keinen geeigneten Vertreter stellen, werden 30 Prozent der gesamten Schulungsgebühr (Listenpreis) berechnet. Bitte beachten Sie, dass für Schulungen, die mit einer „Durchführungsgarantie“ gekennzeichnet sind, Folgendes gilt: Wenn ein Teilnehmer weniger als zehn Werktage vor Schulungsbeginn von der zuvor bereits bestätigten Teilnahme zurücktritt, wird eine Stornogebühr von 100 % erhoben.

Personen, die eine zuvor bereits bestätigte Anmeldung weniger als fünf Werktage vor Kursbeginn stornieren und keinen geeigneten Vertreter stellen, werden 100 Prozent der gesamten Schulungsgebühr (Listenpreis) berechnet. Personen, die nicht wie vereinbart zur Schulung erscheinen, werden 100 Prozent der gesamten Schulungsgebühr (Listenpreis) berechnet.

Weniger Mehr

Stornierungsrichtlinie für Kundenschulungen vor Ort

Bei Stornierungen oder Neuterminierungen von Kundenschulungen vor Ort, die weniger als zehn Werktage vor dem geplanten Schulungsbeginn durchgeführt werden, fällt eine Stornogebühr von 100 Prozent der vertraglich vereinbarten Gebühr an.

Weniger Mehr

Richtlinie für Schulungen mit Durchführungsgarantie

Wir von Siemens PLM Software sind uns darüber im Klaren, dass die Anmeldung zu einem Schulungskurs eine wichtige Verpflichtung darstellt und es daher enttäuschend sein kann, wenn die Schulung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen storniert oder neu terminiert wird. Da die Kundenzufriedenheit für uns oberste Priorität hat, haben wir uns gegenüber unseren Kunden verpflichtet, bereits terminierte Schulungskurse NICHT zu stornieren, selbst wenn sich nur eine geringe Anzahl von Teilnehmern registriert hat.

Durch unsere neu eingeführte Garantie können Schulungsteilnehmer und Unternehmen Reisekosten sparen, indem sie Reisen im Voraus buchen und keine Reiserücktrittskosten aufgrund der Stornierung der Schulung anfallen. Unternehmen wird so zudem eine effektivere Planung ermöglicht, da Lern- und Projektmeilensteine nicht von Verzögerungen gefährdet werden.

Hinweise:

  • Siemens PLM Software bietet teilweise auch mit einer „Durchführungsgarantie“ gekennzeichnete Schulungen an, die in der Übersicht unseres Siemens PLM Schulungsangebots entsprechend aufgeführt sind. Siemens PLM Software führt sämtliche mit Garantie versehenen Schulungskurse auch durch – unabhängig von der Anzahl der Anmeldungen.
  • Diese Garantie erstreckt sich nicht auf Stornierungen von Schulungen, deren Absolvierung aufgrund unvorhergesehener Umstände nicht mehr durchführbar sind. Wenn Siemens PLM Software veranlasst ist, den Ablaufplan zu ändern, werden wir den Kurs innerhalb eines angemessenen Zeitraums neu planen.
  • Wenn ein Teilnehmer weniger als zehn Werktage vor Schulungsbeginn von der zuvor bereits bestätigten Teilnahme zurücktritt, wird eine Stornogebühr von 100 % erhoben. Teilnehmerwechsel sind (ohne Nachteile) bis zum ersten Tag des geplanten Schulungstermins möglich.
  • Siemens PLM Software behält sich das Recht vor, eine Schulung bis zu 10 Werktage vor Kursbeginn aus der Liste der mit einer „Durchführungsgarantie“ gekennzeichneten Schulungen zu streichen, wenn keine Anmeldungen vorliegen.
Weniger Mehr