Durchgängiges Variantenmanagement in die Produktion – ein Praxisbeispiel

On-Demand Webinar

Sichern Sie Ihre Produktionsabwicklung mit einem durchgängigen Stücklistenmanagement ab.

Variantenmanagement in der Produktion

Die Beherrschung der ständig steigenden Variantenvielfalt in Bezug auf die Produkte und auf die Produktion stellt zunehmend den entscheidenden Wettbewerbsfaktor für produzierende Unternehmen dar.

Die Nutzung von konfigurierbaren Stücklisten und deren Varianten ist für den Produktionsprozess unumgänglich. Diese Stücklisten entstehen im Entwicklungsprozess und werden dann in den weiteren Produktionsschritten verwendet. Hier ist eine Vernetzung dieser Stücklisten von entscheidender Bedeutung. Denn Rückschlüsse auf Änderungen oder Veränderungen sind dann jederzeit möglich.

Vorgehen im Prozess: Stücklisten werden mit dem Teamcenter Product Configurator konfiguriert und ausgeleitet. Das Ergebnis ist beispielsweise eine Produktionsstückliste und ein Arbeitsplan.

In diesem Webseminar zeigen wir Ihnen ein Praxisbeispiel aus dem Maschinen- und Anlagenbau mit folgenden Schwerpunkten:

  • Freigabe einer Engineering Stückliste - EBOM als Grundlage
  • Varianten werden auf die Stückliste geprägt 
  • Ableitung der Manufacturing Stückliste - MBOM als 150% Stückliste 
  • Übergabe dieser zum 150 % Arbeitsplan
  • Aussteuerung der zu 100 % baubaren Variante
  • Live Präsentation

Dieses Webinar richtet sich an: Komplexitätsmanager und Produktmanager, Entwicklungsleiter und Konstrukteure, PDM/PLM-Administratoren, Arbeitsvorbereitung und Arbeitsplanung

Referenten:

Roman Kabisch

Portfolio Development Teamcenter, Siemens Digital Industries Software

Christian Schmidbauer

Presales Variantenmanagement, Siemens Digital Industries Software

User event | Registration now open!

Realize LIVE: Join the transformation

Realize LIVE 2022 – Registration Now Open!

Realize LIVE returns in person in 2022, uniting the Siemens global user community around a common mission: To co-create a better world.

Join 3,500+ of your peers to advance innovation, engineer the circular economy, and drive change that’s as sustainable as it is profitable.