Validierung und Verifikation der physikbasierten Sensorsimulation

On-Demand Webinar | 36 Minuten

Physikbasierte Sensorsimulation unterstützt Sicherheit und Komfort im Straßenverkehr

Physikbasierte Sensorsimulation, -verifizierung und -validierung für autonome Fahrzeuge

Um autonome Fahrzeuge zu entwickeln und gründlich zu testen, ist eine detailgetreue Sensorsimulation erforderlich. Simcenter Prescan ist eine führende Simulationsplattform für die Prüfung und Entwicklung autonomer Fahrzeugfunktionen. Die physikbasierten Sensorsimulationen von Simcenter Prescan bieten den höchsten Detaillierungsgrad und sind die modernsten auf dem Markt. Doch sind die Qualität und die Korrektheit dieser detailgetreuen Sensormodelle gewährleistet?

In diesem Webinar wird unser Ansatz zur Verifikation und Validierung der Simulation von Automobilsensoren erörtert, einschließlich der folgenden Themen:

  • Verifikation während der Entwicklung der Simulation
  • ISO26262-Zertifizierung der Software
  • Verifikation und Validierung (V&V) der Simulation anhand spezieller Projekte

Modellierung eines digitalen Zwillings der Umgebung des Sensors in der Simulation

Drei Schlüsselkomponenten sind für die Erstellung einer erstklassigen physikbasierten Simulation unerlässlich. Physische Geräte sind zuständig für die sensorspezifische Highway-Konfiguration, physikalische Eigenschaften, Rauschen und Muster, während die Simulationsmaschine Effekte wie Bounces (Raytracing), Energierückgabe und Wetterbedingungen berücksichtigt. Die Komponente besteht aus einem digitalen Zwilling, der die Geometrie der 3D-Modelle, die Materialien (gemessen und validiert) und die Umgebung umfasst. Mithilfe eines digitalen Zwillings des Fahrzeugs können Ingenieure Algorithmen zur Fahrzeugsteuerung entwickeln und testen, um die Systemleistung unter schwierigen Bedingungen zu ermitteln, Systemgrenzen zu identifizieren und kritische Probleme frühzeitig zu lösen.

Reproduktion physikbasierter Sensoreffekte in der Simulation mit Simcenter Prescan

Simcenter Prescan ist die zentrale Simulationsmaschine für Umgebungen, Szenarien, Sensoren, KI und Controller. Die Darstellungen umfassen die Reflexionseigenschaften für Radar-, Kamera-, LiDAR- und Ultraschallsensoren. Simcenter Prescan ermöglicht die Reproduktion von Kameraeffekten in der Simulation, einschließlich verschiedener Fidelity-Outputs, Reflexionen, Wetter- und Lichteffekte, physikalische Geräte, Mikro-Doppler von Rädern, Ghost Target Detection (Zielerkennung) und Doppler-Ambiguität. Es ermöglicht auch die Reproduktion von LiDAR-Effekten in der Simulation, wie z. B. Bewegungsverzerrung, Multi-Bounce und physikbasierte Materialreflexionen. Diese Sensormodelle können von grundlegenden Bodenaufnahmedaten bis hin zur vollständigen Wellenausbreitungsmodellierung für detaillierte Sensorbewertungen skaliert werden.

Verifizierung und Validierung der Sensorsimulation während der Entwicklung

Automobilhersteller müssen die Vollständigkeit ihrer Entwicklungsprozesse und die Robustheit der automatisierten Fahrsysteme im Hinblick auf die Sicherheit der Fahrzeuginsassen nachweisen. So müssen automatisierte Fahrsysteme auf alle möglichen Verkehrsszenarien unter allen wahrscheinlichen Wetter- und Straßenbedingungen sicher reagieren. Die Technologie, die dies ermöglicht, ist jedoch komplex und erfordert einen Validierungs- und Verifizierungsprozess, der Leistungstests unter einer Vielzahl von Bedingungen ermöglicht. Dank Simcenter Prescan können wichtige reale Effekte, die sich auf die Systemleistung auswirken, reproduziert werden, so dass eine genaue Simulation möglich ist, die anhand realer Messungen validiert wird.

Sehen Sie sich das On-Demand-Webinar an, um mehr über unsere physikbasierten Sensorsimulationslösungen für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge zu erfahren.

Referent:

Bart Heijke

Product Manager Software and Services, Siemens Digital Industries Software

User event | Registration now open!

Realize LIVE: Join the transformation

Realize LIVE 2022 – Registration Now Open!

Realize LIVE returns in person in 2022, uniting the Siemens global user community around a common mission: To co-create a better world.

Join 3,500+ of your peers to advance innovation, engineer the circular economy, and drive change that’s as sustainable as it is profitable.