Zum Inhalt wechseln

Vorhersage der Systemleistung von Getrieben und Erreichung der Ziele hinsichtlich Kraftstoffverbrauchs, Fahrbarkeit und NVH

On-Demand Webinar | 40 Minuten

Vorhersage der Übertragungsleistung und Erreichung der Ziele hinsichtlich Kraftstoffverbrauchs, Fahrbarkeit und NVH mittels Systemsimulation. Die Berücksichtigung der Getriebekonstruktion ist ein wichtiger Faktor für die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Schadstoffemissionen.

Optimierung der Getriebekonstruktion durch Systemsimulationen

Der Kraftstoffverbrauch und die Reduzierung der Schadstoffemissionen führen dazu, dass sich die Prioritäten der Automobilindustrie verschieben. Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs darf jedoch nicht auf Kosten von Fahrleistung, Komfort oder Zuverlässigkeit erreicht werden. Daher ist es entscheidend, die richtige Balance zwischen allen Fahrzeugattributen zu finden. Neue Technologien wie die Elektrifizierung helfen dabei, diese Ziele zu erreichen – können aber auch die Leistungsmerkmale des Fahrzeugs negativ beeinflussen. Die Fokussierung auf die Getriebekonstruktion, von der Bauteilgestaltung bis zur Integration in das Fahrzeug, ist von grundlegender Bedeutung.

Die Nutzung der modellbasierten Systemtechnik ist eine Lösung, um die Auswirkungen der Entscheidungen hinsichtlich der Getriebekonstruktion auf alle Fahrzeugeigenschaften zu evaluieren und so die beste Architektur auszuwählen. Wir von Siemens Digital Industries Software stellen Ihnen eine Lösung zur Verfügung, damit Sie diese Evaluierung in einem frühen Stadium Ihres Entwicklungszyklus durchführen können.

Ganz gleich, ob Sie ein Lieferant oder ein OEM sind: Diese Leistungsprognose ist für Sie von großer Bedeutung. Zumal die Interaktionen zwischen Lieferanten und OEMs häufig stattfinden und ein gemeinsames Tool erfordern, um sowohl die Bauteilgestaltung als auch die Fahrzeugintegration zu realisieren.

In diesem 40-minütigen Webinar erklärt Patrice Montaland, Experte für Getriebekonstruktion mit Systemsimulation, per technischer Präsentation und Live-Demonstration Schritt für Schritt, wie Simcenter Amesim Ihnen bei der Umsetzung folgender Punkte helfen kann:

  • Einschätzung der Getriebeleistung und -verluste mittels quasistatischer Modelle
  • Vorhersage der Fahrbarkeit mit Hilfe dynamischerer Modelle
  • Behebung von Geräuschen und Vibrationen mit einer höheren Frequenz
  • Erfassung von Elektrifizierungsauswirkungen auf jeder Ebene des Frequenzbereichs

Dieses Webinar wird in englischer Sprache angeboten.