Zum Inhalt wechseln

Bessere und schnellere NVH-Erkenntnisse des Fahrzeugs durch die Verwendung der neuesten Berechnungsmethoden für Übertragungswege

On-Demand Webinar

Lassen Sie herkömmliche TPA-Anwendungen hinter sich, die zeitbereichsbezogene, dehnungsbasierte, komponentenbasierte, block- und modellbasierte TPA-Anwendungen verwenden.

Transferpfadanalyse

Obgleich herkömmliche Ansätze zur Berechnung der Transferpfadanalyse (TPA) nach wie vor relevant und weit verbreitet sind, werden neue Methoden entwickelt. Während dieses Webinars befassen wir uns mit den neuesten TPA-Ansätzen, um bessere und schnellere Erkenntnisse über Fahrzeuggeräusche, Vibrationen und Rauheit (NVH) zu erhalten. Die verschiedenen Techniken wie Montagesteifigkeit, Matrixinversion und OPAX, dehnungsbasierter, zeitbereichsbezogener, modellbasierter bis hin zu komponentenbasierter TPA werden anhand von Anwendungsbeispielen erläutert.

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Transferpfadanalyse-Methoden und deren Anwendungsmöglichkeiten.
  • Minimierung von Fahrgeräuschen und Erhöhung von Komfort durch Dehnungssensoren
  • Untersuchung transienter Effekte unter Anwendung von zeitbereichsbezogener und modellbasierter TPA
  • Vorausberechnung des NVH-Verhaltens von Quellkomponenten vor der Integration mit komponentenbasierter TPA