Testen Sie Simcenter 3D 30 Tage kostenlos

Simulationsgestützte Produktentwicklung im Maschinenbau

Live Webinar | 14 Dezember 2021 | 11:00 – 12:00 Uhr

Strukturanalyse und Strukturdynamik sowie Beurteilung von Dauerfestigkeit und Geräuschemission auf einem Modell in einer einzigen Softwareumgebung.

Simulationsgestützte Produktentwicklung im Maschinenbau

Maschinenunternehmen müssen die strukturelle Integrität und Betriebssicherheit, der von ihnen produzierten Maschinen sicherstellen. Diese Maschinen führen in der Regel eine Vielzahl von Aufgaben aus, während sie unterschiedlichen dynamischen Belastungen ausgesetzt sind. Bauartbedingt kommt es bei Maschinen zu unerwünschten Vibrationen, die in eine Bauteilermüdung enden können. Die Auswirkungen dieser Vibrationen, können mit Hilfe von 3D Simulation sowie der Korrelation zu Prototypen-Tests erfasst, verstanden und abgemildert werden.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie eine 3D-Simulation, die die verschiedenen Belastungen der Maschine abbildet, Ihnen helfen kann, Ihre Konstruktion unter verschiedenen Gesichtspunkten wie z. B. Strukturintegrität und Geräuschemission zu beurteilen. Gezeigt wird der Engineering-Prozess, der CAD mit CAE integriert und sich über mehrere Bereiche der Simulation erstreckt.

Lernen Sie:

  • Verschiedene Simulationstechniken kennen, die zur Bewertung der Maschinenleistung und Sicherheit erforderlich sind
  • Wie einfach eine Optimierung von CAD-CAE- und physischen Testworkflows sein kann
  • Wie man die Maschinenleistung in Bezug auf Betriebsgenauigkeit, Dauerfestigkeit und Geräuschemission durch Simulation gleichzeitig sicherstellen kann

Dieses Webinar richtet sich an:

Konstruktions- und Entwicklungsingenieure, Verantwortliche aus der Forschung und Entwicklung.

Nehmen Sie kostenfrei teil, um anhand eines realen Anwendungsfalls und kurzen Softwarebeispielen mehr zu erfahren. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Referentin:

Dr. Annika Foydl

Portfolio Development Manager für Simulation & Test Solutions, Siemens Digital Industries Software

Annika Foydl studierte Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau und Finite Elemente Methode an der TU Dortmund. Anschließend promovierte sie am Institut für Umformtechnik und Leichtbau der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund, wo sie sich unter anderem simulativ mit dem Strangpressen und der dabei vorhandenen Mikrostrukturentwicklung beschäftigte. Aktuell ist sie als Portfolio Development Manager für die geometriebasierte Simulation tätig.

Anmeldung zum Webinar

Leider war Ihre Anmeldung nicht erfolgreich

Bitte wenden Sie sich direkt an: tatiana.palladini@siemens.com

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Andere Anwender registrieren

Vielen Dank für Ihre Registrierung.

Sie haben sich erfolgreich für unser Live Webinar angemeldet. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit den Anmeldedaten.

Ist dies Ihre erste Anmeldung? Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung mit der E-Mail, die Sie in Kürze erhalten werden.

Andere Anwender registrieren

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang