Zum Inhalt wechseln

Marktposition erhalten und ausbauen - Optimierte und durchgängige Wertschöpfungskette für die Offroad-Industrie

On-Demand Webinar | 30 Minuten

Optimierte Wertschöpfungskette zur Effizienzsteigerung im Entwicklungsprozess

Für Nutzfahrzeug-Hersteller hängt der Erfolg am Markt von der Fähigkeit ab, die steigende Komplexität der Maschinen zu bewältigen und gleichzeitig die Effizienz im Entwicklungsprozess zu erhalten. Preis, Modellpolitik, Innovation und Leistungskriterien der Produkte müssen von einer globalen Entwicklungsstrategie getragen werden und gleichzeitig lokalen Anforderungen entsprechen. Es wird hierbei immer wichtiger, eng mit anderen Teams in globalen Entwicklungsprojekten, aber auch lokal mit Kunden und Partnern vernetzt zu sein. Dies führt dazu, dass schneller und effizienter auf regionale Kundenanforderungen reagiert werden kann. Die Entwicklung entsprechend kundenspezifischer Maschinen wird ermöglicht.

Lernen Sie in diesem Online-Seminar, wie es Siemens Simcenter ermöglicht, durch die Verknüpfung der einzelnen Entwicklungsdisziplinen Konstruktion, Simulation und Test diese vielfältigen Aspekte im Entwicklungsprozess durch:

  • „Predictive Engineering Analytics“ im Digitalen Zwilling des Produktes
  • Reduzierung der Entwicklungskosten und Markteinführungszeit durch „Multi-Attribute Performance Balancing“

zu berücksichtigen und wie Firmen wie Cummins, John Deere und OAGC mit diesen Herausforderungen umgegangen sind.

Neue Konzepte zur Elektrifizierung der Maschinen, Hybridisierung, sowie innovative mechatronische Systemkomponenten sind wichtige Merkmale, durch die sich die Hersteller gegenüber ihren Mitbewerbern erfolgreich am Markt positionieren können. Die Konzentration auf eigene Stärken und vorhandene Ressourcen macht es möglich, aktuelle technische Herausforderungen in der eigenen Maschine in Bezug auf die Marken- und Funktionserwartung des Kunden optimal umzusetzen. Technische Herausforderungen können sein:

  • Kraftstoffverbrauch & Energie Management zur Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen.
  • Struktur- & Betriebsfestigkeit zur Optimierung der Lebensdauer unter realistischen Lastbedingungen.
  • Bedienbarkeit & Effizienz zur Optimierung der Produktivität, der Zuverlässigkeit, des Komforts und der Sicherheit.
  • Geräusch & Vibration zur Optimierung des Fahrkomforts und der Einhaltung von ISO Vorgaben.
  • Steuerungsentwurf zur Optimierung des mechatronischen Systems.

Sehen Sie sich jetzt das Online-Seminar an!