Industrialisierung von Montageprozessen in der Schwermaschinenindustrie

On-Demand Webinar | 37 Minuten

Standortübergreifende Zusammenarbeit von Konstruktions-, Planungs- und Fertigungsteams auf gemeinsamer Informations- und Datenbasis

Standortübergreifende Zusammenarbeit von Konstruktions-, Planungs- und Fertigungsteams auf gemeinsamer Informations- und Datenbasis

Die globale Nachfrage und zunehmende individuelle Kundenanforderungen in Bezug auf personalisierte Produkte, erhöht die Produkt- und Prozesskomplexität, mit direktem Einfluss auf Entwicklung und Produktion. Die Notwendigkeit, die Definition und Verwaltung von Konfigurationsalternativen zu unterstützen, treibt die Anforderung an eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Produktion voran. Zusätzlich müssen Auslieferungsinformationen mit nachgelagerten Serviceorganisationen kommuniziert werden.

Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar, wie die Zusammenarbeit von Konstruktions-, Planungs- und Fertigungsteams auf gemeinsamer Datenbasis auch standortübergreifend gelingt.

Lernen Sie:

  • Wie standardisierte Stücklisten und Strukturen helfen, um nachgelagerte Produktionsplanungsprozesse effizient zu unterstützen und Änderungen schnell umzusetzen.
  • Wie Sie Fertigungsprozesse im Voraus validieren und für die Simulation nutzen können, um Fehler im Vorfeld zu vermeiden und Nacharbeiten zu reduzieren.
  • Wie bestehende digitale Planungsmodelle und Prozesse digital validiert und verbessert werden können.
  • Wie Sie existierende Engineering Daten wiederverwenden und Service Dokumente und Informationen erstellen bzw. bereitstellen können.
Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zum Thema möchten, sprechen Sie uns gerne an:

Vertrieb kontaktieren >