Reduzierung der Komplexität von Fertigung und Maschinenkonstruktion mittels Intelligent Performance Engineering

On-Demand Webinar | 38 Minuten

Intelligent Performance Engineering bietet innovative Lösungen für die Konstruktion von Maschinen

Intelligent Performance Engineering für die Fertigung von Industriemaschinen
Intelligent Performance Engineering für die Fertigung von Industriemaschinen

Für Fabriken und Anlagen weltweit wird untersucht, wie die digitale Transformation dazu beitragen kann, auf die sich ändernde Kundennachfrage, den Einsatz neuer Technologie und den globalen Wettbewerb mit Innovationen zu reagieren. Dadurch erhöht sich die Nachfrage nach intelligenteren, flexibleren, konfigurierbaren und automatisierten Industriemaschinen. Hersteller von Industriemaschinen benötigen neue Konstruktionsverfahren, um mit der wachsenden Komplexität dieser Maschinen Schritt zu halten.

Optimierung der Maschinenkonstruktion durch eine Lösung mit digitalem Zwilling

Ein vernetzter digitaler roter Faden unterstützt Sie beim Automatisieren des Informationsaustauschs zwischen Konstruktionsteams, Analysten, Testteams und Servicetechnikern. So können Teams die Möglichkeiten und Einschränkungen von Produktvarianten auf die effizienteste Weise prüfen. Eine Intelligent Performance Engineering-Lösung unterstützt Maschinenbauer bei der Verbesserung von Simulation, Konstruktion und Konnektivität.

Vorteile der Modellierungsvalidierung und -verifizierung in geschlossenen Kreisläufen

Bei der Entwicklung von Industriemaschinen gilt es, die beste Balance zwischen Produktivität, Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz zu ermitteln. Die Fähigkeit, dies digital zu tun, kann Ihnen helfen, effektiver zu innovieren und qualitativ hochwertigere Maschinen als Ihre Wettbewerber zu liefern.

Sehen Sie sich dieses Webinar an, in dem wir den Nutzwert der Intelligent Performance Engineering-Lösung näher erläutern und die drei wichtigsten Unterscheidungsmerkmale untersuchen:

  • Multiphysik-Simulation – Die Verbesserung der Leistung von intelligenten Maschinen erfordert eine multidisziplinäre Zusammenarbeit und Simulation über eine Vielzahl von physikalischen und anderen Disziplinen unter einem Dach.
  • Integrierte Konstruktion und Simulation – So können Konstrukteure und Simulationsingenieure ein primäres Modellkonzept der gleichen Modelle werkzeugübergreifend nutzen und Simulationsdaten mit dem Konstruktionsentwurf synchron halten.
  • Closed-Loop-Validierung – Prozesse in geschlossenen Kreisläufen können Simulationen validieren, indem sie die Beziehungen zwischen Anforderungen erfassen und validieren.

Lernen Sie unsere Webinar-Referenten zum Thema Intelligent Performance Engineering für die Fertigung von Industriemaschinen kennen:

Frans Adamowicz

Solutions Director for Industrial Machinery , Siemens Digital Industries Software

Frans Adamowicz ist leitender Lösungsentwickler im Industriemaschinenbau, verantwortlich für die Unterstützung der führenden Industrieunternehmen bei der Umsetzung wichtiger strategischer Initiativen, Lösungen und der globalen Unternehmensentwicklung. Als Teil des Industry-Teams ist er verantwortlich für die Bestimmung wichtiger Initiativen und die Entwicklung von Lösungen für die Branche. Er arbeitet eng mit branchenführenden Kunden zusammen und nimmt eine Vordenkerrolle bei neuen und aufkommenden Problemen ein, denen die Maschinenbaubranche gegenübersteht.

Bill Butcher

Senior Marketing Manager, Siemens Industrial Machinery and Heavy Equipment Industry

In seiner derzeitigen Funktion als Senior Marketing Manager im Bereich Industrie- und Schwermaschinenbau ist er verantwortlich für die Bereitstellung strategischer Marketinginhalte, einschließlich Kampagnenstrategie, Go-to-Market-Messaging und digitaler Inbound-Inhalte, die den Nutzwert des Portfolios von Siemens Digital Industries Software kommunizieren.