Zum Inhalt wechseln

Industrieller Kunststoff 3D-Druck (FDM) mit Siemens NX

On-Demand Webinar | 40 Minuten

Industrieller Kunststoff 3D-Druck (FDM)

Industrieller Kunststoff 3D-Druck (FDM) mit Siemens NX

Das größte Hemmnis für den 3D Druck ist das fehlende Know-How der Konstrukteure!

Preiswerte Kunststoff Drucker ermöglichen dieses Know-How aufzubauen – im Hochschul-Bereich genauso wie in Unternehmen - “lernen was machbar ist” - zu kleinen Preisen.

Aber auch Betriebsmittel - meist nur einmalig produziert - werden mit diesen Verfahren schnell und effektiv gedruckt – und immer mehr auch produktive Teile z.B. im Maschinenbau!

Die offene Architektur in NX ermöglicht die einfache Integration von Build-Prozessoren. CURA von Ultimaker, die etablierte Software Lösung, nun auch komplett in NX integriert, ermöglicht die G-Code Erstellung für nahezu jeden FDM Drucker.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie man mit NX effektiv Bauteile für die Additive Fertigung konstruiert und danach für den 3DDruck mit CURA aufbereitet – Platzierung, Stützen, etc. - bis hin zum Build-Prozessor und Slice-Viewer:

  • Siemens Strategie und Live-Präsentation
  • Design für Additive Fertigung von Kunststoffen mit NX
  • NX CURA Integration

Vielen Dank für Ihr Interesse!