eXpert Center – Webinar-Reihe: Schnelle Anwendungsentwicklung

On-Demand Webinar | 21 Minuten

Schnelle Anwendungsentwicklung zur Erfüllung dynamischer Anwenderbedürfnisse

Zwei Angestellte sprechen über das digitale Schichtenmodell eines Computers

Softwarelösungen zur Steigerung der Unternehmenseffizienz zu finden und an bestehende Investitionen anzuknüpfen, ist oft schwierig und zeitraubend. Digitalisieren Sie Ihr Unternehmen, indem Sie die Prozessintegration vereinfachen, Innovationen freisetzen und Zusammenarbeit in Ihrem gesamten Unternehmen ermöglichen. Mendix ist die führende Low-Code-Plattform für die Anwendungsentwicklung von Siemens, die der Softwareentwicklung die Komplexität nimmt, indem sie für die schnelle und umfangreiche Entwicklung und kontinuierliche Optimierung von webbasierten und mobilen Anwendungen auf eine visuelle Entwicklung setzt.

Welche Vorteile hat die schnelle Low-Code-Anwendungsentwicklung?

In diesem Webinar erläutern wir, wie die schnelle Low-Code-Anwendungsentwicklung die Art und Weise verändert, wie Anwendungen entwickelt werden und warum diese neue Technologie entscheidend für Ihr Unternehmen ist. Mit diesem einfachen Ansatz ist jede Person in Ihrem Unternehmen in der Lage, hoch entwickelte Anwendungen zu erstellen. Erfahren Sie, wie Mendix es Ihnen ermöglicht, den digitalen Zwilling zu personalisieren, Ihre Geschäftsergebnisse schneller zu erzielen und Innovationen in großem Maßstab voranzutreiben.

Ein offenes und flexibles Daten-Ökosystem

Um diesen Wandel in der Art und Weise, wie Software entwickelt und bereitgestellt wird, zu ermöglichen, ist ein offenes und flexibles Daten-Ökosystem erforderlich, in dem Daten sicher zu und von mehreren Systemen fließen können, um für alle Anwender zugänglich zu sein. Die Low-Code-Plattform Mendix ermöglicht diesen vernetzten Data Hub. Eine Datendrehscheibe, die Ihre bestehenden Informationssysteme zusammenführt und durch die Bereitstellung von Anwendungen, die auf jedes Anwendergerät zugeschnitten sind, optimierte Geschäftsprozesse fördert.