Zum Inhalt wechseln

Optimieren Ihrer digitalen Zwillinge mit Leistungsdaten

On-Demand Webinar | 41 Minuten

Nutzen Sie digitale Closed-Loop-Zwillinge, um Simulationen zu verbessern, die Anzahl der benötigten Prototypen zu reduzieren und die Wartung zu transformieren

Digitaler Closed-Loop-Zwilling von Siemens nutzt MindSphere

Dies ist das dritte Webinar einer 4-teiligen Serie: „Lassen Sie die Industrie 4.0 Realität werden: Die vier Säulen des IoTs für den betrieblichen Nutzen“.

Dieses Webinar befasst sich mit der dritten Säule: Digitalisierung mittels digitaler Zwillinge. Konkret geht es darum, wie der digitale Closed-Loop-Zwilling den Nutzen der bekannten digitalen Zwillinge von Produkt und Produktion erheblich steigert.

Wie? Der digitale Closed-Loop-Zwilling erweitert die Funktionen dieser virtuellen Darstellungen, indem er das industrielle IoT nutzt und den digitalen Zwilling der Leistung hinzufügt.

Sie erfahren:

  • Wie man Produktionsläufe optimiert
  • Wie man Simulationen verbessert und die Anzahl der Prototypen reduziert
  • Wie Sie Ihren Prozess der vorausschauenden Wartung umgestalten können