Zum Inhalt wechseln

Beschleunigen der Reaktionstechnik durch die Kombination von Prozessmodellierung mit CFD und DEM

On-Demand Webinar

Die CFD- und DEM-Multiphysik-Simulationen von Simcenter tragen dazu bei, die Betriebseffizienz von Chemiereaktoren zu steigern

Die Entwicklung von Chemiereaktoren ist immer darauf ausgerichtet, die Effizienz und den Ertrag chemischer Reaktionen zu erhöhen, während gleichzeitig der Rohmaterial- und Energieverbrauch sowie das Entstehen von Schadstoffen/Nebenprodukten reduziert wird, um die Gesamtbetriebskosten zu senken. Die Reaktorkonstruktion kann durch Modellieren aller relevanten Phänomene, wie zum Beispiel der Strömung durch komplexe Geometrien, Wärmeübertragung, Oberflächen-, Bulk- und Partikelwechselwirkungen mit 3D-CFD-Multiphysik-Simulation verbessert und im Betrieb optimiert werden.

Thomas Eppinger, Dipl.-Ing.(Siemens DI) und Nico Jurtz, Dipl.-Ing. (TU Berlin) erörtern in diesem Webinar, wie erweiterte Simulationsmethoden (einschließlich CFD und Diskrete-Elemente-Methode mit Simcenter) auf die Konstruktion, die Validierung und das Skalieren von Reaktionstechnik angewendet werden können.

Sie erfahren:

  • Simulation für Dispersions- und Verweilzeitanalyse
  • Wie die CFD-Simulation mit Prozessmodellierungswerkzeugen für die Analyse der Betriebsabläufe des Reaktors und der Anlage verbunden werden kann