Zum Inhalt wechseln

Psychoakustik 1: Grundlagen und pegelbasierte Kenngrößen

On-Demand Webinar | 63 Minuten

Erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Kennwerte der Psychoakustik zur objektiven Messung und Beurteilung der Schallwahrnehmung. Erfahren Sie, welche Messmethoden in der Psychoakustik angewandt werden.

Erfahren Sie, welche Messmethoden in der Psychoakustik angewandt werden

Die Akustik hat für viele Produkte einen für den Kunden bewussten oder unbewussten Einfluss auf die Kaufentscheidung. Dabei geht es oft nicht um ein besonders leises Produkt, sondern um einen angenehmen und nicht störenden Klang. Nicht nur Fahrzeuge und deren Brand Sound sind davon betroffen, sondern auch bei Haushaltsgeräten oder Maschinen spielt das Geräusch eine entscheidende Rolle für das Qualitätsempfinden. 

Bei der Psychoakustik wird diese subjektive Schallwahrnehmung objektiv gemessen und optimiert. Die Psychoakustik bietet zahlreiche Werkzeuge, um weitaus mehr als die Laustärke in dB(A) oder die Schallleistung des Produkts zu beurteilen. Vielfältige Kennwerte der Psychoakustik erlauben es, die Klangqualität in Zahlen zu fassen und objektiv vergleichbar zu machen.

Erhalten Sie in unserem kostenlosen Online-Seminar einen Überblick über die Grundlagen der Psychoakustik und die wichtigsten pegelbasierten Kennwerte:

  • Lautstärke (Loudness) 
  • Schärfe (Sharpness) 
  • Artikulationsindex , SIL, PSIL für Sprachverständlichkeit 

Weitere Kennwerte für transiente Vorgänge, tonale Geräuschkomponenten und Modulationen werden in einem weiteren Online-Seminar, Psychoakustik 2, behandelt. 

Die Psychoakustik hilft Ihnen, ihre Produkte und das Produktgeräusch besser zu verstehen. Mit den Methoden der Psychoakustik können sie die Produktakustik anschließend gezielter optimieren.

Inhalte:

  • Warum reicht die objektive Beurteilung eines Geräuschs als physikalisches Phänomen nicht für die Geräuschentwicklung aus? 
  • Warum führt der menschliche Körper und die Verarbeitung des Schalls im Gehirn zu einem subjektivem Hörempfinden?
  • Welche Kennwerte es gibt, um den subjektiven Geräuscheindruck objektiv zu messen und zu beurteilen?