Zum Inhalt wechseln
Branchenbriefing

Digitalisierung in der Nahrungsmittel- und Getränkebranche

In der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie müssen viele Faktoren beachtet werden: die gleichbleibend hohe Produktqualität, maximale Anlagenverfügbarkeit, optimale Ressourceneffizienz – und immer stärker eine möglichst grosse Flexibilität, um individueller werdende Kundenwünsche erfüllen zu können.

„Die gestiegene Nachfrage der Verbraucher nach Personalisierung und Zustellungen innerhalb von 24 Stunden erfordert von den Unternehmen, dass sie auf neue und innovative Weise arbeiten.“

All diese Herausforderungen heute und in Zukunft zu meistern, wird erst durch Digitalisierung möglich. Innovationstempo und Veränderungsbereitschaft eines Unternehmens sind daher zentrale Erfolgsfaktoren im globalen Wettbewerb.

Um von dieser revolutionären Phase in der Produktion zu profitieren, müssen Nahrungsmittel- und Getränkehersteller Digitalisierungsvorteile nutzen, die von der Umstrukturierung der Wertschöpfungskette über Virtualisierung bis hin zur Nutzung der vollen Bandbreite und Leistungsfähigkeit des Internets der Dinge reichen. Erfahren Sie mehr in unserem Branchenbriefing.

Branchenbriefing kostenlos herunterladen:

Fehlermeldung!

Leider war Ihre Anmeldung nicht erfolgreich.
Bitte wenden Sie sich direkt an: tatiana.palladini@siemens.com
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ist dies Ihre erste Anmeldung um E-Mails von Siemens PLM Software zu erhalten? Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung mit der E-Mail, die Sie in Kürze erhalten werden.


Hinweis: Indem ich meine Kontaktinformationen zur Verfügung stelle, ermächtige ich Siemens PLM Software und seine Tochtergesellschaften, mich für Informationen über Produkte und Dienstleistungen per E-Mail, Telefon und auf postalischem Wege zu kontaktieren, wie hier im Detail beschrieben. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien und verwalten Sie Ihre Einstellungen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Wir hoffen, dass Sie die Informationen wertvoll finden. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an tatiana.palladini@siemens.com wenden.