Zum Inhalt wechseln
Video

Einbinden älterer Maschinen in die digitale Welt zur Nutzbarmachung ihrer IoT-Daten

Bei IoT-Initiativen verzögert sich der Einstieg häufig durch das Problem der Integration von älteren Maschinen und Anlagen in die digitale Welt. Siemens hilft durch umfassende End-to-End-Lösungen, das IoT-Konnektivitätsproblem zu überwinden.

  • Vernetzen Sie getrennte Systeme und Maschinen werksübergreifend in der Fertigung.
  • Minimieren Sie Investitionen und optimieren Sie die Konnektivität.
  • Schöpfen Sie das volle Potenzial von bestehenden Geräten aus.
  • Übertragen Sie Daten aus der gesamten Fertigung und starten Sie direkt mit der Anlagenüberwachung.
  • Komplettieren Sie Ihren digitalen Zwilling, um eine optimale Verbindung zwischen Produktidee, Realisierung und Nutzung herzustellen.

Sehen Sie sich das Video an und erfahren Sie, wie Sie die Lebensdauer bestehender Anlagen verlängern und deren Effizienz steigern können.


Vielen Dank!

Die Ressource kann jetzt heruntergeladen werden.