White Paper

Drei sehr effektive Methoden der Geräuschbekämpfung zur Reduzierung von Produktgeräuschen

Geräuschpegel und Geräuschqualität sind wichtige Eigenschaften aller Arten von Haushaltsgeräten und weißer Ware. Geräusche von Konsumprodukten zu reduzieren, ist ein komplexer Vorgang, für den es oft mehrere Lösungsmöglichkeiten gibt. Wie können Hersteller den Schallleistungswert von Geschirrspülern oder Waschmaschinen der neuen Generation verringern? Welches sind die effektivsten Methoden der Geräuschbekämpfung zur Reduzierung von Produktgeräuschen?

Erfahren Sie in diesem White Paper mehr über die drei effektivsten, testbasierten Ansätze, um die Schallleistung des Produkts systematisch und effizient zu reduzieren.

Produktgeräusche

Produktgeräusche sind allgegenwärtig. Der aktuelle Trend der zunehmenden Verdichtung von Städten, dem Kauf kleinerer Wohnflächen und offener Küchen hat zur Folge, dass wir Menschen permanent von Geräuschen umgeben sind. Hersteller haben erkannt, dass sie ansprechende Geräusche als Markenidentität und als Wettbewerbsvorteil nutzen können.

Verbessern Sie die Produktwahrnehmung und lernen Sie, überflüssige Produktgeräusche zu reduzieren oder zu eliminieren.

Geräuschqualität

Die Geräuschqualität und ihre Wahrnehmung können durch den Einsatz von Simulation und testbasierten Ansätzen verbessert werden. Die Trial-and-Error-Methode oder das wahllose Hinzufügen von Schallschutzmaterial bei Prototypen sind keine optimalen Ansätze. Hersteller verfolgen mehrere Strategien, um die Geräuschqualität zu verbessern. Dazu zählen die Geräuschunterdrückung, das Abschirmen des Geräuschs, die Ortung der Quelle und (mit einigen Zusatzinformationen) das Verständnis der zugrundeliegenden Phänomene. Erfahren Sie mehr über die intelligenten Strategien, die von Betrieben eingesetzt werden, um die Geräuschabstrahlung durch Produkte zu optimieren.

Wie können Produktgeräusche reduziert werden?

Anders als bei anderen Leistungen kann das akustische Verhalten eines neuen Produkts erst zu einem späten Zeitpunkt im Prozess wahrgenommen werden – nämlich, wenn der Prototyp bereits verfügbar ist. Herstellern von Haushaltsgeräten stehen für die Verbesserung der akustischen Leistung ihres Produkts nur begrenzte Möglichkeiten zur Verfügung, ohne die Rohmaterialkosten zu erhöhen und die Produkteinführung zu verzögern. Dieses White Paper führt die drei effektivsten Ansätze auf, um die Schallleistung des Produkts systematisch und effizient zu reduzieren.

Füllen Sie das Formular aus, um die Ressource herunterzuladen.

Es tut uns leid.

Es ist ein Fehler bei der Seitenübermittlung aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang

Dieses Feld ist erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang

Geräuschpegel und Geräuschqualität sind wichtige Eigenschaften aller Arten von Haushaltsgeräten und weißer Ware. Geräusche von Konsumprodukten zu reduzieren, ist ein komplexer Vorgang, für den es oft mehrere Lösungsmöglichkeiten gibt. Wie können Hersteller den Schallleistungswert von Geschirrspülern oder Waschmaschinen der neuen Generation verringern? Welches sind die effektivsten Methoden der Geräuschbekämpfung zur Reduzierung von Produktgeräuschen?

Erfahren Sie in diesem White Paper mehr über die drei effektivsten, testbasierten Ansätze, um die Schallleistung des Produkts systematisch und effizient zu reduzieren.

Produktgeräusche

Produktgeräusche sind allgegenwärtig. Der aktuelle Trend der zunehmenden Verdichtung von Städten, dem Kauf kleinerer Wohnflächen und offener Küchen hat zur Folge, dass wir Menschen permanent von Geräuschen umgeben sind. Hersteller haben erkannt, dass sie ansprechende Geräusche als Markenidentität und als Wettbewerbsvorteil nutzen können.

Verbessern Sie die Produktwahrnehmung und lernen Sie, überflüssige Produktgeräusche zu reduzieren oder zu eliminieren.

Geräuschqualität

Die Geräuschqualität und ihre Wahrnehmung können durch den Einsatz von Simulation und testbasierten Ansätzen verbessert werden. Die Trial-and-Error-Methode oder das wahllose Hinzufügen von Schallschutzmaterial bei Prototypen sind keine optimalen Ansätze. Hersteller verfolgen mehrere Strategien, um die Geräuschqualität zu verbessern. Dazu zählen die Geräuschunterdrückung, das Abschirmen des Geräuschs, die Ortung der Quelle und (mit einigen Zusatzinformationen) das Verständnis der zugrundeliegenden Phänomene. Erfahren Sie mehr über die intelligenten Strategien, die von Betrieben eingesetzt werden, um die Geräuschabstrahlung durch Produkte zu optimieren.

Wie können Produktgeräusche reduziert werden?

Anders als bei anderen Leistungen kann das akustische Verhalten eines neuen Produkts erst zu einem späten Zeitpunkt im Prozess wahrgenommen werden – nämlich, wenn der Prototyp bereits verfügbar ist. Herstellern von Haushaltsgeräten stehen für die Verbesserung der akustischen Leistung ihres Produkts nur begrenzte Möglichkeiten zur Verfügung, ohne die Rohmaterialkosten zu erhöhen und die Produkteinführung zu verzögern. Dieses White Paper führt die drei effektivsten Ansätze auf, um die Schallleistung des Produkts systematisch und effizient zu reduzieren.