E-Book

Was spricht für Smart Manufacturing für die Elektronik?
Mehr darüber erfahren Sie in unserem kostenlosen E-Book

Die meisten Elektronikunternehmen haben ihre Betriebsabläufe mit der Zeit stückweise digitalisiert, da sich ihre Prozesse im Rahmen der Entwicklung ihres Unternehmens erweitert und verändert haben. Zur Erfüllung der Produktionsanforderungen setzen sie Einzellösungen ein. Dies führt dazu, dass sie selbst erstellte Lösungen nutzen, um die Lücken zu schließen und Systeme patchworkartig zu verbinden. Diesen Ansatz aufrechtzuerhalten, ist ziemlich zeit- und ressourcenintensiv.

Intelligente Softwarelösungen für die Fertigung helfen Ihnen bei der Verknüpfung wertvoller Daten, die bisher in isolierten Produktionssystemen und -prozessen eingeschlossen waren.

Laden Sie das E-Book zu Smart Manufacturing herunter, um mehr über die Vorteile dieser Softwarelösungen zu erfahren.

Erfahren Sie, wie Elektronikhersteller mit intelligenten Softwarelösungen für die Fertigung ihre digitale Transformation voranbringen können

Elektronikhersteller, OEMs und Auftragsfertigungsunternehmen können gleichermaßen von intelligenten Softwarelösungen für die Fertigung profitieren, um:

  • sicherzustellen, dass ihr neues Elektronikprodukt (NPI) der Konstruktion entsprechend realisiert werden kann
  • zu gewährleisten, dass Produktionszeitpläne, -strategien und -prozesse ausführbar sind
  • einen schlanken, effizienten, aktuellen und synchronisierten Produktionsplan sicherzustellen
  • zu verifizieren, dass die Produktionsanlage effizient arbeitet (OEE)
  • einen planmäßigen Produktionsablauf (MES) mit Qualitätsergebnissen (KPIs) zu bestätigen

Um der Konkurrenz stets einen Schritt voraus zu sein, müssen Sie Schritte einleiten, um Ihre Flexibilität in der Herstellung durch die Nutzung innovativer Softwarelösungen zu verbessern.

Smart Manufacturing für die Elektronik bietet Ihnen vollständige Konnektivität

Früher konzentrierten sich Hersteller von Leiterplatten (PCBs) auf die elektronischen und elektromechanischen Produktionsaspekte. Elektronische Aspekte werden bei mechanischen Konstruktionsänderungen (und umgekehrt) in der Produktion zu oft nicht berücksichtigt.

Intelligente Softwarelösungen für die Fertigung ermöglichen es Unternehmen, mehr Transparenz und Vertrauen in ihre Produktionsprozesse zu gewinnen und bieten allen Beteiligten zur richtigen Zeit einen einfachen Zugriff auf die richtigen Informationen. Jede Änderung, die in einem spezifischen Bereich vorgenommen wird, kann in allen verbundenen Hardware-, Software und Elektronik-Disziplinen berücksichtigt werden, so dass mögliche Probleme vermieden werden und die Planung effizienter gestaltet werden kann. Verbessern Sie durch Rückverfolgbarkeit und Vertrauen in Ihre Prozesse die Leistungskennzahlen (KPIs) und den First Pass Yield (FPY), um die durch Rechtsvorschriften vorgegebenen Ziele einfacher zu erreichen und Kosten zu reduzieren.

Intelligente Software für die Fertigung unterstützt Unternehmen dabei, die Zykluszeiten bei der Einführung neuer Produkte zu reduzieren

Der Trend zu kleineren, personalisierten Elektronikprodukten mit mehr Features und Funktionen stellt Hersteller vor eine echte Herausforderung. Damit Ihr Produkt auf Anhieb gelingt und Sie im globalen Wettbewerb bestehen können, sind heutzutage ein weltweit einheitlicher reibungsloser Prozess und eine umfassende Digitalisierung und Simulationen erforderlich. Dieser Individualisierungsanspruch hat einen steilen Anstieg neuer Produkteinführungen zur Folge, mit kleineren Losgrößen und mehr Revisionen.

Intelligente Softwarelösungen für die Fertigung helfen Elektronikunternehmen bei der Verknüpfung wertvoller Daten, die bisher in isolierten Produktionssystemen und -prozessen eingeschlossen waren und macht sie für alle Beteiligten sichtbar. Dies ermöglicht die Bereitstellung der richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um Hersteller dabei zu unterstützten, ihre Ziele hinsichtlich der Markteinführungszeit zu erfüllen und gleichzeitig die Zykluszeiten bei der Einführung neuer Produkte und die Kosten zu reduzieren.

Laden Sie das E-Book jetzt herunter und beginnen Sie mit Ihrer digitalen Transformation.

Füllen Sie das Formular aus, um die Ressource herunterzuladen.

Es tut uns leid.

Es ist ein Fehler bei der Seitenübermittlung aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang

Dieses Feld ist erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang

Die meisten Elektronikunternehmen haben ihre Betriebsabläufe mit der Zeit stückweise digitalisiert, da sich ihre Prozesse im Rahmen der Entwicklung ihres Unternehmens erweitert und verändert haben. Zur Erfüllung der Produktionsanforderungen setzen sie Einzellösungen ein. Dies führt dazu, dass sie selbst erstellte Lösungen nutzen, um die Lücken zu schließen und Systeme patchworkartig zu verbinden. Diesen Ansatz aufrechtzuerhalten, ist ziemlich zeit- und ressourcenintensiv.

Intelligente Softwarelösungen für die Fertigung helfen Ihnen bei der Verknüpfung wertvoller Daten, die bisher in isolierten Produktionssystemen und -prozessen eingeschlossen waren.

Laden Sie das E-Book zu Smart Manufacturing herunter, um mehr über die Vorteile dieser Softwarelösungen zu erfahren.

Erfahren Sie, wie Elektronikhersteller mit intelligenten Softwarelösungen für die Fertigung ihre digitale Transformation voranbringen können

Elektronikhersteller, OEMs und Auftragsfertigungsunternehmen können gleichermaßen von intelligenten Softwarelösungen für die Fertigung profitieren, um:

  • sicherzustellen, dass ihr neues Elektronikprodukt (NPI) der Konstruktion entsprechend realisiert werden kann
  • zu gewährleisten, dass Produktionszeitpläne, -strategien und -prozesse ausführbar sind
  • einen schlanken, effizienten, aktuellen und synchronisierten Produktionsplan sicherzustellen
  • zu verifizieren, dass die Produktionsanlage effizient arbeitet (OEE)
  • einen planmäßigen Produktionsablauf (MES) mit Qualitätsergebnissen (KPIs) zu bestätigen

Um der Konkurrenz stets einen Schritt voraus zu sein, müssen Sie Schritte einleiten, um Ihre Flexibilität in der Herstellung durch die Nutzung innovativer Softwarelösungen zu verbessern.

Smart Manufacturing für die Elektronik bietet Ihnen vollständige Konnektivität

Früher konzentrierten sich Hersteller von Leiterplatten (PCBs) auf die elektronischen und elektromechanischen Produktionsaspekte. Elektronische Aspekte werden bei mechanischen Konstruktionsänderungen (und umgekehrt) in der Produktion zu oft nicht berücksichtigt.

Intelligente Softwarelösungen für die Fertigung ermöglichen es Unternehmen, mehr Transparenz und Vertrauen in ihre Produktionsprozesse zu gewinnen und bieten allen Beteiligten zur richtigen Zeit einen einfachen Zugriff auf die richtigen Informationen. Jede Änderung, die in einem spezifischen Bereich vorgenommen wird, kann in allen verbundenen Hardware-, Software und Elektronik-Disziplinen berücksichtigt werden, so dass mögliche Probleme vermieden werden und die Planung effizienter gestaltet werden kann. Verbessern Sie durch Rückverfolgbarkeit und Vertrauen in Ihre Prozesse die Leistungskennzahlen (KPIs) und den First Pass Yield (FPY), um die durch Rechtsvorschriften vorgegebenen Ziele einfacher zu erreichen und Kosten zu reduzieren.

Intelligente Software für die Fertigung unterstützt Unternehmen dabei, die Zykluszeiten bei der Einführung neuer Produkte zu reduzieren

Der Trend zu kleineren, personalisierten Elektronikprodukten mit mehr Features und Funktionen stellt Hersteller vor eine echte Herausforderung. Damit Ihr Produkt auf Anhieb gelingt und Sie im globalen Wettbewerb bestehen können, sind heutzutage ein weltweit einheitlicher reibungsloser Prozess und eine umfassende Digitalisierung und Simulationen erforderlich. Dieser Individualisierungsanspruch hat einen steilen Anstieg neuer Produkteinführungen zur Folge, mit kleineren Losgrößen und mehr Revisionen.

Intelligente Softwarelösungen für die Fertigung helfen Elektronikunternehmen bei der Verknüpfung wertvoller Daten, die bisher in isolierten Produktionssystemen und -prozessen eingeschlossen waren und macht sie für alle Beteiligten sichtbar. Dies ermöglicht die Bereitstellung der richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um Hersteller dabei zu unterstützten, ihre Ziele hinsichtlich der Markteinführungszeit zu erfüllen und gleichzeitig die Zykluszeiten bei der Einführung neuer Produkte und die Kosten zu reduzieren.

Laden Sie das E-Book jetzt herunter und beginnen Sie mit Ihrer digitalen Transformation.