Video

Wie eine leistungsstarke, integrierte digitale Lösung die Entwicklung autonomer Fahrzeuge unterstützt.

Die Automobilindustrie befindet sich in einem großen Umbruch. Leistungsstarke digitale Technologien führen zu einer stärkeren Nachfrage nach autonomen Transportlösungen und stellen die traditionellen Konzepte im Automobilbau grundsätzlich in Frage.

Selbstfahrende und mit dem Internet verbundene Fahrzeuge, deren Funktionen auf künstlicher Intelligenz beruhen, sind gleichzeitig eine große Herausforderung und Chance für die Automobilhersteller. Die Entwicklung zukunftsfähiger Fahrzeuge erhöht die Komplexität erheblich, sodass die richtigen Werkzeuge und Technologiepartner notwendig werden.

Die Lösungen von Siemens für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge bieten einen kompletten Satz an Werkzeugen für alle wichtigen technischen Bereiche und decken so sämtliche Entwicklungsaspekte ab: vom Chipdesign bis zur vollständigen Fahrzeugvalidierung.

Sind Sie bereit, die sicheren, zuverlässigen selbstfahrenden Fahrzeuge zu entwickeln, auf die alle warten? Sehen Sie sich das Video an!

Die Fahrzeuge der Zukunft sind Computer auf Rädern, die von der digitalen Transformation unterstützt werden

Das Rennen um die Führungsposition bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge hat begonnen. Neue digitale Technologien steigern die Nachfrage nach intelligenten, vernetzten Produkten wie selbstfahrenden Autos. Laut Prognosen werden autonome Fahrzeuge bis 2050 einen Marktwert von 7 Trillionen Dollar erreichen! Erwarten Sie eine beispiellose Zunahme der Komplexität in der Fahrzeugentwicklung in einem ohnehin schon anspruchsvollen Markt mit hartem globalen Wettbewerb zwischen den Technologieunternehmen. Automobil-Erstausrüster (OEMs) müssen neue Wege bei der Fahrzeugentwicklung beschreiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Schlüssel zum Erfolg wird darin liegen, eine führende Position bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und autonomen Fahrzeugen einzunehmen.

Die sichere und zuverlässige Produktion solcher komplexen autonomen Transportlösungen zu möglichst niedrigen Kosten erfordert jedoch radikale Veränderungen in der Art und Weise, wie Fahrzeuge entwickelt, hergestellt und verkauft werden.

Eine digitale Transformation ist nötig und Siemens kann Ihnen alle Werkzeuge für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge zur Verfügung stellen, die Ihnen dabei den Weg zum Erfolg ebnen.

Die intelligente Entwicklung autonomer Fahrzeuge (AV) ist der Garant für den Bau sicherer, zuverlässiger selbstfahrender Fahrzeuge

Das Herzstück selbstfahrender Fahrzeuge besteht aus leistungsstarker eingebetteter Software, Chips und Elektronik. Diese Fahrzeuge werden sich in hohem Maße auf künstliche Intelligenz stützen, was umfangreiche Tests, Verifizierungen und Prüfungen erfordert. Die Sicherheit der Fahrgäste und der Umgebung hat höchste Priorität. Daher ist es wichtig, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen.

Da es sich bei autonomen Fahrzeugen um hochkomplexe Maschinen handelt, erfordern sie ein domänenübergreifendes Engineering: von der Konstruktion integrierter Schaltkreise über die städtische Infrastruktur bis hin zum Fahrzeugeinsatz. Um diese Komplexität zu bewältigen und die Validierung zu erleichtern, wird eine integrierte Lösung mit Simulationen, Tests, virtuellen Prüfungen und Engineering benötigt.

Dieses Video bietet einen Einblick in Siemens-Lösungen für die AV-Entwicklung und wie sie Automobilhersteller bei dieser Mammutaufgabe unterstützen können. Erfahren Sie, wie Sie einen geschlossenen Entwicklungsprozess erreichen können, der durch fortschrittliche Simulationstechnologie gestützt wird: den digitalen Zwilling.

Ersetzen Sie siloartige Ansätze durch eine integrierte Lösung, die auf dem digitalen Zwilling basiert.

Silolösungen, die einzelne Systeme verwalten, reichen nicht mehr aus, um die zunehmende Komplexität der AV-Entwicklung zu bewältigen. Stattdessen müssen die Entwickler alle Prozesse in eine umfassende digitale Lösung integrieren. Vor diesem Hintergrund ermöglichen Siemens-Lösungen für die AV-Entwicklung einen agilen, modellbasierten Ansatz mit integrierten Datenflüssen und softwarebasierten Simulationsmöglichkeiten.

Der digitale Zwilling ist eine der Schlüsseltechnologien, die das Herzstück unserer AV-Entwicklungslösungen bilden. Anstatt Tausende von Kilometern zu fahren, kann ein digitaler Zwilling hinsichtlich Chips, Elektronik, Gesamtkonstruktion und städtischer Infrastruktur mittels umfassender Simulation verschiedener Szenarien getestet werden. Auf diese Weise wird die Prüfung der Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleistet. Mit dem digitalen Zwilling ist das Testen in einem frühen Entwicklungsstadium möglich, um Probleme zu identifizieren und so wertvolle Zeit und Kosten zu sparen.

Machen Sie sich bereit, die sicheren, zuverlässigen selbstfahrenden Fahrzeuge zu bauen, auf die alle warten. Weitere Informationen finden Sie im Video!

Informationen zur AV-Entwicklung der Zukunft

Jetzt ansehen.

Die Automobilindustrie befindet sich in einem großen Umbruch. Leistungsstarke digitale Technologien führen zu einer stärkeren Nachfrage nach autonomen Transportlösungen und stellen die traditionellen Konzepte im Automobilbau grundsätzlich in Frage.

Selbstfahrende und mit dem Internet verbundene Fahrzeuge, deren Funktionen auf künstlicher Intelligenz beruhen, sind gleichzeitig eine große Herausforderung und Chance für die Automobilhersteller. Die Entwicklung zukunftsfähiger Fahrzeuge erhöht die Komplexität erheblich, sodass die richtigen Werkzeuge und Technologiepartner notwendig werden.

Die Lösungen von Siemens für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge bieten einen kompletten Satz an Werkzeugen für alle wichtigen technischen Bereiche und decken so sämtliche Entwicklungsaspekte ab: vom Chipdesign bis zur vollständigen Fahrzeugvalidierung.

Sind Sie bereit, die sicheren, zuverlässigen selbstfahrenden Fahrzeuge zu entwickeln, auf die alle warten? Sehen Sie sich das Video an!

Die Fahrzeuge der Zukunft sind Computer auf Rädern, die von der digitalen Transformation unterstützt werden

Das Rennen um die Führungsposition bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge hat begonnen. Neue digitale Technologien steigern die Nachfrage nach intelligenten, vernetzten Produkten wie selbstfahrenden Autos. Laut Prognosen werden autonome Fahrzeuge bis 2050 einen Marktwert von 7 Trillionen Dollar erreichen! Erwarten Sie eine beispiellose Zunahme der Komplexität in der Fahrzeugentwicklung in einem ohnehin schon anspruchsvollen Markt mit hartem globalen Wettbewerb zwischen den Technologieunternehmen. Automobil-Erstausrüster (OEMs) müssen neue Wege bei der Fahrzeugentwicklung beschreiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Schlüssel zum Erfolg wird darin liegen, eine führende Position bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und autonomen Fahrzeugen einzunehmen.

Die sichere und zuverlässige Produktion solcher komplexen autonomen Transportlösungen zu möglichst niedrigen Kosten erfordert jedoch radikale Veränderungen in der Art und Weise, wie Fahrzeuge entwickelt, hergestellt und verkauft werden.

Eine digitale Transformation ist nötig und Siemens kann Ihnen alle Werkzeuge für die Entwicklung autonomer Fahrzeuge zur Verfügung stellen, die Ihnen dabei den Weg zum Erfolg ebnen.

Die intelligente Entwicklung autonomer Fahrzeuge (AV) ist der Garant für den Bau sicherer, zuverlässiger selbstfahrender Fahrzeuge

Das Herzstück selbstfahrender Fahrzeuge besteht aus leistungsstarker eingebetteter Software, Chips und Elektronik. Diese Fahrzeuge werden sich in hohem Maße auf künstliche Intelligenz stützen, was umfangreiche Tests, Verifizierungen und Prüfungen erfordert. Die Sicherheit der Fahrgäste und der Umgebung hat höchste Priorität. Daher ist es wichtig, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen.

Da es sich bei autonomen Fahrzeugen um hochkomplexe Maschinen handelt, erfordern sie ein domänenübergreifendes Engineering: von der Konstruktion integrierter Schaltkreise über die städtische Infrastruktur bis hin zum Fahrzeugeinsatz. Um diese Komplexität zu bewältigen und die Validierung zu erleichtern, wird eine integrierte Lösung mit Simulationen, Tests, virtuellen Prüfungen und Engineering benötigt.

Dieses Video bietet einen Einblick in Siemens-Lösungen für die AV-Entwicklung und wie sie Automobilhersteller bei dieser Mammutaufgabe unterstützen können. Erfahren Sie, wie Sie einen geschlossenen Entwicklungsprozess erreichen können, der durch fortschrittliche Simulationstechnologie gestützt wird: den digitalen Zwilling.

Ersetzen Sie siloartige Ansätze durch eine integrierte Lösung, die auf dem digitalen Zwilling basiert.

Silolösungen, die einzelne Systeme verwalten, reichen nicht mehr aus, um die zunehmende Komplexität der AV-Entwicklung zu bewältigen. Stattdessen müssen die Entwickler alle Prozesse in eine umfassende digitale Lösung integrieren. Vor diesem Hintergrund ermöglichen Siemens-Lösungen für die AV-Entwicklung einen agilen, modellbasierten Ansatz mit integrierten Datenflüssen und softwarebasierten Simulationsmöglichkeiten.

Der digitale Zwilling ist eine der Schlüsseltechnologien, die das Herzstück unserer AV-Entwicklungslösungen bilden. Anstatt Tausende von Kilometern zu fahren, kann ein digitaler Zwilling hinsichtlich Chips, Elektronik, Gesamtkonstruktion und städtischer Infrastruktur mittels umfassender Simulation verschiedener Szenarien getestet werden. Auf diese Weise wird die Prüfung der Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleistet. Mit dem digitalen Zwilling ist das Testen in einem frühen Entwicklungsstadium möglich, um Probleme zu identifizieren und so wertvolle Zeit und Kosten zu sparen.

Machen Sie sich bereit, die sicheren, zuverlässigen selbstfahrenden Fahrzeuge zu bauen, auf die alle warten. Weitere Informationen finden Sie im Video!