Zum Inhalt wechseln

Efficient SmartPart™-Based Electronics Thermal Design

Simcenter Flotherm

Simcenter Flotherm erstellt einen thermischen digitalen Zwilling eines Elektronikprodukts, der in der Lage ist, Temperatur und Luftströmung zu simulieren. Ein thermischer digitaler Zwilling lässt sich leicht für jedes Elektronikprodukt erstellen, indem man mit SmartParts™ (Kühlkörper, Lüfter, Gehäuse, TECs, PCMs, und mehr) sowie einem anpassbaren Teilebibliothekssystem arbeitet.

Zusätzlich können Geometrien aus allen MCAD-Systemen importiert und effizient in SmartParts™ konvertiert werden. Durch die Unterstützung von Standard-EDA-Formaten wie ODB++ kann der thermische digitale Zwilling mit jedem im Konstruktionsablauf vorhandenen PCB-Layoutwerkzeug synchron bleiben.

Das kartesische Gittersystem Instamesh™ von Simcenter Flotherm wird umgehend und konsistent für jeden digitalen Zwilling erstellt – auch für solche, die viele tausend Teile umfassen. Das Instamesh-System ermöglicht es dem Wärmetechniker, die Konstruktion mit dem Command Center (eingebautes Parametrik- und Optimierungsmodul) ohne Bedenken hinsichtlich der Netzqualität zu untersuchen.

Eine automatische Kalibrierung durch transiente Messungen mittels Simcenter T3STER™ unterstützt die präzise Erstellung thermischer digitaler Zwillinge (in der Regel liegt die Genauigkeit bei über 99 %).

Weitere Informationen:

10 zentrale Herausforderungen bei der thermischen Konstruktion in der Elektronik

10 Tipps zur Optimierung der thermischen Leiterplattenkonstruktion

Einführung Kühlkörper: Alles, was Sie schon immer wissen wollten

Simcenter Flotherm™

Simcenter Flotherm erstellt einen thermischen digitalen Zwilling eines Elektronikprodukts, der in der Lage ist, Temperatur und Luftströmung zu simulieren. Ein thermischer digitaler Zwilling lässt sich leicht für jedes Elektronikprodukt erstellen, indem man mit SmartParts™ (Kühlkörper, Lüfter, Gehäuse, TECs, PCMs, und mehr) sowie einem anpassbaren Teilebibliothekssystem arbeitet.

Zusätzlich können Geometrien aus allen MCAD-Systemen importiert und effizient in SmartParts™ konvertiert werden. Durch die Unterstützung von Standard-EDA-Formaten wie ODB++ kann der thermische digitale Zwilling mit jedem im Konstruktionsablauf vorhandenen PCB-Layoutwerkzeug synchron bleiben.

Das kartesische Gittersystem Instamesh™ von Simcenter Flotherm wird umgehend und konsistent für jeden digitalen Zwilling erstellt – auch für solche, die viele tausend Teile umfassen. Das Instamesh-System ermöglicht es dem Wärmetechniker, die Konstruktion mit dem Command Center (eingebautes Parametrik- und Optimierungsmodul) ohne Bedenken hinsichtlich der Netzqualität zu untersuchen.

Eine automatische Kalibrierung durch transiente Messungen mittels Simcenter T3STER™ unterstützt die präzise Erstellung thermischer digitaler Zwillinge (in der Regel liegt die Genauigkeit bei über 99 %).

Weitere Informationen:

10 zentrale Herausforderungen bei der thermischen Konstruktion in der Elektronik

10 Tipps zur Optimierung der thermischen Leiterplattenkonstruktion

Einführung Kühlkörper: Alles, was Sie schon immer wissen wollten

Empowering graduates to deliver a better tomorrow

Simcenter for Educators

Simcenter for Educators

Simcenter offers dedicated bundles for academic institutions to fill the current skills gaps and meet job market demand.