Grundlegende Schiffskonstruktion (Basic Vessel Design)

Definieren Sie ein frühes 3D-Modell, um die erforderlichen Ergebnisse für die Klassenzulassung mit der grundlegenden Schiffskonstruktion zu erzeugen.

Ein Screenshot der grundlegenden Schiffskonstruktion mit FORAN

Die grundlegende Schiffskonstruktion liefert die vorläufige Definition eines 3D-Schiffsmodells, um die für die Zulassung durch die Klassifikationsgesellschaften erforderlichen Unterlagen und Zeichnungen zu erhalten. Die Funktion unterstützt auch eine schnelle Definition der Struktur- und Ausstattungselemente in 3D. Diese Fähigkeit deckt die globale Geometrie, die Attribute und die Zuschnitte auf äußerst effiziente Weise ab.

Klassenzeichnungen werden automatisch aus dem 3D-Modell erzeugt, das in FORAN mithilfe eines automatischen Idealisierungswerkzeugs, das eine bidirektionale Kommunikation mit jeder FEM-Suite ermöglicht, einer FEM-Analyse unterzogen werden kann.

Vorteile der grundlegenden Schiffskonstruktion mit FORAN:

  • Intelligenter Export zu FEM-Tools in Standardformaten, mit einer Idealisierungsfunktion zur Vermeidung unnötiger Daten für die Analyse
  • Intelligente Definition von P&I und Einzelleitungsdiagrammen in Verbindung mit dem 3D-Modell
  • Frühes Layout von Maschinen und Anlagen
  • Automatische Wiederherstellung von Klassenzeichnungen nach Änderungen am Modell
  • Reibungsloser Übergang zur Detailkonstruktion und zur Produktionsphase
  • Erhebliche Reduzierung der Arbeitsstunden durch die Kombination von FORAN und Preprozessor-Vernetzung im Vergleich zur direkten Modellierung im Preprozessor.
  • Schätzung der Gewichte und Materialien

Grundlegende Schiffskonstruktion (Basic Vessel Design)

Die grundlegende Schiffskonstruktion liefert die vorläufige Definition eines 3D-Schiffsmodells, um die für die Zulassung durch die Klassifikationsgesellschaften erforderlichen Unterlagen und Zeichnungen zu erhalten. Die Funktion unterstützt auch eine schnelle Definition der Struktur- und Ausstattungselemente in 3D. Diese Fähigkeit deckt die globale Geometrie, die Attribute und die Zuschnitte auf äußerst effiziente Weise ab.

Klassenzeichnungen werden automatisch aus dem 3D-Modell erzeugt, das in FORAN mithilfe eines automatischen Idealisierungswerkzeugs, das eine bidirektionale Kommunikation mit jeder FEM-Suite ermöglicht, einer FEM-Analyse unterzogen werden kann.

Vorteile der grundlegenden Schiffskonstruktion mit FORAN:

  • Intelligenter Export zu FEM-Tools in Standardformaten, mit einer Idealisierungsfunktion zur Vermeidung unnötiger Daten für die Analyse
  • Intelligente Definition von P&I und Einzelleitungsdiagrammen in Verbindung mit dem 3D-Modell
  • Frühes Layout von Maschinen und Anlagen
  • Automatische Wiederherstellung von Klassenzeichnungen nach Änderungen am Modell
  • Reibungsloser Übergang zur Detailkonstruktion und zur Produktionsphase
  • Erhebliche Reduzierung der Arbeitsstunden durch die Kombination von FORAN und Preprozessor-Vernetzung im Vergleich zur direkten Modellierung im Preprozessor.
  • Schätzung der Gewichte und Materialien

FORAN

Der Bau eines Schiffes in einer Werft wird durch die FORAN-Schiffbausoftware effizient gemacht.

FORAN wird in jeder Phase des Entwurfs und der Herstellung eines Schiffes eingesetzt und ist die einzige Software ihrer Art, die alle Aspekte des Schiffbaus in einer vollständig integrierten Weise abdeckt. Es ist derzeit bei mehr als 150 Werften und Konstruktionsbüros in 40 Ländern zugelassen.

Mehr erfahren