Zum Inhalt wechseln
Die Manufacturing Operations Management (MOM) Lösung von Siemens ermöglicht Ihnen die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Strategie zur vollständigen Digitalisierung des Fertigungsbetriebs. Unser Portfolio bietet einen umfassenden Einblick in die Produktion und ermöglicht es Entscheidungsträgern, Bereiche zu identifizieren, die sowohl innerhalb der Produktentwicklung als auch der zugehörigen Fertigung verbessert werden müssen. So können die notwendigen betrieblichen Anpassungen für eine reibungslosere und effizientere Produktion vorgenommen werden.

Die Technologien und die Architektur des Portfolios lassen sich an die besonderen Anforderungen unterschiedlicher industrieller Prozesse anpassen. Das Portfolio verbindet umfassende MOM-Anwendungen mit einer umfangreichen Palette branchenspezifischer Funktionsumfänge, in deren Entwicklung tiefgreifendes Fertigungswissen eingeflossen ist. Die hoch skalierbare Plattform weist eine reichhaltige Funktionalität auf und bietet Kunden die Möglichkeit, durch die Kombination von Produktionseffizienz einerseits sowie Qualität und Transparenz andererseits die Fertigungsreife zu beschleunigen.

Unsere Produkte bieten Lösungen für:
•    Erweiterte Produktionsplanung und -terminierung
•    Fertigungsausführung
•    Qualitätsmanagement
•    Manufacturing Intelligence
•    F&E und Qualitätsmanagement für die Prozessindustrie

Opcenter

Die Manufacturing Operations Management (MOM) Lösung von Siemens ermöglicht Ihnen die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Strategie zur vollständigen Digitalisierung des Fertigungsbetriebs. Unser Portfolio bietet einen umfassenden Einblick in die Produktion und ermöglicht es Entscheidungsträgern, Bereiche zu identifizieren, die sowohl innerhalb der Produktentwicklung als auch der zugehörigen Fertigung verbessert werden müssen. So können die notwendigen betrieblichen Anpassungen für eine reibungslosere und effizientere Produktion vorgenommen werden.

Die Technologien und die Architektur des Portfolios lassen sich an die besonderen Anforderungen unterschiedlicher industrieller Prozesse anpassen. Das Portfolio verbindet umfassende MOM-Anwendungen mit einer umfangreichen Palette branchenspezifischer Funktionsumfänge, in deren Entwicklung tiefgreifendes Fertigungswissen eingeflossen ist. Die hoch skalierbare Plattform weist eine reichhaltige Funktionalität auf und bietet Kunden die Möglichkeit, durch die Kombination von Produktionseffizienz einerseits sowie Qualität und Transparenz andererseits die Fertigungsreife zu beschleunigen.

Unsere Produkte bieten Lösungen für:
•    Erweiterte Produktionsplanung und -terminierung
•    Fertigungsausführung
•    Qualitätsmanagement
•    Manufacturing Intelligence
•    F&E und Qualitätsmanagement für die Prozessindustrie

Opcenter

Die MOM-Software von Siemens entwickelt sich weiter, um eine intelligentere Fertigung zu ermöglichen

Siemens Opcenter

Camstar, SIMATIC IT, Preactor, QMS Professional und R&D Suite sind jetzt Opcenter-Lösungen.

Opcenter Execution Medical Device & Diagnostics

Die Opcenter Execution Medical Device and Diagnostics bietet ein hohes Maß an Kontrolle und Transparenz, um Sie dabei zu unterstützen, vorschriftenkonform zu bleiben, qualitativ hochwertige medizinische Instrumente herzustellen und gleichzeitig Wettbewerbsvorteile durch u. a. Geschwindigkeit, Flexibilität und Effizienz zu erzielen.

 

Opcenter Execution Semiconductor

Ein einziges, standardisiertes MES (Manufacturing Execution System) für Frontend- und Backend-Abläufe in der Halbleiterfertigung.

 

Opcenter Quality

Opcenter Quality (früher als QMS Professional bezeichnet) ist ein prozessorientiertes, modulares System, das den geschlossenen Qualitätslebenszyklus von Produkten unterstützt.

 

Opcenter Execution Pharma

Opcenter Execution Pharma ist eine dedizierte MES-Lösung für die Pharmaindustrie, die eine vollständig papierlose Fertigung und eine vollelektronische Chargenerfassung ermöglicht.

 

Opcenter Research, Development & Laboratory (RD&L)

Opcenter RD&L (vormals bekannt als SIMATIC IT R&D Suite) bietet eine skalierbare und flexible Plattform zur Optimierung des gesamten Produktentwicklungsprozesses und zur einfachen Übertragung der finalen Produktentwicklungen an die Fertigung.

 

Opcenter Execution Discrete

Opcenter Execution Discrete (vormals bekannt als „SIMATIC IT Unified Architecture Discrete Manufacturing“) ist ein spezielles Manufacturing Execution System, das sich an den Bedürfnissen des Marktes für die diskrete Industrie orientiert und sich auf die Herstellung von Einzelteilen in der Lohnfertigung und komplexe manuelle Montage konzentriert.

 

Opcenter Intelligence

Opcenter Intelligence (formerly known as "Manufacturing Intelligence") connects, organizes and aggregates manufacturing data from disparate company sources into cohesive, intelligent and contextualized information.

 

Opcenter Execution Process

Opcenter Execution Process ist das MES-System von Siemens für die CPG- und Prozessindustrie. Die auf dem neuesten Stand der Technik basierende Lösung ermöglicht es Ihnen, Ihre Strategie für die vollständige Digitalisierung Ihrer Fertigungsprozesse umzusetzen.

 

Opcenter Execution Electronics

Opcenter Execution Electronics (formerly known as "Camstar Electronics Suite") is a full digital manufacturing solution for the electronics industry. It addresses PCB, mechanical assembly and box-build production.

 

Testlab Neo

Teamcenter Quality

The Siemens Teamcenter Quality vision is to boost the operational excellence with native quality management aspects in NX, Teamcenter and Opcenter Execution Platforms integrated with our common Closed Loop Manufacturing appraoch for Industry 4.0.

 

Kundenerfolg

Elmwood Reclaimed Timber

Floor panel manufacturer improves sales by 10 percent with advanced planning and scheduling solutions

Elmwood improved production planning and scheduling using Opcenter Advanced Scheduling.

Mehr erfahren See all Success Stories

Live Webinar | 36 Minuten

Vorteile der Closed Loop Quality-Lösung für die Automobilzulieferer-Industrie

Closed Loop Quality in der Automobilzulieferer-Industrie

Registrieren Sie sich für das Webinar