Model Based Systems Engineering

MBSE and SDPD bring together the cross-product lifecycle in Teamcenter

MBSE (modellbasiertes Systems Engineering) ist ein entscheidender Bestandteil des Product Lifecycle Management von Teamcenter. Wir nennen unseren MBSE-Ansatz „Systems Driven Product Development (SDPD)“, da Teamcenter die Produktentwicklung in unterschiedlichen Domänen – Mechanik, Elektrik und Software – sowie Aspekte wie Kosten, Zuverlässigkeit und Fertigungstauglichkeit zusammenbringt. Mit Teamcenter können Sie die zu erstellenden Elemente definieren, Anweisungen an die Konstrukteure übermitteln und den nachfolgenden Entwicklungsprozess koordinieren. So entsteht das wichtige Band, das den gesamten produktübergreifenden Lebenszyklus zusammenhält.

Mit SDPD setzt Teamcenter alle Elemente in den richtigen Zusammenhang, sodass Sie bei domänenspezifischen Entscheidungen immer das große Ganze im Blick haben. Der Prozess beginnt mit folgenden Aktivitäten: Anforderungen definieren, Programmpläne erstellen, den Produktentwicklungsprozess besprechen, Schnittstellen einrichten, Ziele/Attribute festlegen und Systementscheidungsmodelle einrichten/erfassen. SDPD unterstützt den gesamten nachfolgenden Entwicklungs-/Auslieferungsprozess, damit Sie während der gesamten Produktlebensdauer von kontinuierlichen Konstruktionsverfahren profitieren.

Model Based Systems Engineering

MBSE (modellbasiertes Systems Engineering) ist ein entscheidender Bestandteil des Product Lifecycle Management von Teamcenter. Wir nennen unseren MBSE-Ansatz „Systems Driven Product Development (SDPD)“, da Teamcenter die Produktentwicklung in unterschiedlichen Domänen – Mechanik, Elektrik und Software – sowie Aspekte wie Kosten, Zuverlässigkeit und Fertigungstauglichkeit zusammenbringt. Mit Teamcenter können Sie die zu erstellenden Elemente definieren, Anweisungen an die Konstrukteure übermitteln und den nachfolgenden Entwicklungsprozess koordinieren. So entsteht das wichtige Band, das den gesamten produktübergreifenden Lebenszyklus zusammenhält.

Mit SDPD setzt Teamcenter alle Elemente in den richtigen Zusammenhang, sodass Sie bei domänenspezifischen Entscheidungen immer das große Ganze im Blick haben. Der Prozess beginnt mit folgenden Aktivitäten: Anforderungen definieren, Programmpläne erstellen, den Produktentwicklungsprozess besprechen, Schnittstellen einrichten, Ziele/Attribute festlegen und Systementscheidungsmodelle einrichten/erfassen. SDPD unterstützt den gesamten nachfolgenden Entwicklungs-/Auslieferungsprozess, damit Sie während der gesamten Produktlebensdauer von kontinuierlichen Konstruktionsverfahren profitieren.

Teamcenter

Teamcenter

Als modernes, anpassungsfähiges PLM-System, das die Barrieren zwischen Menschen und Prozessen überwindet, hilft Teamcenter bei der Entwicklung und Herstellung sehr erfolgreicher Produkte.

Mehr erfahren
Kundenerfolg

ZKW Group

Renommierter Hersteller von Lichtsystemen für die Automobilbranche brilliert mit optimierten Änderungsprozessen

Verwendung von Teamcenter ermöglicht klügere Entscheidungen und Produktinnovationen

Mehr erfahren See all Success Stories

Interessieren Sie sich für [[global-preference-center-interest-placeholder]]?

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten über [[global-preference-center-interest-placeholder]]

Hoppla

Es tut uns leid, aber Ihre Anmeldung konnte nicht erfasst werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Melden Sie sich erstmalig an? Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich

Model based systems engineering solution