Zum Inhalt wechseln

17 January 2011

Peguform setzt auf Teamcenter von Siemens PLM Software

KÖLN, 17. Januar 2011 – Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), rüstet Peguform mit der PLM-Plattform Teamcenter aus. Peguform, ein führender Zulieferer der Automobilindustrie, wird künftig seine gesamten Produktlebenszyklen inklusive aller Daten und Dokumente über Teamcenter verwalten. Bis zum ersten Quartal des Jahres 2013 wird die Software nun schrittweise in vier Phasen an allen Standorten weltweit eingeführt.

Peguform stellt in insgesamt 16 Werken Einzelteile, Systeme und komplette Module aus Kunststoff für die Automobilindustrie her. Um die PLM-Prozesse durchgängig und einheitlich zu gestalten, werden sie nun über Teamcenter als zentrale Plattform laufen. Damit ersetzt Peguform seine größtenteils heterogene, zum Teil selbst entwickelte Systemlandschaft. Die in Frage kommenden Lösungen mussten aber zunächst in den Crashtest: Ein sechsmonatiger Benchmark-Prozess war der Entscheidung vorausgegangen. Im Rahmen dieses Probelaufes mussten die Anbieter ihre Lösungen unter anderem in der Praxis bei Peguform zeigen und bei einem fiktiven Projekt einen festgelegten Katalog an Aufgaben erfüllen.

„Ein derartig aufwändiger Prozess ist bei uns nicht die Regel. Allerdings haben wir damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Besonders hilfreich war es, ca. 30 Mitarbeiter aus allen Unternehmensteilen und Hierarchiestufen als eine Art Jury einzusetzen“, erklärt André Scheidhammer, Director/Leiter Process Management bei Peguform. „Schließlich sind alle Bereiche bei uns von der Entscheidung betroffen. Die Wahl fiel letztendlich auf Teamcenter, weil das Produkt sich erstens im Markt bewährt hat. Zudem lag Siemens PLM Software in fast allen getesteten Bereichen vorn“, so Scheidhammer weiter.

Peguform arbeitet bereits seit 2005 mit Tecnomatix von Siemens PLM Software, der Lösungs-Suite für die digitale Fertigung, um neue Fertigungsstätten und Produktionslinien zu planen sowie seine Herstellungsprozesse zu optimieren. Mit Teamcenter, dem weltweit am meisten genutzten PLM-System, erhält nun das gesamte Unternehmen eine durchgängige PLM-Plattform. Alle relevanten Bereiche, vom Enterprise Ressource Planning (ERP) über Konstruktion und Produktionsplanung bis hin zu Office-Anwendungen, werden in einem Phasenmodell Schritt für Schritt eingebunden. Aufgrund der Dringlichkeit will Peguform zuerst das Management der CAD-Daten und Dokumente umstellen, dann folgen weitere Bereiche.

„Die Entscheidung zeigt, dass wir Peguform die optimale Lösung für ihre PLM-Strategie bieten können“, kommentiert Urban August, Senior Vice President und Managing Director für Deutschland von Siemens PLM Software. „Sie ist darüber hinaus wieder einmal ein Beleg dafür, dass der gesamten Automotive-Industrie mit Teamcenter ein zuverlässiges Werkzeug für PLM-Aufgaben zur Verfügung steht. Wir verhelfen damit nicht nur den großen Herstellern zu schlankeren Prozessen. Auch Zulieferbetriebe können mit durchgängigem PLM ihre Abläufe und damit auch ihr Angebot verbessern.“

Über Peguform

Die zu der Cross-Industries Gruppe gehörende Peguform Gruppe mit ihrer Zentrale in Bötzingen ist als Full-Service-Lieferant mit sechs Werken in Deutschland, vier in Spanien und weiteren Fertigungsstätten in China, Mexiko, Brasilien, Slowakei und Portugal global tätig. Für Automobile in aller Welt entwickelt, produziert und liefert das Unternehmen Einzelteile, Systeme und komplette Module aus Kunststoff. Vom Innenraum bis zur Außenhaut sind die Produkte gut in Form! Rund 6.500 Mitarbeiter weltweit arbeiten täglich für den Erfolg der führenden Automobilhersteller und erwirtschafteten im Jahr 2009 einen Umsatz von rund 1,2 Mrd. EURO.
Weitere Informationen im Internet unter www.peguform.de.

Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 6,7 Millionen lizenzierten Anwendern und mehr als 69.500 Kunden in aller Welt. Siemens PLM Software mit Sitz in Plano, Texas, arbeitet eng mit Unternehmen zusammen, um offene Lösungen zu entwickeln, mit denen diese mehr Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen können. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens PLM Software unter www.siemens.com/plm.

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter von umweltfreundlicher Produktions-, Transport-, Gebäude- und Lichttechnik. Mit durchgängigen Automatisierungstechnologien und umfassenden Branchenlösungen steigert Siemens die Produktivität, Effizienz und Flexibilität seiner Kunden aus Industrie und Infrastruktur. Der Sektor besteht aus den sechs Divisionen Building Technologies, Drive Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility und Osram. Mit weltweit rund 204.000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 34,9 Milliarden Euro. www.siemens.com/industry

Die Siemens Industry Automation Division (Nürnberg) ist weltweit führend bei Automatisierungstechnik, industrieller Schalttechnik sowie Industriesoftware. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen und Chemieanlagen. Als führender Software-Anbieter optimiert Industry Automation die gesamte Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen – von Produktdesign und -entwicklung über Produktion und Vertrieb bis zum Service. Mit weltweit rund 33.000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry Automation im Geschäftjahr 2010 einen Umsatz von 6,2 Milliarden Euro.
www.siemens.com/industryautomation

Note: Siemens and the Siemens logo are registered trademarks of Siemens AG. NX and Teamcenter are trademarks or registered trademarks of Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. or its subsidiaries in the United States and in other countries. All other trademarks, registered trademarks or service marks belong to their respective holders.

Primärer Ansprechpartner

Claudia Lanzinger
+49 160 90 450 431
claudia.lanzinger@siemens.com