Zum Inhalt wechseln

28 January 2010

Diehl Aircabin entscheidet sich für Teamcenter, optimiert Prozesse, verbessert Zusammenarbeit und fördert Innovation

Köln, 28.Januar 2010 – Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), gab heute bekannt, dass Diehl Aircabin, Entwickler und Hersteller von Kabinen- und Systemelementen für die internationale Luftfahrtindustrie, sich für die weltweit am häufigsten eingesetzte Produktdatenmanagement (PDM)-Lösung Teamcenter entschieden hat. Damit wird Diehl seine Prozesse optimieren, die Zusammenarbeit verbessern und Innovation fördern.

Der First Tier Zulieferer Diehl Aircabin entwickelt, konstruiert und produziert Kabinenmodule, Crew Rest Compartments und Luftverteilungssysteme für die internationale Luftfahrtindustrie, u.a. für das neue Großraumflugzeug Airbus A350. Diehl Aircabin war bis 2008 ein Entwicklungs- und Produktionsstandort von Airbus und fungiert heute als einer der wichtigsten Zulieferer für Flugzeughersteller (OEMs).

Diehl Aircabin gab Teamcenter, der Digital Lifecycle Management-Lösung von Siemens PLM Software, den Zuschlag nach einem ausführlichen Evaluierungsverfahren. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten Siemens PLM Software war nicht zuletzt auch die detaillierte Darstellung einer Kosten-Nutzen-Analyse und die intensive Betrachtung und Kalkulation des Return on Investment (ROI).

Des Weiteren fiel die Wahl auch deshalb auf Teamcenter, weil Diehl Aircabin von dem Funktionsumfang der angebotenen Lösung überzeugt war. Dazu zählen die Fähigkeit, komplexe Prozesse leichter zu konfigurieren und zu visualisieren, außerdem die offene Architektur, welche die Zusammenarbeit verbessert und den Weg zu einer durchgängigen PLM-Strategie ebnet. Mit Teamcenter will das Unternehmen diese Potenziale ausschöpfen, indem Engineeringprozesse optimiert und die internationale Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden gestärkt wird.

„Wir werden mit Siemens PLM Software unsere gesamte Prozesslandschaft im Engineering optimieren“, erklärt Markus Marschall, CFO, Diehl Aircabin. „Durch die Visualisierung sämtlicher Engineeringprozesse in Teamcenter haben wir unsere komplexen Engineering-Umgebungen voll im Griff. Wir profitieren hier von der langjährigen Expertise des PLM-Marktführers in der Luft-und Raumfahrtbranche.“

„Dass sich erneut ein führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie für Teamcenter entschieden hat, bestätigt die Qualität unserer Technologie“, kommentiert Martien Merks, Senior Vice President und Managing Director Deutschland, Siemens PLM Software. „Unsere Position als bevorzugter PLM-Lieferant der Branche wird damit weiter gestärkt.“

Teamcenter fördert Innovation und Produktivität, da es Personen und Prozesse mit einer einzigen Quelle für Produkt- und Prozesswissen verbindet. Das umfassende Portfolio bewährter Lösungen für das Digital Lifecycle Management von Teamcenter basiert auf einer offenen Architektur, die eine durchgängige PLM-Strategie ermöglicht.

Über Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 6,7 Millionen lizenzierten Anwendern und mehr als 63.000 Kunden in aller Welt. Siemens PLM Software mit Sitz in Plano, Texas, arbeitet eng mit Unternehmen zusammen, um offene Lösungen zu entwickeln, mit denen diese mehr Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen können. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens PLM Software unter www.siemens.com/plm.

Über Siemens Industry Automation

Die Siemens-Division Industry Automation (Nürnberg) ist weltweit führend bei Automatisierungstechnik, industrieller Schalttechnik sowie Industriesoftware. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen und Chemieanlagen. Als führender Software-Anbieter optimiert Industry Automation die gesamte Wertschöpfungskette produzierender Unternehmen – von Produktdesign und -entwicklung über Produktion und Vertrieb bis zum Service. Mit weltweit rund 39 000 Mitarbeitern (30. September) erzielte Siemens Industry Automation im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 7,0 Milliarden Euro.
www.siemens.com/industryautomation

Note: Siemens and the Siemens logo are registered trademarks of Siemens AG. Teamcenter is a trademark or registered trademark of Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. or its subsidiaries in the United States and in other countries. All other trademarks, registered trademarks or service marks belong to their respective holders.

Primärer Ansprechpartner

Marcus Lessnig
Telefon: +49 221 20802-625
marcus.lessnig@siemens.com