Zum Inhalt wechseln

18 November 2008

SIEMENS PLM SOFTWARE UND NEMETSCHEK NORTH AMERICA KÜNDIGEN VECTORWORKS 2009 MIT PARASOLID AN

10. November 2008 – Siemens PLM Software - ein Geschäftsgebiet der Siemens Industrie Automation Division und ein weltweit führender Hersteller von Product Lifecycle Management-Software - und Nemetschek North America haben die CAD-Software Vectorworks® 2009 angekündigt. In der neuen Version von Vectorworks® ist zum ersten Mal Parasolid®-Software integriert, die 3D-Modelliertechnologie von Siemens PLM Software.
Die ausgefeilte Parasolid-Modelliertechnologie wurde in Vectorworks 2009 gleichzeitig in sämtliche Module der Produktreihe integriert, so dass maßgeschneiderte CAD-Lösungen für Architekten, Landschaftsarchitekten, die Unterhaltungsindustrie und Designer entstanden sind. Die Zuverlässigkeit der Parasolid-Technologie hat sich durch den weit verbreiteten Einsatz im Maschinenbau-CAD-Markt erwiesen und wurde ständig weiterentwickelt. Hohe Leistungsfähigkeit und außergewöhnliche Qualität vereinigen sich in einer einfach zu integrierenden Komponente.

Nemetschek North America gehört zu den führenden Anbietern in der Baubranche. Mit Vectorworks Architektur stellt die Softwareschmiede der Baubranche jetzt eine CAD-Lösung zur Verfügung, die kreatives Freiform-Modellieren und erhöhte Produktivität ermöglicht und gleichzeitig jederzeit exakte geometrische Berechnungen durchführt. Neben diesen Vorzügen im architektonischen Bereich beschleunigt Parasolid die Abläufe in der gesamten Produktreihe.

„Wir haben uns für Parasolid entschieden, weil Siemens PLM Software einen hervorragenden Ruf für ausgezeichnete Komponenten genießt und weil ihre Leistungen bei der Unterstützung offener Lösungen erwiesen sind“, sagt Sean Flaherty, Geschäftsführer von Nemetschek North America. „Unser Hauptziel für Vectorworks 2009 war die Integration von Parasolid in alle unsere Module. Das haben wir dank der hervorragenden Technologie und Unterstützung von Siemens PLM Software durchgängig erreicht. Vectorworks 2009 wird ein Meilenstein sein.“

„In der Baubranche ist eine starke Tendenz hin zum „Building Information Modeling“ zu verzeichnen“, fügt Flaherty hinzu. „Das Interesse an BIM steigt ständig und entwickelt sich zusammen mit der Integration effizienterer Entwurfsmethoden. Dennoch wird BIM von vielen nicht eingesetzt, da es innovative Freiformarchitektur nicht umsetzen kann. Im Gegensatz zu anderen Anbietern im CAD-Markt, die versuchen, alle 3D-Funktionen selbst zu programmieren, haben wir uns dazu entschlossen, die absolut beste 3D-Lösung zu lizenzieren und die Parasolid-Technologie zu integrieren. Mit seinem maßgeschneiderten Modellierkern kann Vectorworks 2009 komplexe Planungsinformationen verwalten, bei denen bisher die meisten BIM-Anwendungen an ihre Grenzen kamen.“

„Wir sind stolz, dass ein Unternehmen vom Format von Nemetschek North America Parasolid als Kerntechnologie für seine Vorzeigesoftware gewählt hat“, sagt Bruce Feldt, Vizepräsident von Open Tool, Siemens PLM Software. „Wir sind zuversichtlich, dass die Vectorworks-Anwender von der Produktivität und der kreativen Freiheit beeindruckt sein werden, die die neue Parasolid-Technologie möglich macht. Wir freuen uns auf eine lange Zusammenarbeit mit Nemetschek North America und auf den weiteren Erfolg in der Baubranche.“

Über Nemetschek North America

Der US-Software-Hersteller Nemetschek North America ist Teil der Nemetschek AG. Das Unternehmen entwickelt Vectorworks seit mehr als 20 Jahren und ist damit einer der wichtigsten CAD-Anbieter weltweit. Vectorworks ist derzeit in fünfzehn Sprachen erhältlich und in über achtzig Ländern im Einsatz. Ausführliche Informationen zu Vectorworks unter www.vectorworks.net und www.vectorworks.de.

Über Parasolid

Parasolid ist ein Schlüsselprodukt bei den PLM-Softwarelösungen. Es wird in Hunderten von Design-, Fertigungs- und Entwicklungs-Applikationen (CAD/CAM/CAE) als geometrische Grundlage verwendet. Siemens PLM Software entwickelt Parasolid, setzt es bei der Entwicklung seiner gesamten Programmpalette ein und lizenziert es an unabhängige Software-Hersteller und Anwenderorganisationen. Damit stellt das Unternehmen der PLM-Industrie eine konsistente, erstklassige 3D-Modelllierplattform zur Verfügung.

Über Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, ein Geschäftsgebiet von Siemens Industry Automation, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 5,5 Millionen lizenzierten Anwendern und 51.000 Kunden in aller Welt. Siemens PLM Software mit Sitz in Plano, Texas, verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit von Unternehmen und ihrer Partner unter Verwendung der offenen Enterprise-Lösungen von Siemens PLM Software in weltweiten Innovationsnetzwerken zu ermöglichen und damit die Entwicklung und Lieferung erstklassiger Produkte zu fördern. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens PLM Software unter www.siemens.com/plm

Über Siemens Industry Automation

Siemens Industry Automation (Nürnberg), eine Division des Siemens-Sektors Industry, ist weltweit führend in den Bereichen Automatisierungssysteme, Niedrigspannungs-Schaltanlagen und Softwarelösungen für die Industrie. Das Portfolio reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie bis zu branchenspezifischen Lösungen und Systemen für die Automatisierung ganzer Produktionsanlagen in der Automobilbranche und der chemischen Industrie. Als einer der führenden Software Anbieter optimiert Industry Automation die gesamte Wertschöpfungskette der Fertigungsunternehmen – von Produktdesign und Entwicklung bis zu Produktion, Vertrieb und Service.

Note: Siemens and the Siemens logo are registered trademarks of Siemens AG. NX, Geolus and Teamcenter are trademarks or registered trademarks of Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. or its subsidiaries in the United States and in other countries. NASTRAN is a registered trademark of the National Aeronautics and Space Administration. All other trademarks, registered trademarks or service marks belong to their respective holders.