Zum Inhalt wechseln

11 February 2003

PLM-Software von EDS wird zum Standard bei weltweit führendem Hersteller von flexiblen Verpackungsmaschinen

Köln, 11. Februar 2003. - Die WINDMÖLLER & HÖLSCHER KG (W&H) mit Sitz in Lengerich/Westfalen rüstet 170 Arbeitsplätze mit der Software Unigraphics NX und Teamcenter Engineering von EDS PLM Solutions aus. Zusammen mit den Software-Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) erhält W&H umfassende Beratungsleistungen und Services von EDS. W&H ist ein international führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für flexible Verpackungen.

Die Entscheidung fiel nach einer viermonatigen Testphase zwischen Unigraphics NX, der Highend-CAD/CAM/CAE-Lösung von EDS, und zwei Systemen anderer Anbieter. W&H überzeugten vor allem die funktionelle Überlegenheit und das klare Konzept für die Datenmigration. Das weltweit tätige Unternehmen entschied sich außerdem für Teamcenter Engineering - Teil der Teamcenter Suite integrierter PLM-Software von EDS - als offene Lösung für das Produktdatenmanagement, da es eine enge Integration mit den bereits bei W&H eingesetzten Business-Software-Systemen ermöglicht.
Die Implementierung von Unigraphics NX, mit dem das bislang eingesetzte CAD-System Catia V4 abgelöst wird, und Teamcenter Engineering beginnt im Frühjahr 2003.

"Wir sind stolz darauf, dass WINDMÖLLER & HÖLSCHER uns als Lösungslieferanten für die Produktentwicklung und -herstellung ausgewählt hat", erklärt Georg Wessels, Geschäftsführer von EDS PLM Solutions in Deutschland. "Das ist ein wichtiger Schritt, der unsere starke Position im Maschinenbau und speziell unseren Erfolg in Deutschland festigt. Diese Entscheidung setzt nicht nur Vertrauen in unsere Mitarbeiter und Technologien, sondern auch in unsere Strategie Open by Design, die für eine Integration unserer Lösungen in die vorhandene IT-Umgebung unserer Kunden steht."

Über Windmöller & Hölscher

WINDMÖLLER & HÖLSCHER (W&H) mit Sitz in Lengerich/Westfalen ist ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für flexible Verpackungen. Neben Extrusionsanlagen umfasst das Produktportfolio Flexo- und Tiefdruckmaschinen, Sack-, Beutel- und Tragetaschenmaschinen sowie Verpackungsmaschinen, die nach dem FFS-Prinzip (Formen, Füllen, Schließen) arbeiten. W&H versteht sich als Systemanbieter. Nach dem Motto: "Alles aus einer Hand" bietet das Unternehmen Beratungs- und Engineeringkompetenz zur Auslegung und Lieferung kompletter Anlagen für die Papier- und Kunststoffverarbeitung. Dies schließt auch die zugehörigen Steuerungen und Maschinenleitsysteme ein. Die Leistungspalette erstreckt sich dabei von der Einzelmaschine bis zur Konzeption und Ausrüstung kompletter Verpackungsmittelwerke.
Rund 2000 Beschäftigte weltweit, davon knapp 300 in der Entwicklung und Konstruktion, erzielten in 2001 einen Umsatz von rund 320 Millionen Euro in der Gruppe weltweit. W&H verfügt über eigene Verkaufsniederlassungen in Belgien, Brasilien, China, Indien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Russland, der Schweiz, Taiwan, Thailand, der Türkei und den USA und selbständige Vertretungen auf allen fünf Kontinenten.
Weitere Informationen über WINDMÖLLER & HÖLSCHER finden Sie unter www.wuh-lengerich.de.

Über PLM Solutions

PLM Solutions ist mit einem Umsatz von über einer Milliarde US-Dollar einer der größten internationalen Anbieter von Software und Services für die Optimierung der Geschäftsprozesse in der Fertigungsindustrie. Die offen konzipierten Lösungen für die Produktentwicklung, die Fertigungsplanung und Auftragsabwicklung, das Lifecycle-Management und C-Commerce ermöglichen Interoperabilität und globale Zusammenarbeit unter Nutzung modernster Software-Technologie und Industrie-Standards. Der Geschäftsbereich mit circa 5.200 Mitarbeitern, davon 400 in Deutschland, unterhält Niederlassungen in über 30 Ländern in Amerika, Europa, Asien und Australien. Zu den über 24.000 Kunden, die seine Software-Produkte einsetzen, zählen so namhafte Unternehmen wie ABB, BMW, Boeing, Bosch, Bose, Canon, Caterpillar, Continental, DaimlerChrysler, Ericsson, Fiat, Ford, General Motors, Gillette, Grob, Harley Davidson, Hauni, Heidelberg, Hilti, Koenig & Bauer, Kuka, Mazda, Montblanc, Nissan, Opel, Osram, Pratt & Whitney, Saab, Siemens, Voith, Volvo und Xerox.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.plm-solutions.de.

Über EDS

EDS, das weltweit führende Service-Unternehmen, unterstützt seine Kunden dabei, die komplexen Anforderungen der digitalen Wirtschaft zu bewältigen: Von der Strategie über die Implementierung und Reorganisation von Geschäftsprozessen bis hin zum Betrieb bietet EDS ein umfassendes Lösungs- und Servicespektrum. EDS bringt die weltweit erfolgreichsten Technologien zusammen und richtet sie auf die Erfordernisse aus, die im Markt über den Geschäftserfolg der Kunden entscheiden. Der Dienstleister ermöglicht seinen Kunden, Grenzen zu überwinden sowie das Vertrauen ihrer Endkunden zu stärken. Er eröffnet ihnen neue Wege der Zusammenarbeit und zur kontinuierlichen Verbesserung. EDS unterstützt gemeinsam mit einer Tochtergesellschaft, der Unternehmensberatung A.T. Kearney, weltweit führende Unternehmen und öffentliche Verwaltungen in 60 Ländern und erzielte 2001 einen Jahresumsatz von 21,5 Milliarden US-Dollar. Die EDS-Aktie wird an den Börsen in London und New York (unter dem Namen "EDS") gehandelt.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com