Zum Inhalt wechseln

28 May 2003

Bihler entwickelt mit Unigraphics und Teamcenter

Köln, 28. Mai 2003. - Die Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG in Halblech bei Füssen, weltweit führender Anbieter von Stanz-Biege-Montageautomaten, hat EDS PLM Solutions als neuen Technologie-Partner für Product Lifecycle Management ausgewählt. Entlang der gesamten Prozesskette der Produktentstehung werden 200 Arbeitsplätze mit EDS PLM Software, einer Kom-bination aus Unigraphics NX, E-Vis und Teamcenter mit der neuen Maschinenbaulösung von EDS eingesetzt. In einer Entwicklungspartnerschaft mit EDS PLM Solutions erstellt Bihler eigene Technologie-Software für die Stanz-Biege-Montagetechnik, welche im Jahre 2004 das bekannte Bihler CAD/CAM-System ablösen wird.

Das Auswahlverfahren der seit 1987 als Anbieter und Anwender in der CAD/CAM-Branche aktiven Maschinenfabrik Otto Bihler war hart: "Wir haben acht K.O.-Kriterien aufgestellt, an denen wir alle Anbieter gemessen haben", erklärt Dipl.-Ing. Thomas Marxer, IT-Leiter bei Bihler. Der neue Partner sollte ein Global Player mit gesicherter Zukunft sein. Er sollte zum Beispiel das System selbst implementieren und für Service und Updates garantieren. Schließlich sollte die Lösung alle Stationen der Prozesskette der Produktentstehung abdecken: "Wir wissen, dass sich unsere Investition in 3D-CAD/CAM nur durch den Rationalisierungseffekt über den gesamten Prozess amortisiert. Deshalb legen wir auch Wert auf die enge Integration in ein PDM-System."

Nach einem einwöchigen Benchmark-Test mit Unigraphics fiel die Entscheidung: "Wir haben sofort eine extrem hohe Übereinstimmung zwischen unseren Anforderungen und den Features der Software von EDS PLM Solutions festgestellt", erinnert sich Marxer. "Unigraphcis erschien uns auch als geeignete Plattform für die Entwicklung unserer Bihler Technologie Software." Seit September 2002 verfügt Bihler im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft über Knowledge Fusion und die komplette Entwicklungsumgebung zu Unigraphics. Bis zur Jahresmitte 2004 soll die Spezialanwendung für die Definition von Stanz-Biege-Montageprozessen als Branchenlösung marktreif sein.

Im Januar 2003 wurde mit der Implementation von Unigraphics NX, Teamcenter V 8 und E-Vis im Rahmen einer Pilotphase begonnen. Das unternehmensweite Roll Out soll bis 2005 abgeschlossen sein. Ein Teil der CAD-Workstations mit Unigraphics NX wird mit CAM-Lizenzen für einen direkten Draht bis an die CNC-Maschinen sorgen - darunter 5-Achs-Zentren für die Fräsbearbeitung. Für die weltweit verteilten Vertriebsniederlassungen der Maschinenfabrik wird ein mit Teamcenter gekoppelter Produktkonfigurator entstehen. Damit entwickeln die Vertriebsmitarbeiter die Projektstudien und Angebote aus dem modular aufgebauten Maschinenprogramm. Das hinterlegte Regelwerk sorgt dafür, dass nur zulässige Kombinationen aus den zahlreichen Aggregaten, Leistungswerten und Montagepositionen ausgewählt werden. Die direkte Kopplung mit Teamcenter ermöglicht eine unmittelbare Weiterbearbeitung der Projektstudien in der Werkzeugkonstruktion.

Über Bihler

Die Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG ist der weltweit größte Hersteller von Stanz-Biegeautomaten für die Umformtechnik sowie von CAD/CAM-Software für die Stanz-Biegetechnik. Die Bihler-Maschinensysteme fertigen sowohl radial als auch linear, wobei Schlüsseltechnologien wie Schweißen, Gewinden, Schrauben und Montieren in die vollautomatischen Arbeitsabläufe integriert werden.

Im In- und Ausland beschäftigt Bihler rund 950 Mitarbeiter, die 2002 einen Umsatz von 110 Millionen Euro erwirtschafteten. In über 50 Industrieländern sind Bihler-Maschinensysteme im Einsatz. Durch Qualität, Präzision und den Einsatz modernster Technologie wurde Bihler zum international anerkannten Partner für viele Industriebereiche. Dahinter steht ein jahrzehntelang gewachsenes Know-how und Innovationspotential, basierend auf inzwischen mehr als 8.000 realisierten Werkzeuglösungen.

Hochqualifiziertes, im eigenen Haus ausgebildetes Personal garantiert die Qualität von Entwicklung, Konstruktion und Produktion. Die gesamte Produktion unterliegt einem nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifizierten Qualitätsmanagementsystem. Die enge Partnerschaft mit den Kunden sichert Bihler durch ein umfangreiches System an Beratung, Schulung, Service und langjähriger Betreuung.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bihler.de.

Über PLM Solutions

EDS PLM Solutions ist einer der größten internationalen Anbieter von Software und Services für die Optimierung der Geschäftsprozesse in der Fertigungsindustrie. Die offen konzipierten Lösungen für das Product Lifecycle Management - einschließlich Produktplanung, Entwicklung und Konstruktion, Fertigung und Service - ermöglichen Interoperabilität und globale Zusammenarbeit unter Nutzung modernster Software-Technologie und Industrie-Standards. Der Geschäftsbereich mit circa 5.200 Mitarbeitern, davon 400 in Deutschland, unterhält Niederlassungen in über 30 Ländern in Amerika, Europa, Asien und Australien.
Zu den über 30.000 Kunden, die Lösungen von EDS PLM Solutions einsetzen, zählen so namhafte Unternehmen wie ABB, BMW, Boeing, Bosch, Bose, Canon, Caterpillar, Continental, DaimlerChrysler, Emag, Ericsson, Fiat, Ford, General Motors, Gillette, Grob, Hauni, Heidelberg, Hilti, Koenig & Bauer, Kuka, Mazda, Montblanc, Nissan, Opel, Osram, Pratt & Whitney, Saab, Siemens, Suzuki, Voith, Volvo und Xerox.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.plm-solutions.de.

Über EDS

EDS ist das weltweit führende Unternehmen für Outsourcing Services, das seinen Kunden über kosteneffektive und hochwertige Service-Modelle die bestmögliche Dienstleistung bietet. Das Kerngeschäft von EDS umfasst Outsourcing von Informationstechnologie (IT), Business Process Services und IT Transformation Services. Zwei Tochtergesellschaften ergänzen das Portfolio von EDS: A.T. Kearney, eines der weltweit führenden Management-Beratungsunternehmen, und UGS PLM Solutions, einer der Marktführer im Bereich von Product-Lifecycle-Management-Lösungen. Mit Umsätzen von 21,5 Mrd. US-Dollar ist EDS Nr. 80 auf der Liste der Fortune-500-Unternehmen. EDS wird an den Börsen in New York (NYSE: EDS) und London gehandelt.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com