Zum Inhalt wechseln

25 June 2003

EBZ wählt Tecnomatix als ersten Lieferanten seiner Manufacturing Process Management-Lösungen und -Dienstleistungen

Neu-Isenburg, 25. Juni 2003 - Tecnomatix Technologies Ltd. (Nasdaq:TCNO), führender Anbieter von Manufacturing Process Managment-Lösungen (MPM), gab heute bekannt, dass Engineering Bausch& Ziege GmbH (EBZ) einen Auftrag in Höhe von 500.000 $ für den Erwerb von Tecnomatix eMPower™-Software erteilt hat. Die Investition dient dem führenden Automobilzulieferer im Bereich Karosserierohbau und Engineering als Grundstein zum Aufbau einer MPM-Umgebung.

Nach sorgfältiger Prüfung der wichtigsten Lieferanten wählte EBZ die Firma Tecnomatix als ersten Lieferanten der MPM-Lösungen aus, auch aufgrund der umfassenden Auswahl an Lösungen für die Automobilindustrie und speziell für den Karosseriebau. EBZ führt den eM-Planner und eM-Workplace für Windows im Stammsitz in Ravensburg und parallel in seinen Niederlassungen In Wolfsburg und Graz als Basisplanungswerkzeug ein.

Die neue eMPower-Lösung baut auf der bereits vorhandenen eMPower CarBody-Lösung auf und wird EBZ in die Lage versetzen, die internen Prozesse and Abläufe - von der Planung über die Konstruktion und Roboterprogrammierung bis zur Anlageninbetriebnahme - entscheidend zu verbessern und zu verkürzen. EBZ wickelt diese Dienstleistungen für Schlüsselkunden in der Automobilindustrie ab, wie z.B. Volkswagen, Audi und Daimler Chrysler sowie deren Systempartner im Bereich Karosserierohbau.
"Aufgrund unserer Erfahrungen mit Tecnomatix MPM-Lösungen in der Vergangenheit sind wir sicher, dass es die richtige Entscheidung ist, eM-Planner und eM-Workplace als Standard innerhalb des ganzen Unternehmens zu wählen", sagt Thomas Bausch, einer der Geschäftsführer der EBZ Engineering GmbH. "eMPower spielt eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der digitalen Fabriken, verbessert die Qualität unserer Planung und übergeordneten Prozesse und hilft uns, schneller auf die sich ändernden Anforderungen unserer Kunden in der Automobilindustrie einzugehen."

"EBZ arbeitet nun seit mehr als acht Jahren mit Tecnomatix zusammen. Sein langjähriges Bekenntnis eMPower-Lösungen einzusetzen und auf deren Basis eine vollständige MPM-Umgebung aufzubauen zeigt, welch führende Rolle EBZ im Engineering für den Karosserierohbau in der deutschen Automobilindustrie einnimmt," sagt Harel Beit-On, Vorsitzender und Geschäftsführer der Tecnomatix Technologies Ltd. "Die eMPower-Lösungen geben Herstellern konkurrenzlose Möglichkeiten an die Hand, um im harten Wettbewerb immer die Nase vorn zu behalten."

Über EBZ

Die EBZ Engineering Bausch & Ziege GmbH hat ihren Stammsitz in Ravensburg. Mit weltweit ca. 240 Mitarbeitern bietet die EBZ von der Konzeptplanung über die Feinplanung, Simulation, Konstruktion, Steuerungstechnik und Roboter-Programmierung die komplette Engineering-Pprozesskette für den Karosserierohbau an. Standorte in Stuttgart, Wolfsburg, Sao Paulo, Graz, Russland und Ungarn stellen die notwendige Kundennähe sicher. Nähere Informationen unter www.ebz-gmbh.de.

Über Tecnomatix

Tecnomatix Technologies Ltd. (NASDAQ-Symbol: TCNO) wurde 1983 in Israel gegründet und beschäftigt weltweit rund 750 Mitarbeiter, in mehr als 30 Niederlassungen und sieben Entwicklungszentren - zwei davon in Deutschland. 2002 erwirtschaftete die Tecnomatix GmbH in Deutschland einen Umsatz von ca. 25 Mio. Euro. Tecnomatix bietet Fertigungsunternehmen umfassende Softwarelösungen und Services zur Planung, Simulation, Optimierung und Kommunikation von Fertigungsprozessen. Das Technologieunternehmen ist mit eMPower führender Anbieter von Manufacturing Process Management Software. Zu den Anwendern der eMPower-Lösungen zählen namhafte große und mittelständische Hersteller und Zulieferer aus Automobil-, Elektronik- und Schwerindustrie sowie Luft- und Raumfahrt, wie z.B. BMW, Audi, Siemens, Philips, Boeing, Airbus, Solectron u.v.a. Über 12.000 Lizenzen der Tecnomatix-Software sind weltweit im Einsatz.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Internet unter www.tecnomatix.de oder www.tecnomatix.com.

Über EDS PLM Solutions

EDS PLM Solutions ist einer der größten internationalen Anbieter von Software und Services für die Optimierung der Geschäftsprozesse in der Fertigungsindustrie. Die offen konzipierten Lösungen für das Product Lifecycle Management - einschließlich Produktplanung, Entwicklung und Konstruktion, Fertigung und Service - ermöglichen Interoperabilität und globale Zusammenarbeit unter Nutzung modernster Software-Technologie und Industrie-Standards. Der Geschäftsbereich mit circa 5.200 Mitarbeitern, davon 400 in Deutschland, unterhält Niederlassungen in über 30 Ländern in Amerika, Europa, Asien und Australien. Zu den 40.000 Kunden, die Lösungen von EDS PLM Solutions einsetzen, zählen so namhafte Unternehmen wie ABB, BMW, Boeing, Bosch, Canon, Caterpillar, Continental, DaimlerChrysler, Emag, Ericsson, Fiat, Ford, General Motors, Gillette, Grob, Grohe, Hauni, Heidelberg, Hilti, Koenig & Bauer, Kuka, Mazda, Montblanc, Nissan, Opel, Osram, Pratt & Whitney, Saab, Siemens, Voith, Volvo und Xerox.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.plm-solutions.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com