Zum Inhalt wechseln

14 January 2004

Solid Edge mit neuen Funktionen für die Entwicklung von Konsumgütern

Köln, 14. Januar 2004. - Die 3D-CAD-Lösung Solid Edge wurde in der kürzlich vorgestellten Version 15 auch für das Design und die Entwicklung von Konsumgütern erweitert. Details darüber gab UGS PLM Solutions, die Tochtergesellschaft von EDS für das Product Lifecycle Management (PLM), jetzt bekannt. Unter anderem wurde die mit der Version 14 eingeführte Rapid-Blue-Technologie zur einfachen und flexiblen Erzeugung von komplexen Flächen weiter optimiert.

Rapid Blue stellt Funktionalitäten für das Design von komplexen Flächen bereit, wie sie besonders bei Konsumgütern häufig zu finden sind. Speziell für diesen Markt wurden in der Version 15 von Solid Edge Tools hinzugefügt, die Funktionen zum Oberflächentrimmen, zur Rundungserzeugung, zur gleichmäßigen Gestaltung von Flächen und vor allem zur schnellen Gestaltung und Untersuchung alternativer Entwürfe bieten.

Neben prozessspezifischen Funktionen und automatisierten Arbeitsabläufen, mit denen die Produktivität erhöht und die Fertigungsgenauigkeit verbessert wird, verfügt Solid Edge jetzt außerdem über sogenannte "Super Features". Lüftungsgitter beispielsweise sind bei Konsumgütern sehr verbreitet und schwer zu modellieren. In der neuen Version reicht ein einziger Befehl, um ein Lüftungsgitter zu erstellen. Dazu bietet das System umfassende Definitionsmöglichkeiten für Rippen, Holme, Tiefenmaße, Rundungen und Befestigungswinkel. Alle diese Parameter können unabhängig voneinander verändert und angepasst werden.

Kunden und Analysten bestätigen Produktivitätsfortschritte durch V15

"Mit Solid Edge V15 hat UGS PLM Solutions sein Verständnis für die Anforderungen der Konsumgüterindustrie ein weiteres Mal unter Beweis gestellt," so Olivier Pellerin von der Gruppe SEB (Sur Tille, Frankreich), Hersteller der bekannten Küchengeräte-Marken TEFAL, MOULINEX, KRUPS und ROWENTA. "So können wir mit nur einer Funktion Entlüftungsgitter und Befestigungsdome in allen unseren Küchegeräten 10 mal schneller als vorher erzeugen und sie ebenso schnell ändern."

Monica Schnitger, Senior Vicepresident beim Marktforschungsunternehmen Daratech Inc. in Cambridge, Mass., bemerkt: "Die Erweiterungen in Solid Edge V15 bestätigen erneut, dass UGS PLM Solutions hocheffiziente, praxisnahe und branchengerechte Lösungen bietet."

Für Anwender der CAD-Lösung Pro/ENGINEER stellt Solid Edge Version 15 eine Methode für die schnelle Übertragung von Baugruppen, Bauteilen und Zeichnungen bereit. Zielsystem kann Solid Edge, aber auch die Daten-Managementlösung Solid Edge Insight sein.

Solid Edge in der Version 15 ist ab sofort verfügbar.

Über Solid Edge

Solid Edge (www.solidedge.com) von UGS ist eine umfassende 3D/2D-CAD-Software, mit der Fertigungsunternehmen die Zeit bis zur Markteinführung ihrer Produkte reduzieren, die Qualität ihrer Produkte verbessern und dabei die Kosten senken können. Die exklusive Solid-Edge-Insight-Technologie integriert Verwaltungsfunktionalität direkt ins CAD-System. Damit wird der Konstruktionsprozess transparenter und eine bessere Zusammenarbeit aller Beteiligten möglich. Die herausragenden Modellierungsfunktionen von Solid Edge zusammen mit den strukturierten Arbeitsabläufen von Insight reduzieren die Zeit für Änderungsaufträge mit den dazugehörigen Nacharbeiten um über 50 Prozent. Zu den Solid Edge Anwendern gehören weltweit Tausende von Unternehmen, darunter Alcoa, Grohe, Krones, Volvo und WMF. Das Solid-Edge-Voyager-Programm umfasst ca. 200 integrierte Software-Anwendungen und Hardware-Lösungen.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.solid-edge.de oder www.solid-edge.com.

Über UGS PLM Solutions

UGS PLM Solutions ist ein führender Anbieter von Software und Services für die digitale Produktentwicklung, das Produktdaten-Management und die Online-Zusammenarbeit (Collaboration). Die Tochterfirma von EDS für das Product Lifecycle Management (PLM) betreut weltweit 42,000 Kunden. An über 2.8 Millionen Arbeitsplätzen werden Lösungen von UGS PLM Solutions eingesetzt. Das Unternehmen arbeitet mit seinen Kunden partnerschaftlich an Lösungen zur Optimierung ihrer Innovationsprozesse, damit diese das Produktivitätsversprechen von PLM umsetzen können. UGS PLM Solutions hat, einschließlich der Leistungen inzwischen integrierter Unternehmen wie Structural Dynamics Research Corporation (SDRC), Engineering Animation Inc. (EAI) und UGS, einige der führenden Technologien für die Produktentwicklung, die Online-Zusammenarbeit und das Produktdaten-Management entwickelt, die letztendlich das Fundament für PLM geschaffen haben.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com