Zum Inhalt wechseln

17 May 2004

UGS benennt Gewinner des Solid-Edge-Design-Wettbewerbs

Köln, 17. Mai 2004. - UGS PLM Solutions hat jetzt die Gewinner des Solid-Edge-CAD-Wettbewerbs aus dem ersten Quartal 2004 bekanntgegeben. Gekürt wurde ein Kommunikationsgerät für Stumme aus Europa, ein großes Transformator-Subsystem aus Asien, ein Deckenventilator aus Amerika und ein Dampfregler für Flugzeuge von einer spanischen Universität. Jedes dieser Produkte wurde ausschließlich mit Solid Edge entwickelt.

Der Preisträger für den europäischen Markt ist Hans Kehlbeck, Industriedesigner bei Hans Kehlbeck & Team in Bremen. Er entwickelte ein Gerät für die Kommunikation von Stummen. Die Juroren von UGS lobten das Design vor allen Dingen, weil Kehlbeck viele vom Markt geforderte Funktionen berücksichtigte, gleichzeitig aber eine kompakte Größe beibehielt, so daß das Gerät problemlos mitgeführt werden kann. Um diese beiden Ziele zu erfüllen, schuf der Preisträger in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden mehrere Varianten, in denen er einzelne Bauteile an verschiedenen Orten innerhalb der Gesamtkonstruktion platzierte, um so eine optimale Funktionalität zu erreichen.

Den Preis für Asien erhielt die koreanische Hyosung Corporation für ein aus mehr als 120.000 Bauteilen bestehendes, mit gasisoliertes 800-Kilovolt-Getriebe, das Bestandteil eines großen Tranformators ist. Aus Amerika wurde Michael Buil aus Cincinnati für einen Deckenventilator prämiert, dessen ästhetische und komplexe Form besonders hervorgehoben wurde. Buil nutzte dazu die Rapid-Blue-Technologie von Solid Edge. Den vierteljährlich vergebenen Preis für akademische Anwender erhielt der Student Rafael Gutierrez Olivar von der E.T.S.I. Aeronauticos - UPM in Madrid, der mit Solid Edge einen Dampfregler für Flugzeuge entwickelte. Die Technische Hochschule setzt Solid Edge seit 1999 für die Konstruktion ein.

An dem Solid-Edge-Wettbewerb kann jeder Entwickler teilnehmen, der mit einer der über 150.000 weltweit genutzten Lizenzen der 3D-CAD-Software arbeitet. Der vierteljährlich vergebene Preis prämiert besondere Leistungen im Bereich der Mechanik-Entwicklung und bei der Verwendung der 3D-Volumenmodellierung. Weitere Informationen sind unter www.solid-edge.com zu finden.

Über Solid Edge

Solid Edge (www.solidedge.com) von UGS ist eine umfassende 3D/2D-CAD-Software, mit der Fertigungsunternehmen die Zeit bis zur Markteinführung ihrer Produkte reduzieren, die Qualität ihrer Produkte verbessern und dabei die Kosten senken können. Die exklusive Solid-Edge-Insight-Technologie integriert Verwaltungsfunktionalität direkt ins CAD-System. Damit wird der Konstruktionsprozess transparenter und eine bessere Zusammenarbeit aller Beteiligten möglich. Die herausragenden Modellierungsfunktionen von Solid Edge zusammen mit den strukturierten Arbeitsabläufen von Insight reduzieren die Zeit für Änderungsaufträge mit den dazugehörigen Nacharbeiten um über 50 Prozent. Zu den Solid Edge Anwendern gehören weltweit Tausende von Unternehmen, darunter Alcoa, Grohe, Krones, Volvo und WMF. Das Solid-Edge-Voyager-Programm umfasst ca. 200 integrierte Software-Anwendungen und Hardware-Lösungen.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.solid-edge.de oder www.solid-edge.com.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 2,8 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com