Zum Inhalt wechseln

14 July 2004

NX Nastran bei DaimlerChrysler im Einsatz

Köln, 14. Juli 2004. - Im Bereich Computer Aided Engineering (CAE) hat die DaimlerChrysler AG ihre Zusammenarbeit mit UGS erweitert. Mehr als 100 Berechnungsingenieure an den zentralen Standorten der Fahrzeug- und Motorenentwicklung in Sindelfingen und Untertürkheim verwenden seit Jahresbeginn NX Nastran, eine führende Berechnungssoftware für technische Analysen nach der Finite-Elemente-Methode (FEM), als Arbeitsmittel.

Damit baut DaimlerChrysler die Zusammenarbeit mit seinem Partner UGS weiter aus. Der Automobilhersteller wird als Großkunde aktiv in die Gestaltung der Weiterentwicklung für die Software NX Nastran eingebunden. Die von UGS vertretene Strategie der Offenheit seiner Softwareprodukte spiegelt sich hier in einem attraktiven Konzept für die partnerschaftliche Interaktion wieder.

DaimlerChrysler erwartet durch den Einsatz von NX Nastran einen ähnlichen Beitrag zur Innovationsgeschwindigkeit, wie sie andere bei DaimlerChrysler eingesetzte Software-Produkte von UGS zeigen. Dazu gehören das PDM-System Teamcenter Enterprise und Teamcenter Visualization, ein Tool für die digitale Visualisierung dreidimensionaler Produktmodelle.

Der Wechsel soll langfristig deutliche Produktivitätsfortschritte erbringen und helfen, den stetig steigenden Anforderungen gerecht zu werden. NX Nastran wird verwendet, um die Auslegung neuer Produkte am Computer zu optimieren und ist damit eine wichtige Grundlage für effiziente Entwicklungsprozesse.

Jürgen Kohler, Leiter Berechnung Fahrzeugfunktionen DaimlerChrysler, EP/CSB, sagt: "Im zweiten Halbjahr 2003 evaluierten wir ausführlich den NX Nastran Code, die Softwareentwicklung bei UGS für die digitale Simulation und die Support-Organisation. Die UGS-Vision für NX NASTRAN, ihre Bereitschaft zur Partnerschaft mit anderen Lösungs-Anbietern und ihr Commitment zum CAE-Spektrum hat uns überzeugt. Deshalb freuen wir uns auf eine enge Zusammenarbeit mit UGS."

Der Vertrieb und die Weiterentwicklung von Nastran durch UGS wurde im vergangenen Jahr durch ein Lizenzabkommen mit dem Hersteller MSC.Software ermöglicht, das nach einer Vereinbarung der amerikanischen Federal Trade Commission (FTC) mit MSC.Software zustande gekommen ist. Damit sollte der Wettbewerb für diese führende Simulationssoftware, die in den letzten Jahren ausschließlich von MSC.Software vertrieben wurde, wieder hergestellt werden.

Über DaimlerChrysler

Die DaimlerChrysler AG (Börsenkürzel DCX) ist eines der führenden Automobilunternehmen der Welt. Zu seinen Personenwagen-Marken zählen Maybach, Mercedes-Benz, Chrysler, Jeep, Dodge und smart. Zu seinen Nutzfahrzeug-Marken gehören Mercedes-Benz, Freightliner, Sterling, Western Star und Setra. Die DaimlerChrysler Services bieten Finanz- und andere fahrzeugbezogene Dienstleistungen an. Mit 362.100 Mitarbeitern erzielte DaimlerChrysler im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von EUR 136,4 Mrd. DaimlerChrysler hat eine globale Belegschaft, eine internationale Aktionärsbasis, weltweit bekannte Marken und eine globale Ausrichtung in die Zukunft. Die Strategie von DaimlerChrysler basiert auf vier Säulen: Globale Präsenz, starkes Markenportfolio, umfassendes Produktprogramm sowie Technologie- und Innovationsführerschaft.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.daimlerchrysler.com.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 2,8 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com