Zum Inhalt wechseln

05 August 2004

ACT Electronics wählt eMPower von Tecnomatix als Standardlösung

Neu-Isenburg, 5. August 2004 - Tecnomatix Technologies Ltd., der führende Anbieter von MPM-Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, gibt bekannt, dass ACT Electronics, Anbieter von Lösungen für die Elektronikfertigung, alle Produktions- und Konstruktionseinrichtungen in den USA standardmäßig mit eMPower-Lösungen von Tecnomatix ausgerüstet hat. Zu diesem Zweck hat ACT neue Lizenzen aus den eMPower PCB Assembly und Test-Produkten von Tecnomatix Unicam, einer 100%igen Tochter von Tecnomatix Technologies, erworben.

Die Entscheidung von ACT, eMPower Produkte in allen US-Produktionsanlagen einzusetzen, hat folgende Vorteile:

  • Weitere Optimierung der Programme zur Einführung neuer Produkte
  • Verbesserte Überwachung der Fertigungslinien zur schnelleren Problemlösung
  • Gleichmäßige Auslastung der Fertigungslinien, um einen optimalen Ablauf zu gewährleisten
  • Fehler beim Einführen neuer Produkte werden schneller beseitigt, indem die Teiledaten vor der Übermittlung an die Maschine kontrolliert werden
  • Verbesserter Import der BOM (Bill of Material)- und CAD-Daten und besseres Vergleichen der BOM-Daten zwischen den einzelnen Jobs
  • Besseres Management der Bauteildatenbanken

ACT verwendet seit 1996 Produkte von Tecnomatix Unicam und hat seitdem mehr als 95% seiner Programme und Prozesse mit Software von Tecnomatix erstellt - einschließlich der globalen Bauteildatenbanken.

"Wir haben eM-Assembly Expert als Standardlösung für unsere gesamten US-Produktionsstandorte ausgewählt, weil Tecnomatix Unicam sich für unser Geschäft sehr engagiert und unsere technologischen Anforderungen versteht", sagt Gary Barnier, Geschäftsführer von ACT. "Wir haben uns nach ausführlichem Vergleich der verschiedenen Angebote für Tecnomatix Unicam als unseren bevorzugten Softwarepartner entschieden. Wir sind zum einen von der Unterstützung, die sie anbieten, überzeugt. Zum anderen verfügen sie über die neuesten und besten Technologien".

"ACT ist ein langfristiger strategischer Partner von Tecnomatix. Wir freuen uns über die erfolgreiche Weiterentwicklung dieser Geschäftsbeziehung", sagt Israel Levy, CEO von Tecnomatix Unicam. "ACT hat die Bedeutung eines strategischen Vorteils in der heutigen Wettbewerbssituation im Markt erkannt. Sie sehen die Vorzüge, die sie durch den unternehmensweiten Einsatz von MPM-Softwarelösungen erlangen: schnellere Einführungszeiten für neue Produkte und die Möglichkeit, sich schnell auf die ständig ändernden Kundenanforderungen anpassen zu können."

Über eM-Assembly-Expert:

eM-Assembly Expert ist ein Teil der eMPower PCB Assembly & Test-Lösung von Tecnomatix Unicam, einer durchgängigen Lösung für die gemeinschaftliche Planung, Optimierung und Handhabung zur Einführung neuer Produkte in der Leiterplattenfertigung. Elektronikhersteller steigern so ihre Produktivität, senken die Kosten und verlagern die Jobs einfacher auf die verschiedenen Fertigungseinrichtungen und -anlagen. eM-Assembly Expert integriert sich nahtlos in die anderen eMPower Elektronik-Lösungen, wie die eMPower Execution-Systeme mit Echtzeit-Zugriff zu Shop-Floor-Informationen und Performanceüberwachung sowie die eMPower Box Build-Lösung für Endmontageprozesse.

Über ACT

ACT Manufacturing, Inc. mit Hauptsitz in Hudson, Massachusetts, ist Anbieter von Dienstleistungen in der Elektronikfertigung für OEMs, die im Markt für Netzwerke, Telekommunikation, Computer sowie industrielle und medizinische Ausrüstungen tätig sind. ACT beliefert OEMs mit komplex bestückten Leiterplatten, unter Verwendung von hochentwickelter Surface-Mount-Technologie, elektromechanischen Baugruppen, Montage und Integration von Gesamtsystemen, mechanisch gefertigten Kabelbäumen und anderen Dienstleistungen. Die Firma hat Niederlassungen in Kalifornien, Massachusetts, Mississippi und Taiwan.

Über Tecnomatix

Tecnomatix Technologies Ltd. (NASDAQ-Symbol: TCNO) wurde 1983 in Israel gegründet und beschäftigt weltweit rund 700 Mitarbeiter in mehr als 30 Niederlassungen und sieben Entwicklungszentren - zwei davon in Deutschland. Das Technologieunternehmen ist mit eMPower führender Anbieter von Manufacturing Process Management Software. Tecnomatix bietet Fertigungsunternehmen umfassende Softwarelösungen und Services zur Planung, Simulation, Optimierung und Kommunikation von Fertigungsprozessen sowie zur Echtzeitkontrolle und Transparenz bis in den Shopfloor-Bereich. Mehr als 5.000 Kunden weltweit setzen die eMPower-Lösungen ein, um Kosten zu reduzieren, Produkte schneller einzuführen und Time-to-volume zu verkürzen - bei unverändert hoher Produkt- und Prozessqualität. Hierzu zählen namhafte große und mittelständische Hersteller und Zulieferer aus Automobil- und, Elektronikindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie anderen Fertigungs- und Prozessindustrien, z.B. Audi, BMW, Boeing, Comau, Ford, GM, Mazda, Philips, Schneider Electric, Siemens, Volkswagen.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Internet unter www.tecnomatix.de oder www.tecnomatix.com.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 3 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com