Zum Inhalt wechseln

30 August 2004

Prozesse verbessern - Produkte digital entwickeln

Köln, 30. August 2004. - UGS, weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), zeigt auf der 20. CAT.PRO vom 11. bis 14. Oktober 2004 in Stuttgart das wohl breiteste Lösungsangebot für die Fertigungsindustrie: Auf drei Päsentations-Inseln dreht sich alles um Software für das Product Lifecycle Management. Der deutsche Launch des 3D-CAD/CAM/CAE-Systems NX 3, Nachfolger sowohl von I-deas als auch von Unigraphics NX 2, dürfte das Highlight für die meisten Besucher sein. Der Bereich Organisation und Datenverwaltung wird von dem führenden PDM-System Teamcenter mit Komponenten für MultiCAD-PDM und zur Visualisierung dominiert. Auf der "Fertigungs-Insel" finden Fachleute Lösungen zur Fabrikplanung, zur Steuerung von Fertigungsprozessen, für CAM und den Formenbau. Mit Angeboten zu allen Themengebieten und zum 3D-CAD-System Solid Edge V16 komplettieren zahlreiche Partner den Stand 4.0.130 in Halle 4.0 zu einer "Ausstellung in der Ausstellung".

Mit der Verschmelzung von Unigraphics und I-deas ist es erstmals einem Software-Anbieter gelungen, die Funktionalitäten von zwei verbreiteten High-end CAx-Systemen zum Vorteil der Anwender zusammen zu führen. Das Ergebnis heißt NX 3: Innovative Technologien und zahlreiche funktionale Neuerungen kennzeichnen ein System, das die Aufgabenbereiche Produktplanung, Konstruktion und digitale Fertigung effizient miteinander verknüpft. Die neue Bedienerführung orientiert sich ganz am Arbeitsablauf der Entwicklungsprojekte - und verkürzt damit den Weg zum gewünschten Ergebnis erheblich. Außerdem unterstützt NX 3 Konzepte des "Lean Design" oder "Design for Six-Sigma".

Eine eigene Demonstrations-Insel widmet sich der Organisation und Datenverwaltung. Neue Module der PDM-Produktfamilie Teamcenter und Branchenlösungen wie Teamcenter Automotive erfüllen die Anforderungen erfolgreicher PLM-Konzepte. MultiCAD-PDM zeigt, wie aktuelle Probleme der Zulieferindustrie effizient gelöst werden können; PLM-easy ebnet Maschinenbauern den Weg zu Product Lifecycle Management. Die unternehmensweite Nutzung von CAD-Modellen ermöglicht Teamcenter Engineering mit seinen JT-Visualisierungstools.

Im Mittelpunkt der "Fertigungs-Insel" steht die produktive Fabrik: UGS zeigt Lösungen von der Fabrikplanung über die Steuerung von Produktionsprozessen bis zur optimalen Versorgung von Werkzeugmaschinen mit NC-Programmen, Werkzeugen, Vorrichtungen und der Fertigungsdokumentation. Spezielle Module erleichtern branchentypische Fertigungsabläufe - wie etwa einen Formaufbau einschließlich aller Fräs- und Erodierbearbeitungen.

Das 3D CAD-System Solid Edge, die Midrange-Alternative von UGS, wird in der neuen Version 16 präsentiert. Die Vertriebs- und Service-Partner ISAP, PBU und Solid System Team stehen mit Rat und Tat sowie ergänzenden Lösungen bereit.

Weitere Partner am Stand 4.0.130 von UGS sind Ascad und BCTals leistungsfähige Systemhäuser und A+B-Solutions für DNC, BDE und Co. Als neuer Partner widmet sich die Ingenieurgemeinschaft Klietsch GmbH der Software-Entwicklung zu NX 3. Perspectix demonstriert einen Sales-Konfigurator auf Basis der Internet-Technologien.

Im Ausstellungsbereich von CAD.de sponsert UGS Stammtische zu NX (Unigraphics) und Solid Edge.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 3 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com