Zum Inhalt wechseln

27 October 2004

Russlands größter Stahlhersteller strafft Produktionszyklen mit eMPower-Lösungen von Tecnomatix

Neu-Isenburg, 27. Oktober 2004 - Tecnomatix Technologies Ltd. (NASDAQ: TCNO), führender Anbieter von Manufacturing Process Management (MPM)-Lösungen, gewinnt erneut einen namhaften Kunden: Russlands größter Stahlproduzent Severstal nutzt künftig eMPower-Lösungen, um Produktionsprozesse, Konverterproduktion und Ressourcenplanung effizienter zu visualisieren, zu simulieren und zu planen.

Severstal hat sich für die Tecnomatix-Software eM-Plant entschieden, die Produktionsprozesse und -systeme simuliert und abbildet. Sie wird eingesetzt, um die Ergebnisse der Konverterproduktion zu prognostizieren und Effekte von Anlagenmodernisierungen und Wartungsarbeiten abzuschätzen. Die Lösung ist Teil eines unternehmensweiten Planungssystems. Ihre Aufgabe ist dabei die tägliche Ressourcenplanung für die Stahlkonverter-Produktion. eM-Plant simuliert außerdem die verschiedenen Prozesse im Unternehmen, um Produktivitätsreserven zu identifizieren. Zudem sollen Produktionsplanung und andere Abläufe automatisiert werden.

Schnelle und lückenlose Produktionskreisläufe

Durch verbesserte Planung und optimierten Ressourceneinsatz sowie die Überprüfung von Projektplänen vor Produktionsbeginn soll das neue System die Produktivität steigern. Die Software kann außerdem in Echtzeit Ursache-Wirkungs-Analysen bei Störungen erstellen. Insgesamt wird die eMPower-Software dem Unternehmen zu schnelleren und umfassenderen Produktionszyklen verhelfen.

"Die Flexibilität und Einsatzbreite des Simulationstools eM-Plant war ausschlaggebend bei unserer Entscheidung für die eMPower-Lösung", so Sergei Anikin, Leiter Automatisierung der Konverterproduktion bei Serverstal. "Unser Ziel war größere Effizienz bei der Planung der Produktionsprozesse. Wir wussten, dass Tecnomatix uns dabei unterstützen kann." Sein Unternehmen sei mit den ersten Ergebnissen sehr zufrieden. Nach der Implementierung und Integration weiterer eMPower-Lösungen werden weitere Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen erwartet.

"Severstal ist ein sehr wichtiger Neukunde für uns. Durch die Zusammenarbeit mit dem Branchenführer können wir unsere wachsende Präsenz in der russischen Industrie festigen", so Rainer Downar, Vice President Central Europe & Scandinavia sowie Geschäftsführer von Tecnomatix Deutschland. Mit eM-Power biete Tecnomatix Herstellern wie Serverstal die Möglichkeit, Geschäftsentscheidungen einfacher und deutlich früher im Produktionsprozess zu treffen.

Über Tecnomatix

Tecnomatix Technologies Ltd. (NASDAQ-Symbol: TCNO) wurde 1983 in Israel gegründet und beschäftigt weltweit rund 700 Mitarbeiter in mehr als 30 Niederlassungen und sieben Entwicklungszentren - zwei davon in Deutschland. Das Technologieunternehmen ist mit eMPower führender Anbieter von Manufacturing Process Management Software. Tecnomatix bietet Fertigungsunternehmen umfassende Softwarelösungen und Services zur Planung, Simulation, Optimierung und Kommunikation von Fertigungsprozessen sowie zur Echtzeitkontrolle und Transparenz bis in den Shopfloor-Bereich. Mehr als 5.000 Kunden weltweit setzen die eMPower-Lösungen ein, um Kosten zu reduzieren, Produkte schneller einzuführen und Time-to-volume zu verkürzen - bei unverändert hoher Produkt- und Prozessqualität. Hierzu zählen namhafte große und mittelständische Hersteller und Zulieferer aus Automobil- und, Elektronikindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie anderen Fertigungs- und Prozessindustrien, z.B. Audi, BMW, Boeing, Comau, Ford, GM, Mazda, Philips, Schneider Electric, Siemens, Volkswagen.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Internet unter www.tecnomatix.de oder www.tecnomatix.com.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 3 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com