Zum Inhalt wechseln

03 November 2004

Tecnomatix gehört zur ersten Garde des neustrukturierten UGS-Partner-Programms

Neu-Isenburg, 3. November 2004 - Im Zuge der Ausweitung des UGS-Unternehmensprogramms tritt Tecnomatix Technologies Ltd. (NASDAQ: TCNO) als strategischer Partner zusammen mit anderen führenden Industrieunternehmen dem kürzlich neuinitiierten UGS-Partnerprogramm bei. UGS, weltweiter Anbieter von Software und Services im Bereich Product-Lifecyclemanagement (PLM), hat das weltweite Programm angeregt, um seinen Kunden ausgereiftere PLM-Lösungen bieten zu können. Am Programm nehmen Unternehmen teil, die eine umfassende und langjährige Beziehung zu UGS über verschiedene Organisationen und Länder hinweg unterhalten.

Das erste Kooperationsprojekt von Tecnomatix und UGS (damals Teil von EDS) bezog sich auf die Entwicklung und den Vertrieb eines Produktes im Jahr 2002. Ed Miller, Industrieanalyst bei CIMdata, nannte es ein "bahnbrechendes Ereignis im Digital-Manufacturing-Segment des PLM-Marktes." Die Allianz zwischen Tecnomatix und UGS werde einen erheblichen Einfluss auf Industrieunternehmen und PLM-Anbieter haben.

Verbesserte Reaktion auf Bedürfnisse der Partner

"Hauptanliegen des neu angeregten Programms ist, die Bedürfnisse unserer Geschäftspartner weltweit zu erfüllen und ihnen einen besseren Zugang zu aktuellen UGS-PLM-Technologien zu bieten", so Chris Kelley, Vize-Präsident des UGS-Partnerprogrammes. Mit dem Projekt werde es zudem leichter, die Beziehungen zu den Partnern auf neue Gebiete auszudehnen. Gleichzeitig verschaffe es den UGS-Sales- und Marketingkampagnen eine erhöhte Sichtbarkeit. Dies werde das Wachstum von UGS und den Erfolg der Partner fördern.

Kunden profitieren von Kombinationslösung

"Durch die Partnerschaft mit UGS bieten wir den Kunden beider Unternehmen eine Kombination aus unseren erstklassigen, praxiserprobten Erfahrungen im Manufacturing Process Management (MPM) und der Skalierbarkeit der Digital-Manufacturing-Anwendung E-factory von UGS", so Rainer Downar, Vice President Central Europe & Scandinavia sowie Geschäftsführer von Tecnomatix Deutschland. Die umfassende Open-Architecture-Lösung garantiere Kunden, dass sich ihre PLM-Lösung sowohl an das Wachstum ihres Geschäftes als auch an neu integrierte Technologien anpassen werde.

"Tecnomatix ist stolz, zur Runde der führenden Industrieunternehmen mit einer starken strategischen Beziehung zu UGS zu gehören", so Downar weiter. "Wir haben in den letzten zwei Jahren eng mit UGS zusammengearbeitet, um umfassende und integrierte Lösungen zu entwickeln. Kunden beider Unternehmen brauchen solche Anwendungen, um Produktionskosten zu senken, die Produktivität zu steigern und bessere Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Unsere strategische Partnerschaft mit UGS und unser gemeinsames Ziel der kontinuierlichen Integration von Lösungen in die PLM-Landschaft, werden unseren Kunden eine offene, gemeinschaftliche Arbeitsbasis liefern. Damit werden wir die Art und Weise, wie Unternehmen den Kreislauf von Produktionsprozessen managen, revolutionieren."

Bereits zu Beginn dieses Jahres wurde das Zusammenwirken zwischen eM-Plant, dem Tecnomatix-Tool zur Visualisierung von Produktions- und Logistikprozessen, und FACTORY CAD, der 3D Layout-Software aus dem UGS E-factory-Programm, optimiert. Die Kombination beider Systeme liefert hochwertige Logistikanalysen mit hervorragenden 3D-Layoutmöglichkeiten. So erhalten Hersteller eine umfassende, integrierte Lösung, um Produktionsstätten zu planen und ihre Produktivität zu maximieren.

Über Tecnomatix

Tecnomatix Technologies Ltd. (NASDAQ-Symbol: TCNO) wurde 1983 in Israel gegründet und beschäftigt weltweit rund 700 Mitarbeiter in mehr als 30 Niederlassungen und sieben Entwicklungszentren - zwei davon in Deutschland. Das Technologieunternehmen ist mit eMPower führender Anbieter von Manufacturing Process Management Software. Tecnomatix bietet Fertigungsunternehmen umfassende Softwarelösungen und Services zur Planung, Simulation, Optimierung und Kommunikation von Fertigungsprozessen sowie zur Echtzeitkontrolle und Transparenz bis in den Shopfloor-Bereich. Mehr als 5.000 Kunden weltweit setzen die eMPower-Lösungen ein, um Kosten zu reduzieren, Produkte schneller einzuführen und Time-to-volume zu verkürzen - bei unverändert hoher Produkt- und Prozessqualität. Hierzu zählen namhafte große und mittelständische Hersteller und Zulieferer aus Automobil- und, Elektronikindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie anderen Fertigungs- und Prozessindustrien, z.B. Audi, BMW, Boeing, Comau, Ford, GM, Mazda, Philips, Schneider Electric, Siemens, Volkswagen.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Internet unter www.tecnomatix.de oder www.tecnomatix.com.

Über UGS

UGS ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit über 3 Millionen installierten Lizenzen bei über 42.000 Kunden. Das Unternehmen steht für eine offene Geschäfts- und Produktstrategie und setzt dabei auf Industrie-Standards. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden unterstützt diese bei der Optimierung ihrer Innovationsprozesse und erschließt ihnen den Nutzen von PLM.
Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com/index.shtml und www.ugsplm.de.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com