Zum Inhalt wechseln

14 September 2005

Herausforderungen in Chancen verwandeln

Köln, 14. September 2005 - UGS, ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), zeigt auf der Messe CAT.PRO vom 4. bis 7.10.2005 in Stuttgart, wie Industriebetriebe ihre heutigen Herausforderungen als Chancen nutzen können: In Halle 4.0 an Stand 130 präsentiert das Unternehmen NX 4, die neue Version des führenden 3D CAD/CAM/CAE-Systems und viele weitere Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, digitale Fertigung und Product Lifecycle Management. Industrieunternehmen verbessern damit ihre Innovationsprozesse, beschleunigen die Zusammenarbeit in der Lieferkette und gewinnen Wettbewerbsvorteile.

Das umfassende Portfolio von UGS findet der Besucher übersichtlich verteilt an drei Kommunikationsinseln zu den Themenbereichen "Digital Manufacturing", "Digital Product Development" und "Digital Lifecycle Management". Ergänzt wird das Ausstellungsprogramm in speziellen Bereichen durch die Software und Kompetenz der Mitaussteller BCT, SteinhilberSchwer und Perspectix. PBU CAD-Systeme, ISAP und Solid System Team präsentieren das 3D CAD-System Solid Edge.

Fertigungsspezialisten erhalten genaue Einblicke in die erweiterten CAM-Funktionen von NX 4. Die engere Integration zu Teamcenter Manufacturing gewährleistet fehlerfreie Prozesse und verbindet Entwicklung und Fertigung. Die Offline-Programmierung von Messmaschinen mit Software aus der Tecnomatix-Produktgruppe von UGS sowie die Erfassung und Auswertung von Fertigungsdaten mit Teamcenter sind Beispiele für die Vielfalt auf der Themeninsel "Digital Manufacturing".

Der Schwerpunkt "Digital Product Development" wird von den neuen Funktionen in NX 4 dominiert: Integration von Konzept und Konstruktion, Zugriff auf interne wie externe Analysefunktionen, ausgebautes Wissensmanagement und zahlreiche kundenorientierte Erweiterungen erwarten die Besucher. MultiCAD-Baugruppen und ihre Integration in Entwicklungs- wie Fertigungsprozesse gehören zu jenen Herausforderungen, denen kleine wie große Fertigungsunternehmen heute gegenüber stehen. UGS bietet dafür mit Teamcenter skalierbare und schnell einsetzbare Lösungen.

Das cPDM-System Teamcenter überwindet räumliche, organisatorische und zeitliche Barrieren und ermöglicht damit die reibungslose Zusammenarbeit mit Partnern, Zulieferern und Kunden. Im Themenbereich Digital Lifecycle Management geht es darüber hinaus um spezielle Branchenlösungen für die Automobilindustrie, die Betriebsmittelverwaltung BEMI ProDie für Werkzeug- und Formenbauer sowie unternehmensweites Informationsmanagement und Visualisierung.

UGS zeigt für alle Prozesse im Produktlebenszyklus, wie aus Software Lösungen werden, und stellt sich damit den zentralen Herausforderungen der Fertigungsindustrie: Halle 4.0, Stand 130.

Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen. Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com