Zum Inhalt wechseln

05 July 2006

UGS zertifiziert I-deas-Migrations-Partner

5. Juli 2006 - Die deutschen UGS-Partner alphacam Fertigungssoftware GmbH, ci-base Software GmbH, Lippold & Lippold, Majotech Partnership GmbH, Tesis PLMware GmbH und SteinhilberSchwehr AG haben nach einer umfangreichen Schulung und Zertifizierung den Status eines Certified I-deas Migration Partner erhalten.

Ziel dieser Initiative von UGS ist es, den wachsenden Bedarf der Kunden für die reibungslose und effiziente System- und Datenmigration von I-deas/TDM zu NX/Teamcenter noch besser zu erfüllen.

Zur Zertifizierung ist ein von UGS festgelegter Schulungsprozess zu durchlaufen, der umfangreiche Kenntnisse des Migrationsprozesses und der dafür verwendenden Methoden und Tools sowie der Zielsysteme enthält.

Diese Schulung in Verbindung mit dem bereits vorhandenen Know-how aus abgeschlossenen und aktuellen Kundenprojekten garantiert allen Kunden, die einen Umstieg von I-deas/TDM auf NX und/oder Teamcenter planen, eine strukturierte und praxisorientierte Migration.

Die mehrwöchige Schulung umfasst im Einzelnen:

  • Pre-Sales Audit: 3 Tage
    Einführung in die migration roadmap von UGS, die TDM-Analyse und den Content Migration Manager CMM. Außerdem werden die Teilnehmer in der Durchführung von Audits sowie der Erstellung von Reports und Abschlussberichten unterwiesen.
  • Migrations-Tools und Methoden: 5 Tage
    Dieser Kurs vermittelt detaillierte Kenntnisse über MIAdmin, ein spezielles Data-Management-Tool, das die Migration von Daten aus I-deas in Teamcenter erleichtert, unter anderem durch Analyse und Korrektur der TDM-Daten vor der Migration sowie die Übernahme von kundenspezifischen TDM-Praktiken in das Zielsystem Teamcenter.
  • Migrations-Workshops: 2 Wochen
    Dieser Workshop ermöglicht den Teilnehmern, den ganzen Migrationsprozess unter Anleitung mit eigenen Daten praktisch nachzuvollziehen. Die Zertifizierung erfolgt nach erfolgreichem Abschluss dieses Workshops und Präsentation der Ergebnisse.
  • Zusätzliche Anforderungen:
    Die Teilnehmer müssen einen 5-tägigen Kurs zum Teamcenter Administrator absolvieren beziehungsweise entsprechende Kenntnis nachweisen.
  • Jährliche Reviews:
    Die Zertifizierung erfordert ein jährliches Review, zu dem unter anderem schriftliche Aussagen der Kunden über erfolgreiche Migrationsprojekte vorliegen müssen und Feedback an UGS über eventuelle Probleme und mögliche Verbesserungen erfolgen sollte.

Die zertifizierten Partner:

alphacam Fertigungssoftware GmbH
www.alphacam.de
Michael Volk, mvolk@alphacam.de

ci-base Software GmbH
www.ci-base.de
Karsten Glass, k.glass@ci-base.de

Lippold & Lippold
www.c-a-e.com/lippold/
Günter Lippold, dr.guenter.lippold@t-online.de

Majotech Partnership GmbH
www.majotech.com
Ralf Martini, ralf.martini@majotech.com
Joerg Kaiser, joerg.kaiser@majotech.com

SteinhilberSchwehr AG
www.steinhilberschwehr.de
Günter Basedow, g.basedow@steinhilberschwehr-gmbh.de

Tesis PLMware GmbH
www.tesis.de
Roland Hecker, hecker@tesis.de


Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen. Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com.

Kontakt:

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

The statements in this news release that are not historical statements, including statements regarding expected benefits of the product, adoption by customers, continued innovation and other statements identified by forward looking terms such as "may," "will," "expect," "plan," "anticipate" or "project," are forward-looking statements. These statements are subject to numerous risks and uncertainties which could cause actual results to differ materially from such statements, including, among others, risks relating to developments in the PLM industry, competition, failure to innovate and intellectual property. UGS has included a discussion of these and other pertinent risk factors in its annual report on Form 10-K most recently filed with the SEC. UGS disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com