Zum Inhalt wechseln

04 October 2006

UGS kündigt Knowledge Management Software für die Prozessindustrie an, entwickelt in Zusammenarbeit mit den Forschungslaboren von Procter & Gamble

PLANO, Texas und DEN BOSCH, Niederlande - UGS Corp., ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), hat die erste PLM-Software für Unternehmen der Prozessindustrie angekündigt, die Forschungsergebnisse effizient erfasst und für deren Verwendung standort-übergreifend bereitstellt. . Die Technologie für dieses neue Konzept entwickelte UGS zusammen mit Procter & Gamble (P&G). Auf der Konferenz ELNS & Laboratory Informatics 2006 in London wurde die Software als "Best Product Lifecycle Management System for Process R&D and Manufacturing" prämiert. Die Auszeichnung erhielten sowohl UGS als auch P&G.

"Eine solche Wissensmanagement-Lösung hilft der Forschung und Entwicklung besonders in den Bereichen Konsumgüter und Life Science, die Entwicklung innovativer Produkte zu fördern", sagt Jim Brown, Vice President Global Product Innovation and Engineering von der Aberdeen Group. "Unsere aktuellen Marktanalysen zeigen deutlich, dass bei der globalen Produktentwicklung der Schutz geistigen Eigentums und effizientes Wissensmanagement zu den besonderen Herausforderungen zählen. Sie belegen auch, dass bei Unternehmen, die in diesen Branchen eine führende Rolle in der Produktentwicklung spielen, PLM-Lösungen viermal häufiger im Einsatz sind, als bei anderen. Die Einbeziehung der Laboratory Notebook Technology in PLM ist eine logische Konsequenz und wird Unternehmen auch in Forschung und Entwicklung größeren Nutzen bringen."

Die Zusammenarbeit von UGS und P&G führte zu einer preisgekrönten Software

Die neue Research Knowledge Management (RKM)-Lösung von UGS wird Ende des Jahres als Kernmodul der Teamcenter-Software, dem weltweit am häufigsten eingesetzten PLM-Portfolio, verfügbar sein. RKM wurde im globalen Forschungslabor von P&G entwickelt. Alles begann mit der Idee, ein elektronisches Laborbuch (ELN) zu entwickeln, das gemeinsam genutzt und effizient strukturiert gespeichert werden kann.

Keith Caserta, Ph.D., stellvertretender Direktor der Abteilung Healthcare R&D-IS and Decision Solutions bei P&G, beschreibt in der aktuellen Ausgabe des US-Magazins Consumer Goods Technology die auf Teamcenter basierende ELN-Lösung - Basis des Teamcenter RKM.

"Dank der großartigen Unterstützung durch unseren PLM-Anbieter UGS konnten wir acht F&E-Labore automatisieren - zu einem Drittel der geplanten Kosten, was uns einen großen Mehrwert brachte... Es gibt jetzt keinen Grund, weshalb wir unsere Ziele nicht einhalten sollten: 5 Prozent Steigerung der gesamten F&E-Produktivität, basierend auf schnellerem Zugriff auf das System, und weitere 7 Prozent durch die Vermeidung von Wiederholungen bereits durchgeführter Experimente aufgrund besserer Such-Funktionalität. Zudem wird der Schutz geistigen Eigentums und unser IP-Management wesentlich verbessert."

Die gemeinschaftlich entwickelte Technologie wurde im Rahmen der CENSA Global Automation Leadership Awards Gala gewürdigt. CENSA ist eine internationaler Branchenvereinigung, die die technologische Weiterentwicklung elektronischer Datenerfassungssysteme und Informationstechnologie auf globaler Ebene vorantreibt. Die CENSA GALA Honors Events ist eine Serie von Veranstaltungen, die zwischen 2006 und 2007 weltweit zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich wissenschaftlicher Automation und Informatik auszeichnet.

"UGS' Fokus auf die besonderen Anforderungen der Prozessindustrie ist für die Branche von großem Nutzen und fördert den Einsatz der Automations- und Informationstechnologie in unserer Branche", meint Dr. Richard Lysakowski, Chief Science, Technology Officer und Industry Advisor von CENSA, Inc. "Als Marktführer und als einer der ersten Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management hat UGS die Produktentwicklung und die Anforderungen der diskreten Fertigungsindustrie seit über 30 Jahren unterstützt. Die Entwicklung der neuen Teamcenter RKM-Lösung macht UGS jetzt auch zum führenden Anbieter von PLM-Lösungen für die Prozessindustrie, die die Unternehmensbereiche von F&E und Fertigung eng miteinander verbindet."

Preisgekrönte Technologie führt zu einem hochwertigen Produkt

Durch die enge Zusammenarbeit mit P&G konnte UGS die Anforderungen der Branche genau definieren und neue Funktionalität auf der Basis bereits bestehender Teamcenter Collaboration-Lösungen zu schaffen. Durch das neue Teamcenter RKM können Wissenschaftler schnell herausfinden, ob ein bestimmtes Experiment bereits von einem anderen Kollegen durchgeführt wurde. Entsprechende Ergebnisse können dann sofort eingesehen und bei Bedarf wieder verwendet werden. Durch vermeidbare Wiederholungen sparen Unternehmen somit erheblich Zeit und schaffen für die Wissenschaftler Freiraum für mehr Innovationen.

Bevor Teamcenter RKM zum "Best Product Lifecycle Management System for Process R&D and Manufacturing" gekürt werden konnte, wurde die Basistechnologie einer strengen Bewertung unterzogen. Außerdem wurden Kundenreferenzen in die Evaluation mit einbezogen. Die folgenden Punkte stehen in den allgemeinen Kriterien für Anbieter und Entwickler von "Commercial Automation Products".

  • Innovative Entwicklungen des Anbieters, um bisher nicht erfüllte Anforderungen zu erfüllen
  • Das Produkt ist in der Lage besondere Geschäftsprobleme zu lösen
  • Das Produkt ist breit angelegt und nicht nur für wenige Anwender geeignet
  • Das Produkt ist in seiner Kategorie "Best-in-Class" und zeichnet sich durch hohe Qualität, ein komplettes Funktionsspektrum, gute Dokumentation und einfache Implementierung aus.

"Wir arbeiten immer eng mit unseren Kunden zusammen, um hochwertige Softwarelösungen zu entwickeln. So wird die Software den spezifischen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht und gewährleistet, dass das Produkt einem breiten Anwenderkreis Nutzen bringt, " sagt Chuck Grindstaff, Executive Vice President of Products von UGS. "Wir freuen uns, dass wir mit einem so renommierten Unternehmen wie P&G zusammenarbeiten konnten, um mit unserer Teamcenter RKM-Lösung eine innovative Technologie zu entwickeln und sind stolz auf die Anerkennung und darauf, dass diese Lösung für viele F&E-Labore und Hersteller auf der ganzen Welt einen echten Nutzen für das gesamte Unternehmen bringen wird."

Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen. Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter www.ugs.com.

Kontakt:

Unigraphics Solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 11
63225 Langen
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
Fax: 06103 / 20 65 - 502

Primärer Ansprechpartner

Niels Göttsch
Telefon: 06103 / 20 65 - 0
niels.goettsch@siemens.com