Zum Inhalt wechseln

Kevin Owens

Senior Vice President, Human Resources


Kevin J. Owens ist Senior Vice President des Ressorts Human Resources bei Siemens PLM Software, einer Business Unit der Siemens Digital Industries Division. 

Er verantwortet die Entwicklung und Implementierung der HR-Strategien des Unternehmens. Er verfügt über mehr als 30 Jahre globale und regionale HR-Erfahrung bei Siemens bzw. Westinghouse. 

Er kam durch die Übernahme von Westinghouse Power Generation zu Siemens Energy und leitete die Gründung der Global Services Division, die mit ca. 3.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 2 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet. Bevor er 2005 zur Siemens Communications-Geschäftssparte wechselte, wirkte Owens in zentraler Funktion am Aufbau des Joint Ventures von Nokia und Siemens in Nordamerika mit und trug die globale Personalverantwortung beim Gemeinschaftsprojekt Gores/Siemens, wo er die erfolgreiche Integration der drei Unternehmen zu einer operativen Geschäftseinheit leitete und als HR-Ansprechpartner für die globalen Vertriebs- und FuE-Organisationen fungierte. Zuletzt war Owens Vice President of HR bei Siemens Industry Inc. (SII) und der führende HR Business Partner für den US-Industriesektor. 

Zuvor sammelte er bei Westinghouse über 20 Jahre Erfahrung auf verantwortlichen HR-Positionen in verschiedenen Geschäftsbereichen wie Aufzugsanlagen, Transport, Schaltkreise und Supraleitfähigkeit. 1993 erhielt Owens den renommierten Westinghouse HR Award für den erfolgreichen Start des vom Energieministerium geförderten Partikelbeschleuniger-Projekts Super Conducting Super Collider in Austin, Texas. Anfänglich eingestellt wurde er bereits 1980 im Rahmen des Westinghouse Personalmanagement-Entwicklungsprogramms, wo er im Schnellrotationsverfahren die verschiedenen Geschäftsbereiche kennenlernte. 

Kevin Owens besitzt einen BS-Abschluss der Penn State University im Fachgebiet Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen sowie einen MBA des Mount St. Mary’s College. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.


About Siemens Digital Industries Software

Siemens Digital Industries Software fördert die Transformation von Unternehmen auf ihrem Weg in Richtung „Digital Enterprise“, in dem Engineering, Fertigung und Elektronikdesign bereits heute den Anforderungen der Zukunft entsprechen. Das Xcelerator-Portfolio unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der Entwicklung digitaler Zwillinge, die ihnen neue Einblicke, Möglichkeiten und Automatisierungsgrade bieten, um Innovationen voranzutreiben. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens Digital Industries Software finden Sie unter sw.siemens.com oder folgen Sie uns über LinkedIn, Twitter, Facebook und Instagram. Siemens Digital Industries Software – Where today meets tomorrow.