Zum Inhalt wechseln

Schwermaschinen

Interoperabilität als Grundlage für eine überragende Performance

Hersteller von Schwermaschinen entwickeln Hochleistungsmaschinen mit neuer Sensortechnologie und alternativen Werkstoffen. Neben der Notwendigkeit, den Produktlebenszyklus zu verlängern, stehen die Hersteller vor vielen Herausforderungen: globaler Wettbewerb, Fertigung an mehreren Standorten, verkürzte Entwicklungszyklen, Reduzierung der Gesamtbetriebskosten, Kraftstoffsparsamkeit und gesetzliche Vorgaben für Emissionen. Diese Herausforderungen erfordern einen integrierten Satz von Entwicklungs-, Simulations- und Fertigungswerkzeugen, die in einer einheitlichen und integrierten Umgebung verwaltet werden.

Weitere Informationen >

Schwermaschinen

Interoperabilität als Grundlage für eine überragende Performance

Hersteller von Schwermaschinen entwickeln Hochleistungsmaschinen mit neuer Sensortechnologie und alternativen Werkstoffen. Neben der Notwendigkeit, den Produktlebenszyklus zu verlängern, stehen die Hersteller vor vielen Herausforderungen: globaler Wettbewerb, Fertigung an mehreren Standorten, verkürzte Entwicklungszyklen, Reduzierung der Gesamtbetriebskosten, Kraftstoffsparsamkeit und gesetzliche Vorgaben für Emissionen. Diese Herausforderungen erfordern einen integrierten Satz von Entwicklungs-, Simulations- und Fertigungswerkzeugen, die in einer einheitlichen und integrierten Umgebung verwaltet werden.

Blog-Reihe

Blog-Reihe Heavy Equipment Thought Leadership

Blog-Reihe Heavy Equipment Thought Leadership

Erörterungen über die digitale Transformation in der Schwermaschinenindustrie

Kundenerfolg

Perkins Engines

Widespread adoption of virtual simulation and process planning yields big dividends

Perkins uses Teamcenter and Tecnomatix for successful new engine launches; achieves three-fold increase in process planning capacity compared to previous approach

Mehr erfahren

Lösungen in diesem Industriesegment suchen und entdecken.

Lebenszyklusmanagement

Ein lebenszyklusbasierter Ansatz für das Daten- und Prozessmanagement ist entscheidend für die Bewältigung dieser Herausforderungen. Dabei spielt es keine Rolle, wie Ihr Unternehmen zur Generierung von Mehrwert in der Branche beiträgt.  Mit unserer Lösung verbessern Hersteller das Management von Änderungen, die Ausführung von Arbeitsprozessen, die Steigerung der Qualität und den Zugang zu Lieferanten und Kunden. Mit unserem auf Lebenszyklusmanagement basierenden Konzept zur Zentralisierung, Aktualisierung und Bereitstellung von technischen Informationen schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass Mitarbeiter effizienter und leistungsfähiger arbeiten können.

Projektmanagement

Die Project Lifecycle Management-Lösung für die Industrie- und Schwermaschinenbranche bietet eine Plattform für Programmmanagement, Projektmanagement und Product Lifecycle Management, die mit Funktionen zur integrierten Verwaltung des Projekt- und Produktportfolios kombiniert werden kann.

Engineer To Order-Prozessautomatisierung

Unsere ETO-Prozessautomatisierungslösung umfasst neben einer leistungsfähigen Regelerstellungsumgebung ein Repository, in dem Fachexperten Regeln und Best Practices zum Entwickeln und Anbieten von ETO-Produkten erfassen können, um die Herstellungskosten von konfigurierten Produkten zu senken.

Zuverlässigkeit, Funktions- und Systemsicherheit

Die Lösung für Zuverlässigkeit, Funktions- und Systemsicherheit für die Industrie- und Schwermaschinenbranche nutzt einen integrierten „Design-for-Support“-Ansatz, der die Zuverlässigkeit des Maschinensystems erhöht und gleichzeitig den Aufwand für Wartungsarbeiten und die Logistik verringert und dadurch zur Senkung der Gesamtbetriebskosten beiträgt.

Nachweisführung

Unsere Lösung zur Nachweisführung für die Schwermaschinenbranche kombiniert einzigartige Funktionen für ein integriertes Simulations- und Testmanagement mit der Anlagensimulation für die Fertigungsplanung und -ausführung und stellt gleichzeitig die Rückverfolgbarkeit der Anforderungen in einem geschlossenen Regelkreis sicher.

Mechanische Konstruktion für Antriebe

Die Lösung für Mechanische Konstruktion für Antriebe im Schwermaschinenbau vereint hoch entwickelte Simulationsfunktionen mit erstklassiger Software für generatives Design in einer modernen Modellierungsumgebung, die eine schnelle Überprüfung der Effizienz von Antriebsstrangkonstruktionen ermöglicht.

Software Engineering

Software Engineering für die Schwermaschinenbranche nutzt eine integrierte Produktentwicklungsstrategie, bei der die Entwicklung von Software (sowohl eingebettete als auch nicht eingebettete) Teil eines multidisziplinären Ansatzes ist, wodurch eine Leistungsbewertung in einem geschlossenen Regelkreis ermöglicht wird. Diese Lösung bietet eine bidirektionale Integration zwischen ALM und PLM, die zum Aufbau des vollständigen digitalen Zwillings beiträgt.

Additive Konstruktion und Fertigung

Additive Fertigung und Konstruktion für die Schwermaschinenindustrie liefert integrierte Softwareanwendungen für die additive Fertigung, mit denen Sie Produkte neu auslegen, die Fertigung optimieren und Geschäftsmodelle überdenken können.

Zusammenarbeit in der Lieferkette

Unsere Lösung bietet eine einfach zu bedienende, sichere Plattform für die Interaktion mit Lieferanten, auch außerhalb Ihrer PLM-Umgebung. Durch die Speicherung und Bereitstellung von Produktdaten in einer zentralen Datenbank wird eine ganzheitliche Sicht der Produktstrukturen, einschließlich Lieferantendaten ermöglicht.

Fertigungsprozessplanung und -simulation

Die Fertigungsprozessplanung und -simulation für die Industrie- und Schwermaschinenbranche ist dafür konzipiert, Produktionsunternehmen in die Lage zu versetzen, hochkomplexe, auftragsbezogen konfigurierte Produktvarianten zu verwalten und so zu produzieren, wie es zur Erfüllung regionaler und lokaler Vorschriften sowie spezifischer Kundenanforderungen erforderlich ist.

Fertigungsprozess und Datenmanagement

Die Manufacturing Lifecycle Management-Lösung für die Schwermaschinenbranche ermöglicht Ihnen die Verwaltung aller Informationen, die Ihre Produkte, Prozesse, Produktionsressourcen und Werkseinrichtungen definieren, in einer einzigen Quelle für Fertigungswissen.

Werkzeugausrüstung und Vorrichtungen

Die Werkzeug- und Vorrichtungsbaulösung für die Industrie- und Schwermaschinenbranche bietet einen umfassenden Satz vollständig integrierter Werkzeuge für die Teilefertigung – von CAD/CAM, Robotik, CNC-Bearbeitung und CMM-Inspektionen bis hin zu 3D-Druck.

Fabrikaufbau, Entwicklung und Optimierung von Fertigungsstraßen

Mit unserer Lösung für Fabrikaufbau, Entwicklung und Optimierung von Fertigungsstraßen für die Industrie- und Schwermaschinenbranche können Sie nicht nur Ihre Fabrikumgebung entwerfen, deren Aufbau gestalten und sie konfigurieren, sondern auch den Fabrikbetrieb mithilfe digitaler 3D-Fabrikmodelle und erweiterter Softwaretools optimieren.

Produktionsplanung und -terminierung

Die Produktionsplanungs- und Terminierungslösung für die Branche für Industriemaschinen und schweres Gerät bietet eine Suite von Werkzeugen, die Planer – von Eigentümern oder Betreibern bis hin zu OEMs – bei der Zusammenarbeit zur Optimierung der Produktionsprozesse innerhalb des digitalen Unternehmens unterstützen, um die Effizienz und Flexibilität zu erhöhen und Markteinführungszeiten zu verkürzen.

Integriertes Qualitätsmanagement

Unsere Lösung für das Qualitätsmanagement bietet Herstellern die Möglichkeit, die Qualität zu verbessern und die Kosten während des gesamten Produktlebenszyklus zu senken, indem damit eine geschlossene Qualitätsumgebung zur Etablierung eines erstklassigen Fertigungsbetriebs bereitgestellt wird, welche die Betriebseffizienz optimiert und dazu beiträgt, Abfall und Ausschuss zu vermeiden.

Manufacturing Execution Management

Manufacturing Execution Management ist ein anspruchsvolles, hochgradig skalierbares Manufacturing Execution System (MES), das Ihnen die Möglichkeit bietet, globale Produktionseffizienz mit Qualität und Transparenz sowie Produktionsoptimierung zu kombinieren, um eine höhere Reaktionsfähigkeit in der Fertigung zu erzielen.

Betriebsdatenmanagement

Die Lösung für das Betriebsdatenmanagement für die Schwermaschinenbranche ermöglicht Kunden die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus der Produktkonfiguration – von der Konzeption bis hin zu Varianten, von der Konstruktion bis hin zur Fertigung und Wartung.

Service-Engineering und Support

Mit der Service-Engineering- und Support-Lösung für die Schwermaschinenbranche können Sie vorhandenes Produktwissen aus Konstruktion und Simulation nutzen und gleichzeitig die Erfahrungen und Anforderungen aus der Praxis einbeziehen, um Serviceanforderungen, -pläne und -anweisungen festzulegen, die vor der Produktauslieferung entwickelt, validiert und dokumentiert werden müssen.

Service Operations für Schwermaschinen

Mit Service Operations für die Schwermaschinenbranche können Sie basierend auf zuvor definierten Serviceplänen und Anlagenstatus oder basierend auf Serviceanforderungen tätig sein. Dies versetzt Serviceorganisationen in die Lage, Servicearbeitsaufträge zu generieren, Serviceereignisse zu terminieren, Serviceaufgaben zuzuweisen, Servicetechniker mit Informationen und Aufgaben zu unterstützen sowie alle erforderlichen und durchgeführten Servicearbeiten bis zum Abschluss zu verfolgen.

Innenraumgestaltung bei Fahrerkabinen

Bieten Sie mehr Innovation bei höherer Qualität und niedrigeren Kosten mit umfassender 3D-Kabinenkonstruktion. Überlassen Sie es unserer integrierten und intuitiven Lösungssuite mit breitgefächerter und fundierter erstklassiger Funktionalität, Ihr Entwicklungsteam in die Lage zu versetzen, Bedienerfunktionalität und -sicherheit mit Komfort und Stil in Einklang zu bringen. Bestimmen und konstruieren Sie schnell die hochstabile Kabinenaußenhülle, während Sie gleichzeitig die besten Lösungen für die Sicht des Fahrers ermitteln. Ordnen Sie alle Bedien- und Anzeigeelemente in logischen Positionen an, wobei Sie die parallelen Anforderungen aus der Bedienergonomie zusammen mit mehreren Konfigurationen und der Auswahl kundenspezifischer Komponenten berücksichtigen. Erstellen Sie die intuitivsten und flexibelsten Kabinenkonfigurationen mit unverwechselbarem Stil und mit Markenidentität.

Schwermaschinenkonstruktion der nächsten Generation

Bieten Sie mehr Innovation bei höherer Qualität und niedrigeren Kosten mit umfassender 3D-Produktentwicklung. Mit unserer integrierten und intuitiven Lösungssuite mit breitgefächerter und fundierter Funktionalität kann Ihr Entwicklungsteam mehrere Ansätze für Maschinen- oder Mechaniklösungen untersuchen und schnell zu den kosteneffektivsten, innovativsten und zweckmäßigsten Produkten gelangen.

Liefern Sie mithilfe der umfassendsten 3D-Konstruktionssuite innovative Bau-, Bergbau- und Landmaschinen in kürzester Zeit. Erstellen Sie größere und umfassendere Modelle, die alle Konstruktions-Features umfassen, um die Herausforderungen des Validierens von Multikonfigurationsanforderungen zu meistern.

Technical Publishing

The amount of complexity inside Industrial Machinery and Heavy Equipment is growing at a pace never seen before thanks to Industry 4.0, customization and globalization. Bringing your document development and management processes into your PLM environment enables you to address this complexity with a more efficient and accurate development process that avoids the duplication errors and out-of-date information caused by manual, paper based tasks. This solution also enables you to generate more rich 2D and 3D content, making it easier to give end users information in the media they choose.

Engineering-Datenmanagement

Die Herstellung von Industrie- und Schwermaschinen wird wegen steigender Anforderungen bei den Embedded Software- und Elektronikkomponenten immer komplexer. Viele Hersteller werden mit diesen neuen und sich ständig ändernden Anforderungen konfrontiert. Verwalten Sie multidisziplinäre Entwicklungsteams für Maschinen und Geräte mit einem integrierten Ansatz für das Engineering-Lifecycle-Management, in dem Anforderungsmanagement, sichere Zusammenarbeit der Lieferanten und eine Engineering Management-Plattform integriert sind, so dass mechanische, elektronische, Software- und Simulationsdaten in einer Umgebung für die Zusammenarbeit kombiniert werden können.

Internet der Dinge und Lebenszyklusanalysen

Nutzen Sie das Internet der Dinge, um Daten von Maschinen zu sammeln, die sich gerade auf dem Feld, in einer Mine oder auf einer Baustelle im Einsatz befinden – dem „physischen Zwilling“. Kombinieren Sie diese Daten mit Konstruktionsinformationen, die in der Plattform für digitale Innovationen, dem „digitalen Zwilling“, enthalten sind, um die Einblicke zu erhalten, die Sie zum Erzielen eines Wettbewerbsvorteils benötigen.

Product Cost Management

Machine and equipment costs are under constant pressure and increasingly stringent governmental regulations. Customized user specifications around the globe affect delivery, costing and quality control processes in the industrial machinery and heavy equipment industry. Our solutions help deliver a competitive advantage through an effective, sophisticated product cost solution that integrates a world class PLM program with precise cost management tools.

Compliance Management für Schwermaschinen

Globale Hersteller von Schwermaschinen müssen die lokalen, nationalen und globalen behördlichen Vorschriften hinsichtlich Materialquellen und -auswahl sowie Sicherheit und Emissionen erfüllen, um wettbewerbsfähig zu sein.

Entwicklung und Fertigung von Faserverbundwerkstoffen

Nutzen Sie für Ihre Bergbau-, Bau- und Landmaschinen die Vorteile von Faserverbundwerkstoffteilen, z. B. prognostizierte Gewichtsreduzierung und Gestaltungsmöglichkeiten, indem Sie unsere fortschrittlichen, integrierten und bewährten Lösungen für die Entwicklung ausgereifter Verbundwerkstoffteile einsetzen. Ermöglichen Sie Ihren Konstruktions- und Fertigungsteams, vertrauensvoll mit Faserverbundwerkstoffen zu konstruieren und zu fertigen in dem Wissen, dass unsere modellbasierten Definitions-, Simulations- und Fertigungslösungen ihnen dabei helfen, die strengen Anforderungen aus den technischen Herausforderungen Ihrer Kunden zu erfüllen.

Kraftstoffverbrauch und Energiemanagement

Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Energiemanagement wirken sich auf eine Vielzahl von Faktoren bei der Entwicklung von Schwermaschinen aus, von Kraftstoffverbrauch und Emissionen bis hin zur Wahl des Antriebsstrangs und der thermischen Systemleistung, wie z. B. HLK- und Kühlsysteme. Daher ist es so wichtig, bereits in der konzeptionellen Phase die richtigen energiewirtschaftlichen Entscheidungen zu treffen. Später im Prozess kann die endgültige Konstruktion ausgeglichen werden, um den thermischen Komfort des Fahrers und die Kraftstoffeffizienz zu optimieren. Ingenieure können mithilfe von 1D- und CFD-Lösungen die skalierbaren Simulationswerkzeuge bereitstellen, mit denen sie von Anfang an die richtigen Entscheidungen beim Energiemanagement treffen.

Funktionstüchtigkeit und Produktivität

Verbessern Sie die Funktionstüchtigkeit und Produktivität von Schwermaschinen und helfen Sie Ihren Kunden, Einsparungen bei den Betriebskosten zu erzielen. Durch die Kombination von Systemsimulationswerkzeugen, 3D-Analysesoftware einschließlich CFD (Computational Fluid Dynamics, numerische Strömungsmechanik) sowie Testlösungen und -services kann unsere Lösung Sie in allen Phasen des Entwicklungszyklus unterstützen – von der Auswahl einer Konstruktion über die Optimierung von Komponenten und die Feinabstimmung der Steuerungsstrategie bis hin zu Tests des finalen Produktprototyps.

Schwermaschinen-Performance-Engineering

Hersteller von Schwermaschinen müssen sich verstärkt mit den Fragen auseinandersetzen, wie sie den massiven, ständig steigenden Grad an Komplexität in der Maschinenentwicklung bewältigen und gleichzeitig den Konstruktionsprozess verbessern können. Die Simulations- und Testlösungen von Siemens können die Konstruktionsgenauigkeit und Entwicklungsproduktivität erhöhen und so dazu beitragen, den umfassendsten digitalen Zwilling zu schaffen und die Qualitätsstandards der komplexesten Schwermaschinenprodukte zu erfüllen, die heutzutage produziert werden.

Kollaborative Fertigung für Schwermaschinen

Unsere Lösung für die kollaborative Fertigung unterstützt Sie dabei, globale Konstruktions-, Planungs- und Fertigungsteams auf eine gemeinsame Basis zu bringen, damit sie mit denselben Anforderungen, Modellen und Fertigungsprozessplänen arbeiten können, ohne an Flexibilität zur Erfüllung lokaler Anforderungen einzubüßen. In dieser Umgebung für die Zusammenarbeit profitieren Sie von Vorteilen wie bessere Simulation und Optimierung der Fertigungsplanung, optimierte Konstruktions- und Fertigungsprozesse sowie intelligente Fertigungsfunktionen, die laufend mit der Produktentwicklung in Verbindung stehen.

Strukturelle Integrität und Lebensdauerberechnung

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden produktiver sind, indem Sie Ihnen Schwermaschinen bereitstellen, die höheren Belastungen standhalten, und deren Ausfallzeiten reduzieren. Unsere Simulations- und Testlösungen bieten einen vollständigen und effektiven Engineering-Prozess für die Lebensdauerberechnung – von der hochwertigen, automatisierten Lastdatenerfassung und Zielvorgabe über die Lastvorhersage auf vollständiger Produktebene bis hin zur Bewertung des Spannungs- und Lebensdauerverhaltens von Komponenten.

Geräusch und Schwingung

Optimieren Sie das Geräusch- und Schwingungsverhalten, um den Komfort und die Sicherheit von Bedienern, Beifahrern und umstehenden Personen zu erhöhen und die am Markt geltenden Vorschriften zu erfüllen. Durch die Bereitstellung eines umfassenden Satzes moderner NVH- (Noise, Vibration and Harshness) sowie akustischer Simulations- und Testlösungen unterstützt Siemens Digital Industries Software Techniker bei der Berechnung der Lastübertragung, der Optimierung des Fahr- und Geräuschkomforts im Innenraum und der Validierung des endgültigen Prototyps für die ISO-Zertifizierung.

Digital Mockup, Virtual & Augmented Reality

Digitale Mockups und Virtual/Augmented Reality für die Schwermaschinenindustrie ermöglichen es Anwendern, Form-, Einbau- und Funktionsstudien sowie Konstruktionsüberprüfungen durchzuführen, indem sie in die virtuelle Welt des digitalen Zwillings des Produkts eintauchen, um das 3D-Modell im geeigneten Maßstab zu betrachten und zu analysieren.

Flottenwartung und -analyse

Die Lösung zur Flottenwartung und -analyse für Schwermaschinen setzt auf unserer Basis zur Ferndiagnose auf und bietet integrierte Analysefunktionen und voll integrierte Funktionen für das Datenmanagement, die dazu dienen, den Flottenwartungsbedarf zu prognostizieren und Außendienstteams umfassende anlagenspezifische Informationen bereitzustellen, um ungeplante Ausfallzeiten zu minimieren.

Digitaler Antriebsstrang

Unsere Lösung für digitale Antriebsstränge für die Schwermaschinenbranche bietet Herstellern die Werkzeuge, die sie zur Bereitstellung von Hochleistungsantriebssträngen der nächsten Generation benötigen. Durch die Kombination erweiterter Simulationsfunktionen mit erstklassiger Software für generatives Design und Elektrifizierung stellen wir erweiterte Funktionen bereit, die eine höhere Effizienz bei der Verwaltung von fachgebietsübergreifenden Lösungen ermöglichen.

Produkt- und Portfolio-Management

Produkt- und Portfolio-Management für die Schwermaschinenbranche entspricht einer umfassenden Lösung für das Portfolio-Management, die eine einzige Quelle für die strategische Ausrichtung, Projektinformationen und Bewertungswerkzeuge bereitstellt, die Sie zur besseren Planung Ihres Produktportfolios und zur effektiveren Projektausführung nutzen können.

Displaying of solutions.

Lebenszyklusmanagement

Ein lebenszyklusbasierter Ansatz für das Daten- und Prozessmanagement ist entscheidend für die Bewältigung dieser Herausforderungen. Dabei spielt es keine Rolle, wie Ihr Unternehmen zur Generierung von Mehrwert in der Branche beiträgt.  Mit unserer Lösung verbessern Hersteller das Management von Änderungen, die Ausführung von Arbeitsprozessen, die Steigerung der Qualität und den Zugang zu Lieferanten und Kunden. Mit unserem auf Lebenszyklusmanagement basierenden Konzept zur Zentralisierung, Aktualisierung und Bereitstellung von technischen Informationen schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass Mitarbeiter effizienter und leistungsfähiger arbeiten können.

IoT und Lifecycle Analytics

Unsere IoT- und Lifecycle Analytics-Lösung für die Industriemaschinenindustrie kann verschiedene Datenquellen und Fragmentinformationen kombinieren, um Ihren Kunden zu helfen, auf Konstruktion, Produktinnovation und verbesserte Leistung Einfluss zu nehmen. Von der Konstruktion und Entwicklung der Maschinen über die Herstellung und Lieferung bis hin zum Einsatz beim Endkunden sind fortschrittliche Analysen erforderlich.

Projektmanagement

Die Project Lifecycle Management-Lösung für die Industrie- und Schwermaschinenbranche bietet eine Plattform für Programmmanagement, Projektmanagement und Product Lifecycle Management, die mit Funktionen zur integrierten Verwaltung des Projekt- und Produktportfolios kombiniert werden kann.

Werkzeugkosten-Management

Das Produktkostenmanagement für den Werkzeug- und Formenbau ermöglicht Werkzeugherstellern den Zugriff auf eine umfangreiche Sammlung von Stammdaten. Über die Auswahl von Profilen und Standorten aus dieser Stammdatenbank können Sie vorkonfigurierte Informationen, wie Spezifikationen, Fertigungsverfahren und Stundensätze, nutzen. Das Ergebnis ist eine detaillierte Werkzeugkostenberechnung, die eine flexible Erstellung von Kostenaufschlüsselungen ermöglicht.

Modular Machine Engineering Process Management

Modular Machine Engineering Process Management solution for the Industrial Machinery industry supports Engineer to Order, Configure to Order, and Assembly to Order processes to help establishes common processes configuring and managing a family of products while defining functional modules (subsystems) that can be easily modified to meet a customer’s specific requirements and related changes.

Engineer To Order-Prozessautomatisierung

Die Engineer-to-Order-Prozessautomatisierungslösung für die Industriemaschinenbranche bietet eine leistungsstarke Regelerstellungsumgebung und ein Repository, das es Domänenexperten ermöglicht, die Regeln und Best Practices zu erfassen, die für die Entwicklung und das Angebot von Engineer-to-Order-Produkten (ETO) verwendet werden. Dies trägt dazu bei, die Fertigungskosten von konfigurierten Produkten zu senken.

Engineer To Order-Prozessautomatisierung

Unsere ETO-Prozessautomatisierungslösung umfasst neben einer leistungsfähigen Regelerstellungsumgebung ein Repository, in dem Fachexperten Regeln und Best Practices zum Entwickeln und Anbieten von ETO-Produkten erfassen können, um die Herstellungskosten von konfigurierten Produkten zu senken.

Zuverlässigkeit, Funktions- und Systemsicherheit

Die Lösung für Zuverlässigkeit, Funktions- und Systemsicherheit für die Industrie- und Schwermaschinenbranche nutzt einen integrierten „Design-for-Support“-Ansatz, der die Zuverlässigkeit des Maschinensystems erhöht und gleichzeitig den Aufwand für Wartungsarbeiten und die Logistik verringert und dadurch zur Senkung der Gesamtbetriebskosten beiträgt.

Nachweisführung

Unsere Lösung zur Nachweisführung für die Schwermaschinenbranche kombiniert einzigartige Funktionen für ein integriertes Simulations- und Testmanagement mit der Anlagensimulation für die Fertigungsplanung und -ausführung und stellt gleichzeitig die Rückverfolgbarkeit der Anforderungen in einem geschlossenen Regelkreis sicher.

Mechanische Konstruktion für Antriebe

Die Lösung für Mechanische Konstruktion für Antriebe im Schwermaschinenbau vereint hoch entwickelte Simulationsfunktionen mit erstklassiger Software für generatives Design in einer modernen Modellierungsumgebung, die eine schnelle Überprüfung der Effizienz von Antriebsstrangkonstruktionen ermöglicht.

Robotik-Konstruktion und Inbetriebnahme

Die Robotik-Konstruktion und Inbetriebnahme für die Industriemaschinenbranche unterstützt Sie bei der Entwicklung kompletter Roboterprogramme, die roboterspezifische Logiken enthalten. Mithilfe von „Was-wäre-wenn“-Szenarien lässt sich das Systemverhalten überprüfen und eine vollständig virtuelle Validierung des Zellenverhaltens durchführen.

Software Engineering

Software Engineering für die Schwermaschinenbranche nutzt eine integrierte Produktentwicklungsstrategie, bei der die Entwicklung von Software (sowohl eingebettete als auch nicht eingebettete) Teil eines multidisziplinären Ansatzes ist, wodurch eine Leistungsbewertung in einem geschlossenen Regelkreis ermöglicht wird. Diese Lösung bietet eine bidirektionale Integration zwischen ALM und PLM, die zum Aufbau des vollständigen digitalen Zwillings beiträgt.

Software Engineering

Die Software Engineering-Lösung für die Industriemaschinenbranche ermöglicht es Ihnen, ansonsten unverbundene Werkzeuge und Prozesse in eine integrierte Konstruktionslösung zu transformieren, mit der Sie den kompletten digitalen Zwilling entwickeln können. Hierzu kombinieren Sie die Softwarefunktionalität mit mechanischen und elektrischen Fähigkeiten und stimmen das Produkt durch Analyse der Auswirkungen von Entwicklung und Änderungen ab.

Fertigung & Produktion Maschinen-Performance-Engineering

Die Konstruktion der innovativen Produktionsmaschinen von morgen erfordert ein neues Konstruktionskonzept. Die Leistung von Mechanik, Elektrik, Elektronik und Softwaresystem müssen zusammenkommen und die Erwartungen Ihrer Kunden übertreffen. Simcenter kann Sie bei der Konstruktion, Simulation und virtuellen Inbetriebnahme innovativer Maschinen unterstützen – von der Konzeption über die Prüfung bis hin zum Einsatz im Betrieb.

HLK-Performance-Engineering

Gewinnen Sie einen besseren Einblick in HLK-Systeme hinsichtlich Leistung und Effizienz, Geräusch- und Schwingungsverhalten sowie Kühlung, als Sie mit physikalischen Tests alleine erhalten.

Performance-Engineering für rotierende Maschinen

Gewinnen Sie bessere Einblicke in rotierende Maschinen wie Pumpen, Kompressoren und Motoren hinsichtlich Leistung und Effizienz, Geräuschen und Vibrationen sowie Kühlung, als Sie mit physikalischen Tests alleine erhalten.

Additive Konstruktion und Fertigung

Additive Fertigung und Konstruktion für die Schwermaschinenindustrie liefert integrierte Softwareanwendungen für die additive Fertigung, mit denen Sie Produkte neu auslegen, die Fertigung optimieren und Geschäftsmodelle überdenken können.

Zusammenarbeit in der Lieferkette

Unsere Lösung bietet eine einfach zu bedienende, sichere Plattform für die Interaktion mit Lieferanten, auch außerhalb Ihrer PLM-Umgebung. Durch die Speicherung und Bereitstellung von Produktdaten in einer zentralen Datenbank wird eine ganzheitliche Sicht der Produktstrukturen, einschließlich Lieferantendaten ermöglicht.

Zusammenarbeit in der Lieferkette

Unsere Lösung für die Werkzeug- und Formenbaubranche bietet eine einfach zu bedienende, sichere Plattform für Lieferanten, auch außerhalb der PLM-Umgebung eines OEMs, um den Datenaustausch aus festgelegten Lieferanten-Workflows und Änderungsprozessen zu ermöglichen.

Fertigungsprozessplanung und -simulation

Die Fertigungsprozessplanung und -simulation für die Industrie- und Schwermaschinenbranche ist dafür konzipiert, Produktionsunternehmen in die Lage zu versetzen, hochkomplexe, auftragsbezogen konfigurierte Produktvarianten zu verwalten und so zu produzieren, wie es zur Erfüllung regionaler und lokaler Vorschriften sowie spezifischer Kundenanforderungen erforderlich ist.

Manufacturing Data Management

Our Manufacturing Data Management solution for the Industrial Machinery Industry allows you to manage all of the information defining your products, processes, production resources and plant facilities in a single source of manufacturing knowledge.

Fertigungsprozess und Datenmanagement

Die Manufacturing Lifecycle Management-Lösung für die Schwermaschinenbranche ermöglicht Ihnen die Verwaltung aller Informationen, die Ihre Produkte, Prozesse, Produktionsressourcen und Werkseinrichtungen definieren, in einer einzigen Quelle für Fertigungswissen.

Werkzeugausrüstung und Vorrichtungen

Die Werkzeug- und Vorrichtungsbaulösung für die Industrie- und Schwermaschinenbranche bietet einen umfassenden Satz vollständig integrierter Werkzeuge für die Teilefertigung – von CAD/CAM, Robotik, CNC-Bearbeitung und CMM-Inspektionen bis hin zu 3D-Druck.

Fabrikaufbau, Entwicklung und Optimierung von Fertigungsstraßen

Mit unserer Lösung für Fabrikaufbau, Entwicklung und Optimierung von Fertigungsstraßen für die Industrie- und Schwermaschinenbranche können Sie nicht nur Ihre Fabrikumgebung entwerfen, deren Aufbau gestalten und sie konfigurieren, sondern auch den Fabrikbetrieb mithilfe digitaler 3D-Fabrikmodelle und erweiterter Softwaretools optimieren.

Automatisierungsentwicklung und Inbetriebnahme

Maschinenhersteller streben eine schnellere Markteinführung an, um sich in der globalen Fertigungsumgebung, die heutzutage einem starken Wettbewerb unterliegt, einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Mit unserer Lösung für die Automatisierungsentwicklung und Inbetriebnahme können Hersteller die Inbetriebnahmezeit von Werkzeugmaschinen erheblich verkürzen und Fehler zum frühestmöglichen Zeitpunkt identifizieren, indem sie den digitalen Zwilling oder das virtuelle Maschinenmodell mit dem realen Steuerungssystem verbinden, um die Validierung des Gesamtsystems durch das Testen von Maschinenkonstruktionen unter realistischen Bedingungen zu ermöglichen.

Produktionsplanung und -terminierung

Die Produktionsplanungs- und Terminierungslösung für die Branche für Industriemaschinen und schweres Gerät bietet eine Suite von Werkzeugen, die Planer – von Eigentümern oder Betreibern bis hin zu OEMs – bei der Zusammenarbeit zur Optimierung der Produktionsprozesse innerhalb des digitalen Unternehmens unterstützen, um die Effizienz und Flexibilität zu erhöhen und Markteinführungszeiten zu verkürzen.

Integriertes Qualitätsmanagement

Unsere Lösung für das Qualitätsmanagement bietet Herstellern die Möglichkeit, die Qualität zu verbessern und die Kosten während des gesamten Produktlebenszyklus zu senken, indem damit eine geschlossene Qualitätsumgebung zur Etablierung eines erstklassigen Fertigungsbetriebs bereitgestellt wird, welche die Betriebseffizienz optimiert und dazu beiträgt, Abfall und Ausschuss zu vermeiden.

Manufacturing Execution Management

Manufacturing Execution Management ist ein anspruchsvolles, hochgradig skalierbares Manufacturing Execution System (MES), das Ihnen die Möglichkeit bietet, globale Produktionseffizienz mit Qualität und Transparenz sowie Produktionsoptimierung zu kombinieren, um eine höhere Reaktionsfähigkeit in der Fertigung zu erzielen.

MES für Job-Shops

Unsere MES für Job-Shops-Lösung für die Werkzeug- und Formenbaubranche bietet die Möglichkeit, Rohdaten zu sammeln, zu aggregieren, zu analysieren und anzuzeigen, um durch Integration, Kontextualisierung und Überprüfung der Genauigkeit der Daten aus der Fertigung zeitgerechte, nachvollziehbare und kontextbezogene Informationen zu generieren.

Betriebsdatenmanagement

Die Lösung für das Betriebsdatenmanagement für die Industriemaschinenbranche erfüllt den Bedarf zur Bereitstellung von Funktionen zur Verwaltung physischer Produkte und zugehöriger Informationen und Prozesse, insbesondere zur Verwaltung der Test-, As-Built- und As-Maintained-Daten, sowie zur Ausführung von Funktionen im Zusammenhang mit der Wartung dieser physischen Produkte.

Betriebsdatenmanagement

Die Lösung für das Betriebsdatenmanagement für die Schwermaschinenbranche ermöglicht Kunden die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus der Produktkonfiguration – von der Konzeption bis hin zu Varianten, von der Konstruktion bis hin zur Fertigung und Wartung.

Service-Engineering und Support für Industriemaschinen

Mit der Service-Engineering- und Support-Lösung für die Industriemaschinenbranche können Sie vorhandenes Produktwissen aus Konstruktionen und Simulationen nutzen, um Serviceanforderungen, -pläne und -anweisungen festzulegen, die vor der Produktauslieferung entwickelt, validiert und dokumentiert werden müssen.

Service-Engineering und Support

Mit der Service-Engineering- und Support-Lösung für die Schwermaschinenbranche können Sie vorhandenes Produktwissen aus Konstruktion und Simulation nutzen und gleichzeitig die Erfahrungen und Anforderungen aus der Praxis einbeziehen, um Serviceanforderungen, -pläne und -anweisungen festzulegen, die vor der Produktauslieferung entwickelt, validiert und dokumentiert werden müssen.

Service Operations für Industriemaschinen

Mit Service Operations für die Industriemaschinenbranche können Sie basierend auf zuvor definierten Serviceplänen und Anlagenstatus oder basierend auf Serviceanforderungen Wartungsaktivitäten koordinieren, die Serviceorganisationen in die Lage versetzen, Servicearbeitsaufträge zu generieren, Serviceereignisse zu terminieren, Serviceaufgaben zuzuweisen, Servicetechniker mit Informationen und Aufgaben zu unterstützen sowie alle erforderlichen und durchgeführten Servicearbeiten bis zum Abschluss zu verfolgen.

Service Operations für Schwermaschinen

Mit Service Operations für die Schwermaschinenbranche können Sie basierend auf zuvor definierten Serviceplänen und Anlagenstatus oder basierend auf Serviceanforderungen tätig sein. Dies versetzt Serviceorganisationen in die Lage, Servicearbeitsaufträge zu generieren, Serviceereignisse zu terminieren, Serviceaufgaben zuzuweisen, Servicetechniker mit Informationen und Aufgaben zu unterstützen sowie alle erforderlichen und durchgeführten Servicearbeiten bis zum Abschluss zu verfolgen.

Teilefertigung und Qualität

Unsere Lösung für Teilefertigung und Qualität bietet einen umfassenden Satz von vollständig integrierten Werkzeugen für die Teilefertigung, einschließlich CAD/CAM, Robotik, CNC-Bearbeitung, CMM-Prüfung und 3D-Druck.

Schwermaschinen-Performance-Engineering

Hersteller von Schwermaschinen müssen sich verstärkt mit den Fragen auseinandersetzen, wie sie den massiven, ständig steigenden Grad an Komplexität in der Maschinenentwicklung bewältigen und gleichzeitig den Konstruktionsprozess verbessern können. Die Simulations- und Testlösungen von Siemens können die Konstruktionsgenauigkeit und Entwicklungsproduktivität erhöhen und so dazu beitragen, den umfassendsten digitalen Zwilling zu schaffen und die Qualitätsstandards der komplexesten Schwermaschinenprodukte zu erfüllen, die heutzutage produziert werden.

Advanced Machine Engineering

Die Innovation des Prozesses von der Planung bis zur Produktion ist nicht einfach. Mit Advanced Machine Engineering, der Maschinenkonstruktionslösung von Siemens Digital Industries Software, kann Ihr Unternehmen sofort mit der digitalen Transformation beginnen und seine Produktivität steigern. Unsere Lösung für den modernen Maschinenbau ermöglicht größere Gewissheit bei der Entwicklung ausgereifter Maschinen, senkt Anlaufzeiten in der Produktion durch „Virtual Design and Commissioning“ und ermöglicht somit bessere Vorab-Validierung, schnelle Inbetriebnahmen und unmittelbarere Produktivität.

Strukturelle Integrität und Lebensdauer

Ihre Kunden benötigen Maschinen, die langlebig sind und wenig Ausfallzeiten haben.  Das bedeutet, dass Sie Ihre Maschinen so konstruieren müssen, dass sie verschiedenen Lasten in vielen Millionen von Zyklen standhalten, wenn die von Ihren Kunden erwartete Langlebigkeit erreicht werden soll. Unsere Simulations- und Testlösungen ermöglichen eine umfassende und effektive Lebensdauerberechnung – von der qualitativ hochwertigen, automatisierten Erfassung von Lastdaten und der Zielfestlegung über die Lastvorhersage auf der ganzen Produktebene bis hin zur Bewertung des Spannungs- und Lebensdauerverhaltens von Komponenten.

Geräusche und Vibrationen

Siemens Digital Industries Software bietet einen umfassenden Satz fortschrittlicher Simulations- und Testlösungen für Vibrations- und Akustikmessungen, mit denen Sie die dynamische und akustische Leistung von Maschinen früher vorhersagen sowie die Quelle und den Übertragungsweg von Geräuschen in Maschinen bestimmen können, die bereits im Einsatz sind.

Wärme- und Energiemanagement

Berücksichtigen Sie das Wärmeverhalten Ihrer Maschinen von den frühesten Entwicklungsphasen an. Siemens Digital Industries Software bietet Wärme- und Energielösungen, die Sie bei jedem Schritt des Entwicklungsprozesses unterstützen – von der 1D-Systemmodellierung über die gekoppelte 3D-Thermofluid-Simulation von Kühlsystemen bis hin zur Simulation der Temperaturauswirkungen auf Maschinenkomponenten.

Performance und Effizienz

Effizienz, Flussrate, Wärmeaustausch und Steuerelemente sind wichtige Performance-Kriterien bei HLK-Systemen wie Wärmepumpen, Klimaanlagen und Öfen.  Mit den Simulations- und Testlösungen von Siemens Digital Industries Software verfügen Sie über Werkzeuge, mit denen Sie feststellen können, ob Ihr HLK-System die Anforderungen für diese Kriterien erfüllt, bevor Sie auch nur einen Prototyp erstellen.

Geräusche, Vibrationen und Dynamiken

Kunden bevorzugen HLK-Systeme, die so leise wie möglich sind.  Reduzieren Sie Geräusche und Vibrationen mit einem umfassenden Satz fortschrittlicher Simulations- und Testlösungen für Vibrations- und Akustikmessungen, mit denen Sie die dynamische und akustische Leistung von Öfen, Klimaanlagen und Wärmepumpen früher vorhersagen sowie die Quelle und den Übertragungsweg von Geräuschen in Systemen bestimmen können, die bereits in Gebäuden installiert sind.

Geräusche, Vibrationen und Dynamiken

Klappern, Heulen, Torsionsschwingungen, Rotordynamik und andere Lärm- und Vibrationsprobleme sind bei rotierenden Maschinen weit verbreitet. Reduzieren Sie Geräusche und Vibrationen mit einem umfassenden Satz fortschrittlicher Simulations- und Testlösungen für Vibrations- und Akustikmessungen, mit denen Sie die dynamische und akustische Leistung von Maschinen früher vorhersagen sowie die Quelle und den Übertragungsweg von Geräuschen in Maschinen bestimmen können, die bereits im Einsatz sind.

Strömung und thermische Konstruktion

Berücksichtigen Sie schon in den frühesten Entwicklungsphasen das Wärmeverhalten rotierender Maschinen. Siemens Digital Industries Software bietet Wärme- und Energielösungen, die Sie bei jedem Schritt des Entwicklungsprozesses unterstützen – von der 1D-Systemmodellierung über die gekoppelte 3D-Thermofluid-Simulation von Kühlsystemen bis hin zur Simulation der Temperaturauswirkungen auf Maschinenkomponenten.

Digitale Mockups und Virtual/Augmented Reality

Digitale Mockups und Virtual/Augmented Reality für die Industriemaschinenbranche ist eine Lebenszyklusvisualisierungs- und Mockup-Technologie, die es Entwicklungsteams ermöglicht, in die virtuelle Welt des digitalen Produktzwillings einzutauchen, um allgemeine digitale Prototypen zu erstellen, die aus Tausenden von Teilen und Komponenten bestehen.

Digital Mockup, Virtual & Augmented Reality

Digitale Mockups und Virtual/Augmented Reality für die Schwermaschinenindustrie ermöglichen es Anwendern, Form-, Einbau- und Funktionsstudien sowie Konstruktionsüberprüfungen durchzuführen, indem sie in die virtuelle Welt des digitalen Zwillings des Produkts eintauchen, um das 3D-Modell im geeigneten Maßstab zu betrachten und zu analysieren.

Flottenwartung und -analyse

Die Lösung zur Flottenwartung und -analyse für Schwermaschinen setzt auf unserer Basis zur Ferndiagnose auf und bietet integrierte Analysefunktionen und voll integrierte Funktionen für das Datenmanagement, die dazu dienen, den Flottenwartungsbedarf zu prognostizieren und Außendienstteams umfassende anlagenspezifische Informationen bereitzustellen, um ungeplante Ausfallzeiten zu minimieren.

Digitaler Antriebsstrang

Unsere Lösung für digitale Antriebsstränge für die Schwermaschinenbranche bietet Herstellern die Werkzeuge, die sie zur Bereitstellung von Hochleistungsantriebssträngen der nächsten Generation benötigen. Durch die Kombination erweiterter Simulationsfunktionen mit erstklassiger Software für generatives Design und Elektrifizierung stellen wir erweiterte Funktionen bereit, die eine höhere Effizienz bei der Verwaltung von fachgebietsübergreifenden Lösungen ermöglichen.

Servicelebenszyklen und Analysen

Die Lösung für Servicelebenszyklen und Analysen versetzt Hersteller von Industriemaschinen in die Lage, einen modularen Maschinenkonstruktionsansatz für einen Produktentwicklungsprozess zu nutzen, mit dem dezentrale und autonome Maschinen produziert werden, die miteinander kommunizieren können.  Servicetechniker können dann das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) nutzen, um Informationen von der Maschine im Einsatz (physischer Zwilling) zu erfassen und diese mit den im PLM-System enthaltenen technischen Einblicken (digitaler Zwilling) zu kombinieren, um Maschinenherstellern einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Closed-Loop Quality

Closed-Loop Quality verbindet eine kollaborative PLM-Plattform mit dem Qualitätsmanagementsystem von Siemens, in dem eine qualitativ hochwertige Dokumentation, Daten, Analysen und Prozesse zusammen mit der Produktdefinition, Informationen zum Fertigungsprozess und anderen digitalen Elementen, die den sogenannten digitalen roten Faden bilden, zu diesem beitragen können, um das Qualitätsmanagement während des gesamten Fertigungsprozesses zu unterstützen.

Produkt- und Portfolio-Management

Produkt- und Portfolio-Management für die Schwermaschinenbranche entspricht einer umfassenden Lösung für das Portfolio-Management, die eine einzige Quelle für die strategische Ausrichtung, Projektinformationen und Bewertungswerkzeuge bereitstellt, die Sie zur besseren Planung Ihres Produktportfolios und zur effektiveren Projektausführung nutzen können.

Produktions- und Anlagenoptimierung

Die Lösung zur Produktions- und Anlagenoptimierung hilft Ihnen, globalen Fertigungsteams eine gemeinsame Basis zur Verfügung zu stellen, damit sie mit denselben Maschinenanforderungen, Modellen und Fertigungsprozessplänen arbeiten, ohne an Flexibilität zur Erfüllung lokaler Anforderungen einzubüßen. In dieser zusammenarbeitsorientierten Umgebung profitieren Hersteller, die entweder einen OEM unterstützen oder Maschinen an Endkunden liefern und bei ihnen installieren, von einer besseren Simulation und Optimierung der Fertigungsplanung, optimierten Konstruktions- und Fertigungsprozessen und der mit der Produktentwicklung verbundenen Fertigungsintelligenz.

Konstruktionslösung der nächsten Generation für den Werkzeug- und Formenbau

Unsere Konstruktionslösung der nächsten Generation für den Werkzeug- und Formenbau nutzt Synchronous Technology zur effizienten Bearbeitung und Änderung von Multi-CAD-Daten und frühzeitigen Validierung von Spritzgieß-Werkzeugkonstruktionen und schafft Wettbewerbsvorteile durch kürzere Teilebearbeitungszeiten und höhere Qualität in der finalen Konstruktion.

Tool Cost Management

Unsere Werkzeugkostenmanagement-Lösung für den Werkzeug- und Formenbau gibt Werkzeugherstellern die Möglichkeit, sehr genaue Angebote zu erstellen und die Zeitspanne für die Angebotsvorbereitung deutlich zu verkürzen. Die Lösung ermöglicht eine parametrische Berechnung verschiedener Werkzeugtechnologien. Sie können die integrierte Wissensdatenbank nutzen, die Referenzdaten und einen integrierten Kalkulator der Prozessdauer, um einen unternehmensweit konsistenten Berechnungsstandard zu gewährleisten.

Smarter Machines

Develop smarter machines that understand requirements and deliver intelligent solutions while radically reducing manufacturing waste and energy consumption.

Reliability

Develop reliable smart HVAC systems and components in a shorter time and with minimum prototype testing.

Smart Building

Implement a customized smart home automation system taking into consideration the performance and source of the energy.

Modular Design HVAC

Balance space, efficiency, performance, and durability of HVAC systems through intelligent design.

Intelligent Performance Engineering

Machinery manufacturing is becoming far more complex as increased integration with software and electrical systems of machines are combined with their manufacturing environment. Our intelligent Performance Engineering solution can help automate the processes of sharing information between design teams, analysts, production test teams and service engineers. This allows teams to evaluate the capabilities and limitations of product variations in the most efficient way.

Displaying of solutions.

Weitere Informationen

Schwermaschinen
Interoperabilität als Grundlage für eine überragende Performance
Interoperabilität als Grundlage für eine überragende Performance

Von der Landwirtschaft bis hin zum Bauwesen, Bergbau und Materialtransport unterliegen Schwermaschinen einem Wandel im Stand der Technik. Dazu gehört auch eine verbesserte Integration in die Produktionsumgebung. 

Veränderte Konstruktionsanforderungen, von leistungsfähigeren Antriebssträngen bis hin zu komplexen Lastfällen und Betriebsbedingungen, stellen eine Herausforderung für Simulations- und Berechnungswerkzeuge dar. Softwaregesteuerte Produktfeatures, Funktionen und Betriebssysteme werden immer komplexer, denn sie erfordern die Integration von IoT-Sensoren sowie eine stärkere Gewichtung der Softwarevalidierung und des Revisionsmanagements. Die Integration erstreckt sich auch auf die Fertigung und die Lieferkette, wodurch sich die Notwendigkeit einer verbesserten Qualität im geschlossenen Kreislauf mit dem Schwerpunkt auf Betriebskosten- und Abfallverringerung ergibt.

Optimierung und Interoperabilität zwischen Konstruktions-, Simulations-, Fertigungs- und Wartungsvorgängen sind, ohne Schnelligkeit oder Datenintegrität einzubüßen, für den Branchenerfolg von entscheidender Bedeutung. Fortschrittliche Konstruktionslösungen erweitern die Teilekonzeptionierung über herkömmliche 3D-Ansätze hinaus. Dadurch können Konstrukteure die Vorteile der Methoden für generative Konstruktion und additive Fertigung nutzen, um innovative und materialsparende Komponenten zu produzieren. Verbesserte Berechnungsfunktionen ermöglichen elektrische, hydraulische und mechanische Simulationen, die sich nahtlos über 3D-Lastfälle erstrecken. 

Ein einziges Daten-Managementsystem ist unerlässlich für die Verwaltung der erstellten unterschiedlichen Formulare und Daten, wobei gleichzeitig die Stücklisten für Konstruktion, Fertigung und Produktlebensdauer im Auge behalten werden müssen. Unsere Lösungen für die Schwermaschinenbranche helfen Ihnen, sich in herausfordernden und dynamischen Umgebungen auszuzeichnen und innovative Produkte zu liefern, während gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten gesenkt werden.

Weniger Mehr
Interoperabilität als Grundlage für eine überragende Performance
Interoperabilität als Grundlage für eine überragende Performance