Integrated Manufacturing Operations

Um auf die sich schnell ändernden Bedürfnisse der Verbraucher zu reagieren und ihren Marktanteil halten zu können, müssen Konsumgüterunternehmen lernen, immer anpassungsfähiger zu werden und flexibler zu agieren. Integrierte Fertigungsabläufe sind einer der wichtigsten Stellhebel, um diese Herausforderung zu bewältigen.

Produktportfolios werden immer komplexer und enthalten viele Produktvarianten, die primär durch Mikrosegmentierung entstehen, um Marktanteile zu gewinnen.

Dadurch wird der Fertigungsprozess komplexer. Dies wiederum führt dazu, dass Informationen über die Ausführung der Fertigungsabläufe wichtiger, aber auch fehleranfälliger werden.

Um auf die sich schnell ändernden Bedürfnisse der Verbraucher zu reagieren und ihren Marktanteil halten zu können, müssen Konsumgüterunternehmen lernen, immer anpassungsfähiger zu werden und flexibler zu agieren. Integrierte Fertigungsabläufe sind einer der wichtigsten Stellhebel, um diese Herausforderung zu bewältigen.

Produktportfolios werden immer komplexer und enthalten viele Produktvarianten, die primär durch Mikrosegmentierung entstehen, um Marktanteile zu gewinnen.

Dadurch wird der Fertigungsprozess komplexer. Dies wiederum führt dazu, dass Informationen über die Ausführung der Fertigungsabläufe wichtiger, aber auch fehleranfälliger werden.

On-Demand Webinar

CPG Industry Manufacturing in the Digital Age

CPG Industry Manufacturing in the Digital Age

This webinar presents the benefits of digitalizing manufacturing operations in the CPG industry. Learn how your company can deliver more efficient manufacturing, resulting in lower costs and more flexible operations while supporting all product and customer quality requirements.

Learn More

Integrierte Fertigungsabläufe bieten einen nahtlosen Informationsfluss, der mit der vertikalen Integration beginnt, das Unternehmen mit der Fertigung verbindet und anschließend die richtigen Informationen an alle beteiligten Abteilungen verteilt.

Dies ermöglicht beispielsweise der Terminierungsabteilung, einen optimalen Terminplan aufzustellen, bei dem alle relevanten Informationen verwendet werden, um die Ressourcennutzung zu optimieren. Der Plan ist dann gut, wenn er zur Ausführung kommt. Integrierte Fertigungsabläufe ermöglichen es, Prozesse zu organisieren und Fehler und Fertigungskosten zu reduzieren, indem Systeme, Automatisierung und Bediener aufeinander abgestimmt werden.

Die Produktqualität muss während der Fertigungsabläufe mehrmals geprüft werden. Zusammen mit der optimierten Abstimmung der Prozesse bietet die integrierte Qualität die perfekte Anleitung zur Durchführung aller qualitätsbezogenen Arbeitsabläufe, die während der Produktion ausgeführt werden müssen. Genauso wichtig für eine effiziente und flexible Produktion, die eine gleichbleibend hohe Qualität sichert, ist die Interaktion zwischen dem Labor und der Fertigungsanlage.

Die Produktionsberichterstellung, die Daten aus allen Produktionsprozessen verwendet, wird bei der Feststellung, ob alles wie geplant ausgeführt worden ist, zu einem Schlüsselelement. Zudem ermöglicht sie, auf Basis der Prozesssichtbarkeit und den KPIs, die Durchführung kontinuierlicher Qualitätsverbesserungen. Dies ist mit der Kapazität der Genealogie verbunden, um die Regelkonformität und die Nachverfolgbarkeit zu überprüfen. Alle während der Ausführung erfassten Informationen können dann eingesetzt werden, um bessere Einblicke in die Fertigungsprozesse zu erhalten. Dies ermöglicht die Querkorrelation der Informationen verschiedener Domänen zur Gewinnung neuer und aussagekräftiger Erkenntnisse und KPIs.

Kundenerfolg

The Absolut Company

Opcenter hilft The Absolut Company bei der Implementierung vollautomatischer Produktionslinien

Fertigung auf Weltklasseniveau mit Siemens Manufacturing Operations Management

Opcenter hilft The Absolut Company bei der Implementierung vollautomatischer Produktionslinien

Mehr erfahren

On-Demand Webinar | 19 Minuten

Simplify increasing complexity of your manufacturing operations and reduce costs of production

Flexible Manufacturing

Virtual and real worlds become disconnected during production wasting valuable insights

Webinar ansehen

Interessieren Sie sich für [[global-preference-center-interest-placeholder]]?

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten über [[global-preference-center-interest-placeholder]]

Hoppla

Es tut uns leid, aber Ihre Anmeldung konnte nicht erfasst werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Melden Sie sich erstmalig an? Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich