Zum Inhalt wechseln

Druckvorlagendesign

Schuh- und Bekleidungsunternehmen konkurrieren in der Welt der schnellen Mode und müssen innerhalb weniger Tage Produkte auf den Markt bringen. Flexibilität im Druckvorlagendesign ist eine Notwendigkeit.  Die Wiederverwendung von Beständen ermöglicht Flexibilität. Druckvorlagen, die auf einer Product Lifecycle Management-Grundlage aufsetzen, ermöglichen Vertrauen in die Datengenauigkeit und die Wiederverwendung von Beständen und eröffnen die Möglichkeit, schnell und spontan Konfigurationen und sogar personalisierte Etiketten oder Monogramme zu erstellen.

Druckvorlagen im Schuh-, Bekleidungs- und Accessoiremarkt sind für die Produktgestaltung ebenso wichtig wie für die Verpackung und das Etikett.  Flexibilität im Druckvorlagendesign ist auf dem letzten Wegstück des Lieferprozesses von personalisierten Produktgestaltungen in wenigen Tagen entscheidend.

Schuh- und Bekleidungsunternehmen konkurrieren in der Welt der schnellen Mode und müssen innerhalb weniger Tage Produkte auf den Markt bringen. Flexibilität im Druckvorlagendesign ist eine Notwendigkeit.  Die Wiederverwendung von Beständen ermöglicht Flexibilität. Druckvorlagen, die auf einer Product Lifecycle Management-Grundlage aufsetzen, ermöglichen Vertrauen in die Datengenauigkeit und die Wiederverwendung von Beständen und eröffnen die Möglichkeit, schnell und spontan Konfigurationen und sogar personalisierte Etiketten oder Monogramme zu erstellen.

Druckvorlagen im Schuh-, Bekleidungs- und Accessoiremarkt sind für die Produktgestaltung ebenso wichtig wie für die Verpackung und das Etikett.  Flexibilität im Druckvorlagendesign ist auf dem letzten Wegstück des Lieferprozesses von personalisierten Produktgestaltungen in wenigen Tagen entscheidend.

Learn More

Markenwiedererkennung und -schutz sind für jedes Konsumgüterunternehmen wesentlich, aber in der Bekleidungs-, Schuh- und Accessoirebranche sind sie entscheidend. Das Markenimage ist Bestandteil des Produkts, des Produktetiketts und gegebenenfalls der Verpackung.  Produktanpassung und -personalisierung sind neue Markttaktgeber und müssen so gesteuert werden, dass die Zusammenarbeit zwischen Kreativ- und Produktentwicklungsabteilung erleichtert wird.
Meist hält der Informationsaustausch zwischen den Abteilungen nicht mit der Häufigkeit der jeweiligen Produktänderungen Schritt. Dies gilt insbesondere für die schnelllebige Bekleidungs- und Schuhbranche. 
In unserer Lösung werden Informationsmanagement-Plattformen in vollem Umfang genutzt. Informationen sind aus einer zentralen Quelle verfügbar. Änderungen werden sofort an die betroffenen Bereiche weitergeleitet, wodurch es einfach gemacht wird, die Datenqualität zu gewährleisten und Ressourcen effizient wiederzuverwenden. Die Lösung unterstützt auch gleichzeitige Workflows, die nicht nur Abhängigkeiten, die quer durch interne Organisationssilos funktionieren, sondern auch die nahtlose Zusammenarbeit mit Lieferanten gewährleisten können.  

Lösungsfunktionen

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Vorteile dieser Lösung.

Artwork Design and Proofing

Steuern Sie digitale Bestandselemente in Bezug auf eine Hierarchie, in der die Beziehungen zwischen Produkt, Verpackung und Druckvorlagen beschrieben sind. Verwenden Sie Bestandselemente ohne Replikation wieder. Bereiten Sie sich dort, wo Bestandselemente verwendet werden, auf eine Massenänderungsanalyse vor.

BOM Visualization & DMU

Ermöglichen Sie es allen Beteiligten, mit einer genauen, abgestimmten 3D-Darstellung der Stückliste unternehmensübergreifend interagieren zu können, ohne einen Konstrukteur zu fragen oder selbst CAD-Experten zu sein.

Business Intelligence & Reporting Tools

Bieten Sie den Beteiligten transparente Einsicht in den Druckvorlagendesign-Entwicklungsprozess mit Berichten und Dashboards, die zur nahtlosen Visualisierung direkt mit der digitalen Bestandselementebibliothek verknüpft sind.

Change Management

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Änderungsprozesse und treffen Sie Entscheidungen entsprechend der Wichtigkeit der vorgeschlagenen Änderungen. Behandeln Sie Änderungen als gleichwertig mit anderen Entwicklungsanforderungen.

Digital Workflow Management

Schützen Sie die Verfahren zur Druckvorlagendesign-Entwicklung mit einer Workflow-Engine, die das Verwalten der beteiligten Personen sowie Bewertungs- und Überprüfungsschritte unterstützt und einen vollständigen Audit Trail bereitstellt.

PLM Usability

Fördern Sie die Teilnahme in Ihrem gesamten Unternehmen mit der positiven Anwendererfahrung unseres PLM, sodass Sie mehr Wert aus der Investition erzielen.

Product Requirements Engineering

Erfassen, definieren und verwalten Sie alle Anforderungen für jedes Ihrer digitalen Bestandselemente.

Interested in [[global-preference-center-interest-placeholder]]?

Subscribe to [[global-preference-center-interest-placeholder]] updates

Oops

We're very sorry, but we weren't able to capture your submission. Please try again.

Thanks for signing up! First time subscribing? Be sure to check your email to confirm your subscription.