Additive Konstruktion und Fertigung

Die Stärke der additiven Fertigung besteht darin, dass sich neue Konstruktionen erzeugen lassen, die mit traditionellen Fertigungsverfahren nicht entwickelt werden konnten. Diese Fähigkeit ermöglicht es, organische Formen zu erstellen, die normalerweise nicht gefertigt werden können. Additive Fertigung ermöglicht die Auswertung mehrerer Konstruktionsalternativen, um schnell optimale Konstruktionen zu finden. Unsere Lösungen für die additive Fertigung versetzen Sie in die Lage, Produkte neu zu konzipieren, die Fertigung umzurüsten und Geschäftsmodelle neu zu denken.

Die Stärke der additiven Fertigung besteht darin, dass sich neue Konstruktionen erzeugen lassen, die mit traditionellen Fertigungsverfahren nicht entwickelt werden konnten. Diese Fähigkeit ermöglicht es, organische Formen zu erstellen, die normalerweise nicht gefertigt werden können. Additive Fertigung ermöglicht die Auswertung mehrerer Konstruktionsalternativen, um schnell optimale Konstruktionen zu finden. Unsere Lösungen für die additive Fertigung versetzen Sie in die Lage, Produkte neu zu konzipieren, die Fertigung umzurüsten und Geschäftsmodelle neu zu denken.

Learn More

Eine Technologienkonvergenz eröffnet neue Möglichkeiten in der Konstruktion. Konstrukteure können die wichtigen Funktionen und Parameter einer Konstruktion bestimmen und Formen entwickeln, die von der Natur inspiriert und hinsichtlich Materialverwendung, Stärke und anderer Faktoren optimiert sind. Es ist auch viel einfacher, mehrere Konstruktionsalternativen zu untersuchen, um diejenige zu finden, die am besten funktioniert, und komplett neue Konstruktionen zu schaffen. Mit additiver Fertigung lassen sich Prototypen erstellen, mit denen diese Konstruktionen hinsichtlich ihrer Performance validiert werden können.

Andererseits lässt sich additive Fertigung mit Techniken wie direkter Energieabscheidung, Schmelzschichtung, Lasermaterialfusion und Agent Jetting- oder Inkjet-Technologie von der Prototyperstellung in Großserienproduktion überführen. Mit unseren Lösungen können Sie die additive Fertigung von der Prototypenerstellung zur Massenproduktion hochskalieren, und zwar mit allen Schritten im selben System inklusive Änderungsmanagement und Anforderungsverfolgung.

Diese Lösungen ermöglichen es Unternehmen, die Vorteile neuer Fertigungsmethoden zu nutzen, um in einem einzigen System innovative Konstruktionen zu fertigen, besonders leichte Teile herzustellen, deren Herstellung in der Vergangenheit nicht möglich war, Konstruktionen vor der Fertigung zu validieren und vom Prototyp zur Massenproduktion zu skalieren.

Additive Fertigung ist mehr als nur 3D-Druck von Teilen und Prototypenerstellung. Sie kann für Sie der Ausgangspunkt zum Reimaging von Produkten, Neuerfinden der Fertigung und Neudenken des Geschäftsmodells sein.

On-Demand Webinar | 45 Minuten

Industrialisieren der additiven Fertigung (3D-Druck) über einen integrierten, End-to-End-Prozess

Ein Ingenieur bei der Arbeit an der Topologieoptimierung mit Software für das additive Fertigungsverfahren des 3D-Drucks von Siemens

Erfahren Sie mehr über das Potenzial des additiven Fertigungsverfahrens 3D-Druck und darüber, wie ein robuster Prozess additives Design, Konstruktion, Fertigungsplanung und Fertigungsfunktionen integrieren kann.

Webinar ansehen

Lösungsfunktionen

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Vorteile dieser Lösung.

Interessieren Sie sich für [[global-preference-center-interest-placeholder]]?

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten über [[global-preference-center-interest-placeholder]]

Hoppla

Es tut uns leid, aber Ihre Anmeldung konnte nicht erfasst werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Melden Sie sich erstmalig an? Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang