Zum Inhalt wechseln

Modellbasierte Produktentwicklung

Modellbasierte Produktentwicklung

Bei der Herstellung der komplexen Produkte in der Luft- und Raumfahrtindustrie kommt eine globale Lieferkette zum Einsatz, wobei jedes Unternehmen Produktdaten in verschiedensten Formaten erstellt und nutzt. Der daraus resultierende Mangel an Interoperabilität behindert die Zusammenarbeit und Wiederverwendbarkeit, was wiederum die Fähigkeit beeinträchtigt, Komponenten innerhalb des Zeit- und Kostenplans zu liefern. Unsere Lösung für die modellbasierte Produktentwicklung ermöglicht die Erstellung einer vollständigen digitalen Produktdefinition in einem 3D-Modell, das als einzige gültige Datenquelle für alle Anwendungen fungiert.

Bei der Herstellung der komplexen Produkte in der Luft- und Raumfahrtindustrie kommt eine globale Lieferkette zum Einsatz, wobei jedes Unternehmen Produktdaten in verschiedensten Formaten erstellt und nutzt. Der daraus resultierende Mangel an Interoperabilität behindert die Zusammenarbeit und Wiederverwendbarkeit, was wiederum die Fähigkeit beeinträchtigt, Komponenten innerhalb des Zeit- und Kostenplans zu liefern. Unsere Lösung für die modellbasierte Produktentwicklung ermöglicht die Erstellung einer vollständigen digitalen Produktdefinition in einem 3D-Modell, das als einzige gültige Datenquelle für alle Anwendungen fungiert.

Modellbasierte Produktentwicklung

Learn More

Angesichts der Vielzahl an Unternehmen, die an Luft- und Raumfahrtprogrammen beteiligt sind (OEMs und Lieferanten auf unzähligen Ebenen), der multidisziplinären Natur der Projekte (Mechanik, Elektronik und Software) und der Notwendigkeit eines effizienten Informationsaustauschs ist es unabdingbar, dass Unternehmen, die mit unterschiedlichen CAD-Formaten arbeiten, Informationen in allen Phasen der Produktentwicklung gemeinsam nutzen und wiederverwenden können. Um dies zu erreichen und die Eindeutigkeit und Nutzbarkeit von Daten zu verbessern, investieren Unternehmen in Initiativen für die modellbasierte Entwicklung, bei denen 3D-Modelle mit PMI-Beschriftungen alle Informationen enthalten, die zum Definieren eines Produkts erforderlich sind. Herkömmliche Zeichnungen entfallen somit. 3D-Modelle mit Beschriftungen in einem Paket mit technischen Daten (Technical Data Package, TDP) ermöglichen es dem Konstrukteur, die Konstruktionsabsicht mithilfe der Geometrie sowie mit Beschriftungen zu Spezifikationen, Bemaßungen, Toleranzen und Materialien zu formalisieren.

Unsere Lösung für die modellbasierte Produktentwicklung bietet eine verwaltete Umgebung, die die Datenübertragung beschleunigt, durch die schnelle Untersuchung weiterer Konstruktionsvarianten mehr Innovationen fördert, die Wiederverwendung verbessert und es Ihnen ermöglicht, sofort und direkt auf Marktnachfrage und vom Kunden geforderte Änderungen zu reagieren.

Modellbasierte Produktentwicklung

On-Demand Webinar | 60 Minuten

Modellbasierte Definition als Grundlage für den digitalen Zwilling

Zentrale Datenquelle

Webinar ansehen

Lösungsfunktionen

Interessieren Sie sich für [[global-preference-center-interest-placeholder]]?

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten über [[global-preference-center-interest-placeholder]]

Hoppla

Es tut uns leid, aber Ihre Anmeldung konnte nicht erfasst werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Melden Sie sich erstmalig an? Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang, um Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich
Dieses Feld ist erforderlich Der eingegebene Wert ist ungültig oder zu lang
Dieses Feld ist erforderlich Es ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich