Zum Inhalt wechseln

Durchgängige Simulation zur Elektrifizierung des Antriebs

Veranstaltung | 11 April 2019
Conference Bereich bei der Siemens AG | Weissacher Str. 11 | 70499 Stuttgart

Von der Konzeptphase und Systemauslegung bis hin zur Fahrzeugapplikation

Durchgängige Simulation zur Elektrifizierung des Antriebs

Der Fokus unseres Seminars liegt auf domänenübergreifende Simulation für die Entwicklung von Hybridantriebssträngen. Der Ansatz lässt sich durchgängig von der Konzeptphase und Systemauslegung bis hin zur Fahrzeugapplikation einsetzen.

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen effizienter Modellerstellung für Hybrid- und Elektrofahrzeug-Architekturen (xEV) von der frühen Entwicklungsphase bis zum thermischen Management und Validierung der Reglerauslegung kennen.

Wir laden Sie zu einem Tagesseminar mit folgenden Lerninhalten ein:

  • Leistungsvergleich verschiedener Stufen der Hybridisierung in allen Aspekten, z. B. Leistung, Fahrverhalten, Energieverbrauch
  • Auslegung des elektrischen Antriebsstranges (Motor und Batterie) mit den Anforderungen an Fahrzeugleistung/Kraftstoffverbrauch/Reichweite als Ausgangspunkt
  • Evaluierung der Wärmeverluste des elektrischen Antriebsstranges, um die Anforderungen an die Kühlung zu ermitteln
  • Auslegung des Kühlkreislaufs, um die Temperatur jedes elektrischen Bauteils unter den Grenzwerten zu halten
  • Einschätzung der Auswirkungen der Klimaanlage auf den Klimakomfort für die Insassen sowie auf die Reichweite des Fahrzeugs
  • Parallele Analyse des Fahrverhaltens, der Schwingungen des Antriebsstranges und der Kraftstoffeffizienz
  • Möglichst frühzeitige Einbindung der Auswirkungen von Regelungssoftware (Batterie, Elektroantrieb, Getriebe, thermisches Management usw.) und Vorbereitung der virtuellen Kalibrierung durch MiL/SiL/HiL

Agenda

10:00 Einführung: Elektrifizierung und digitale Zwillinge
10:30 Optimierung mehrerer Fahrzeugeigenschaften und Energiemanagement des Gesamtfahrzeugs
11:30 Auslegung und Analyse von Batteriesystemen
12:30 Mittagspause & Networking
14:00 Auslegung, Entwicklung und Analyse von Elektromotoren
15:00 Anwendungsbeispiele und Fallstudien
15:30 Abschluss und Fragerunde
16:00 Ende der Veranstaltung

Hinweis: Bei diesem Seminar ist die Systemsimulation (Simcenter Amesim) Schwerpunkt und es werden ergänzende Tools vorgestellt (Simcenter StarCCM+, BDS, Speed, MotorSolve usw.) oder kombiniert

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Um eine verbindliche Anmeldung wird jedoch gebeten, da nur begrenzt Plätze vorhanden sind. Für Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an kateryna.meger@siemens.com

Die Anmeldung ist geschlossen

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider schon geschlossen.