Process Designer

Produktübersicht

Herausforderung für den Kunden: Die Planung einer Montagelinie oder -station kann ziemlich zeitaufwändig sein und erfordert viele Diskussionen zwischen den verschiedenen Konstruktionsabteilungen. Mit dem Tecnomatix Process Designer können Sie diesen Prozess der Montageplanung standardisieren und verkürzen.

Planen Sie Ihre Montageprozesse in einer 3D-orientierten und auf Zusammenarbeit basierenden Umgebung. Entwickeln Sie neue Vorgehensweisen oder setzen Sie auf bewährte Methoden sowie Standardprozesse und -ressourcen aus einer Bibliothek. Legen Sie die Montagesequenz fest, wählen Sie die notwendigen Tools und erstellen Sie das Layout der Produktionsanlage, -linie oder -station mit einer äußerst benutzerfreundlichen Lösung. Konfigurierbare Arbeitsbereiche der Benutzeroberfläche unterstützen Ihre Ingenieure bei ihrer täglichen Arbeit. Führen Sie durch die Einbindung in TiCon detaillierte MTM-Zeitanalysen durch. Sorgen Sie für eine gleichmäßige Verteilung Ihrer Montagelinien durch eine optimierte Zuweisung von Prozessen zu Stationen und Mitarbeitern. Legen Sie Ihre Logistik fest, setzen Sie auf die notwendigen Container und Behälter sowie Prozesse in der Wertschöpfungskette.

Zudem können Sie mit Process Designer mehrere alternative Szenarios planen und vergleichen, um auf die optimalen Montageprozesse zurückgreifen zu können.

Mit Berichterstellungs-Tools können Sie schnelle und benutzerdefinierbare Anfragen aus der Prozessdatenbank ausführen. Sie können Prozesse auf unterschiedliche Weise dokumentieren, zum Beispiel durch elektronische Arbeitsanweisungen, Stücklisten und Management-Prüfungen, und diese dann mit Ihrem Kollegen über das Internet austauschen.

Wichtige Funktionen und Vorteile

Funktionen

  • Modellierung von Montageprozessen und –linien mithilfe umfassender kompatibler Werkzeuge
  • Analyse und Verwaltung von Fertigungsvorgängen, Ressourcen, Produkt- und Prozessvarianten
  • Anwenderdefinierbare Benutzeroberfläche für einen schrittweisen Planungsprozess
  • Webbasierte Berichterstellung und Visualisierung von Baugruppeninformationen
  • Offene Programmierschnittstelle (API) für Benutzerentwicklung von Planungs- und Konstruktionsanwendungen

Vorteile

  • Produktivitätssteigerung beim Montageplanungsprozess um bis zu 40 %
  • Standardisierte Planungsprozesse
  • Wiederverwendung bewährter Prozesse und Ressourcen aus einer Standardbibliothek
  • Optimierte Nutzung von Ressourcen und gleichmäßige Verteilung der Montagelinien
  • Detaillierte Zeitanalyse mit MTM-Standard
  • Abschätzbare Produktionskosten auf der Kostengrundlage für Ressourcen und Verbrauchsstoffe
Close share layer

Share this page

Share this page through any of the following channels.

Bookmarking Sites

Communities

News

Blogs & Microblogs