NX CAM: 5-Achs-Fräsen

Frässoftware für eine präzise, effiziente Bearbeitung komplexer Teile

Mithilfe des NX-Softwaremoduls für das 5-Achs-Fräsen können Sie komplexe Teile in weniger Arbeitsschritten und mit weniger Aufspannungen fertigen, somit die Kosten senken und die Lieferzeiten verkürzen.

Mit dem 5-Achs-Fräsen in NX CAM können Sie präzise gesteuerte Werkzeugwege auf komplexen Oberflächen erstellen. Dazu gehört beispielsweise die effektive Kollisionskontrolle.

Z-Ebene mit geneigten Werkzeugen

Z-Level with Tilted Tools

Sie können kürzere Werkzeuge verwenden, um tieferliegende Bereiche mit der Z-Ebenen-Zerspanmethode in 5 Achsen zu bearbeiten. Die Werkzeugachse wird ggf. durch NX automatisch gekippt, um Kollisionen mit dem Werkzeughalter zu vermeiden. Die geringere Werkzeugablenkung hat einen geringeren Werkzeugverschleiß und eine höheren Oberflächengüte zur Folge.

5-Achsen-Streamline

Die optimierte „Streamline“-Strategie eignet sich ideal für die 5-Achsen-Hochgeschwindigkeitsbearbeitung. Das flexible Zerspanmuster eignet sich unabhängig von den Konstruktionsmethoden für alle Oberflächengeometrien. Der Streamline-Werkzeugweg folgt der natürlichen Form des bearbeiteten Bereichs und sorgt so für eine überlegene Oberflächengüte.

Konturprofilierung

Durch die Konturprofilierung mit variabler Achse wird die Programmierung von Bearbeitungs-Funktionen mit komplex geneigten Wänden automatisiert. Die Bodengeometrie ist schnell ausgewählt. Nun erkennt NX die abgesetzten Wände und erzeugt den 5-Achsen-Werkzeugweg.

Abwälzzerspanung

Mithilfe der Abwälzzerspanung können Sie die Seite des Werkzeugs an den bearbeiteten Oberflächen halten. Mit NX können Sie auch die Neigung des Schneidwerkzeugs kontrollieren. Durch diese Strategie wird die Oberflächengüte optimiert. Zudem lässt sich dadurch die Bearbeitungszeit reduzieren.

Umstellung des Werkzeugwegs von 3 auf 5 Achsen

Sie können die Produktivität im Formenbau mithilfe der mehrachsigen Bearbeitung erheblich steigern. Mithilfe der automatischen Werkzeugneigung in NX können Sie Formwerkzeuge mit tiefen Kavitäten effizient bearbeiten.

Durch NX lässt sich der Werkzeugweg analysieren und das Werkzeug automatisch neigen, um Kollisionen mit dem Werkzeughalter zu vermeiden. Durch diese 5-Achs-Fräsmethode können Sie kürzere Werkzeuge verwenden, um Vibrationen und Werkzeugabweichungen zu vermeiden.

Hohes Maß an Anwendersteuerung

Die NX CAM-Software für das 5-Achs-Fräsen ermöglicht eine stark anwendergesteuerte mehrachsige Bearbeitung. Sie können die 5-Achsen-Bewegung des Werkzeugs mit einem herkömmlichen Antrieb oder mithilfe der Teile- und Oberflächenspezifikationen steuern. Diese flexiblen Optionen ermöglichen es Ihnen, nahezu alle komplexen Teilemodelle zu programmieren.

Simulation von Werkzeugmaschinen

Die Simulation von Werkzeugmaschinen in NX beinhaltet alle wichtigen Werkzeuge für die Überprüfung der 5-Achsen-Bewegung der Maschine. Die Bewegung der Simulation der Werkzeugmaschine basiert auf der NC-Ausgabe des in NX integrierten Postprozessors. Bei der Verarbeitung der G-Codes bewegt sich ein 3D-Modell der Maschine – zusammen mit dem Bauteil, den Einspannvorrichtungen und den Werkzeugen – genau so, wie sich die reale Werkzeugmaschine bewegen wird.

Close share layer

Share this page

Share this page through any of the following channels.

Bookmarking Sites

Communities

News

Blogs & Microblogs