Femap mit NX Nastran – Toolkit für die Strukturanalyse

Das Toolkit für die Strukturanalyse ist ein zusätzliches Modul zur Erweiterung von Femap mit NX Nastran. Mit diesem zusätzlichen Modul können effiziente und präzise basisgestützte Zufalls- und Sinus-Simulationen auf Grundlage einer Nastran-Modalanalyse durchgeführt und so die genaue Von Mises-Spannung und entsprechende Sicherheitsspielräume direkt berechnet werden. Des Weiteren werden die Ergebnisse in Formaten wie Microsoft Excel, Femap-Neutral und HTML dargestellt. Durch die Organisation wirksamer Massen, vorläufiger Beschleunigungs-Antwortzeiten und der Modalspannung sowie kinetischer Energien können Sie die Bedeutungsmodi für Ihre grundlegenden Anregungsanalysen verstehen. Berechnet werden die Sicherheitsspielräume für die Spannung für verschiedene Nastran-Lösungen. Es werden automatisch formatierte Excel-Berichte erstellt, mit denen Sie die Spielräume in Femap darstellen können. Das Toolkit für die Strukturanalyse nutzt die Gitterpunktkräfte von Nastran für die Berechnung der Sicherheitsspielräume an gelöteten, geschweißten oder geschraubten Strukturverbindungen. Die Elementkräfte werden zusammen mit den KomponentenÜbersichtstabellen im Material-Koordinatensystem organisiert und in Excel exportiert.

Das Toolkit für die Strukturanalyse modifiziert ausgewählte Nastran-Berechnungssequenzen, liest die Nastran-Datei .op2, berechnet, filtert und sortiert Ergebnisse und schreibt an ASCIIText-, Excel-, Universal-Datei-, Femap Neutral- und HTML-Formate. Es enthält Excel- Makros, die die Tabellendaten formatieren. Das Toolkit eignet sich insbesondere für die Aufteilung zahlreicher großer Ergebnisdatenblöcke in klare Übersichten, wobei Zeit für die Nachbearbeitung sowie die Berichterstellung gespart wird.

Close share layer

Share this page

Share this page through any of the following channels.

Bookmarking Sites

Communities

News

Blogs & Microblogs