Femap mit NX Nastran - Basismodul

Das Basismodul von Femap mit NX Nastran umfasst die wichtigsten Funktionen von NX Nastran Solver, die in der Modellierungsumgebung von Femap vollständig unterstützt werden, und beinhaltet ein leistungsstarkes Paket an Optionen für lineare Statik, Eigenfrequenz, Knickung, grundlegende nichtlineare Optionen und Wärmeübertragungsoptionen. Mit diesem Basismodul haben Sie Zugriff auf eine umfassende Bibliothek Finiter Elemente und Materialmodelle, stabile Bearbeitungsfunktionen für Lastfälle sowie mehrere effiziente Berechnungsabläufe für die linear-statische Analyse (einschließlich Knickung) und Normalschwingungsanalysen für beliebig große Modelle. Die Wärmeübertragungsfunktion bietet Lösungen für die stationäre und zeitabhängige Wärmeanalyse sowie für Konstruktionsprobleme. Die grundlegenden nichtlinearen Funktionen umfassen nichtlinear-statische und zeitabhängige Analysen mit Analysen für große Verformungen und nichtlineares Materialverhalten sowie Trenn- und Schieberlinienkontakt.

Weitere Funktionen dieses Basismoduls sind der lineare Flächenkontakt und die Klebeverbindung, die entweder zwischen Element- oder Geometrieflächen definiert werden und mit der Funktion „Baugruppenverwaltung“ von Femap ganz einfach eingerichtet werden können. Auch das CWELD-Punktschweiß- und Verbindungselement wird im Basismodul unterstützt. Hierbei handelt es sich um den schnellen, iterativen Solver, mit dem große Objektmodelle effizient bearbeitet werden können. Die Funktion „Bolzenvorspannung“ ist ebenfalls im Basismodul enthalten.

Das Basismodul von Femap mit NX Nastran kann eine wichtige Rolle in Ihrem virtuellen Entwicklungsprozess spielen, denn es bietet die am weitesten verbreiteten CAE-Lösungen für die Erstellung digitaler Prototypen und die Simulation der funktionalen Produktleistung.

Close share layer

Share this page

Share this page through any of the following channels.

Bookmarking Sites

Communities

News

Blogs & Microblogs